Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Veränderung der Brüste!? (Stillen?)

Veränderung der Brüste!? (Stillen?)

9. Februar 2006 um 12:09 Letzte Antwort: 10. Februar 2006 um 8:59

Hallo Mädels,

mich würde mal interessieren, wie sich eure Brüste während der SS verändern/verändert haben!? Klar ist, dass sie praller und größer werden! Wie sieht es mit den Brustwarzen aus? Habe das Gefühl, dass der Warzenhof größer und dunkler wird. Kennt ihr das und wisst ihr ob das nachher wieder zurück geht?

Danke für eure INfos

bussi Larissia + Wunschbaby inside (15+5)

ps: Habt ihr vor zu stillen bzw. Angst, dass euer busen dann hängt?

Mehr lesen

9. Februar 2006 um 12:32

@Larissa...
... ich überleg mir auch schon die ganze Zeit, ob ich stillen werde oder nicht.
Meine Brust ist von natur aus sehr straff und hängt überhaupt nicht (hab Größe 75B) und ich habe auch Angst, dass es nach dem Stillen schlimm aussehen könnte.
Würde sehr gerne stillen und werde mit meinem Arzt darüber sprechen.
Hab in einer Zeitschrift gelesen, dass das Stillen sogar gut ist, weil die Brust sich langsamer wieder zurückbildet?!?

Bin gespannt, welche Antworten noch kommen...

Liebe Grüße, Betty

Gefällt mir
9. Februar 2006 um 12:35
In Antwort auf priya_11914773

@Larissa...
... ich überleg mir auch schon die ganze Zeit, ob ich stillen werde oder nicht.
Meine Brust ist von natur aus sehr straff und hängt überhaupt nicht (hab Größe 75B) und ich habe auch Angst, dass es nach dem Stillen schlimm aussehen könnte.
Würde sehr gerne stillen und werde mit meinem Arzt darüber sprechen.
Hab in einer Zeitschrift gelesen, dass das Stillen sogar gut ist, weil die Brust sich langsamer wieder zurückbildet?!?

Bin gespannt, welche Antworten noch kommen...

Liebe Grüße, Betty

Also...
...jetzt hängt mein Busen auch nicht..er ist ja nicht sehr klein also ist klar, dass er nicht stramm nach vorne steht wie bei meiner Kollegin zB (die hat aber auch nur 70a). Aber ich finde ihn ok.. halte stillen auch für sehr wichtig! Ist dein Warzenhof auch größer geworden? Wenn es dich interessiert, habe den beitrag auch ins stillen Forum gesetzt, mal sehen was da so an Antworten kommt

LG Larissia

ps: habe heute voll den Blues..Pickel auf einmal, die Haare sitzen nicht, der Busen sieht komisch aus... Habt ihr das auch manchmal?

Gefällt mir
9. Februar 2006 um 12:43
In Antwort auf grete_12431525

Also...
...jetzt hängt mein Busen auch nicht..er ist ja nicht sehr klein also ist klar, dass er nicht stramm nach vorne steht wie bei meiner Kollegin zB (die hat aber auch nur 70a). Aber ich finde ihn ok.. halte stillen auch für sehr wichtig! Ist dein Warzenhof auch größer geworden? Wenn es dich interessiert, habe den beitrag auch ins stillen Forum gesetzt, mal sehen was da so an Antworten kommt

LG Larissia

ps: habe heute voll den Blues..Pickel auf einmal, die Haare sitzen nicht, der Busen sieht komisch aus... Habt ihr das auch manchmal?

...
...Einige der Übungen können Wöchnerinnen allerdings schon vorher zu Hause praktizieren - darunter auch eine busenstraffende, die die Hebammenlehrerin Ramona Busch aus Hamburg-Wandsbek für besonders wirkungsvoll hält: die Arme auf Schulterhöhe heben, anwinkeln und die Handflächen mehrere Male kräftig gegeneinander pressen. Manche Frauen können dabei sogar beobachten, wie der Busen durch die darunter liegenden Muskeln angehoben wird.

- Das kann man doch jetzt bestimmt auch schon machen!?

Gefällt mir
9. Februar 2006 um 14:35

Hallo ihr
Also,

ich bin jetzt zum 2. mal Schwanger.
Ich habe meinen Sohn(3) 5 Monate voll gestillt und dann langsam abgestillt. Mein FA hat mich danach mal gefragt, haben sie gestillt?

Bei dieser SS ist es so, meine Brust ist auch praller, da meine Brustwarzen sowieso dunkel sind fällt es mir nicht so auf. Aber ich habe mal gehört es ist normal bei hellen Brustwarzen. uNd sie werden auch wieder heller.
Das die Brust sich durch das Stillen nicht zu sehr verändert - hängt - sollte man den Still-BH immer tragen - auch Nachts. Den Tipp hatte ich von einem Masseur bekommen. Die Brust wird ja nochmal schwerer und das ist schon hart fürs Gewebe. Also ich habe es gemacht und man sieht es meiner Brust nicht an, außer sie ist weicher als vor der Schwangerschaft. Ich habe jedoch auch nur 75B.

Ich hoffe ich konnte helfen.

LG michi

Gefällt mir
9. Februar 2006 um 15:20
In Antwort auf marie_12537855

Hallo ihr
Also,

ich bin jetzt zum 2. mal Schwanger.
Ich habe meinen Sohn(3) 5 Monate voll gestillt und dann langsam abgestillt. Mein FA hat mich danach mal gefragt, haben sie gestillt?

Bei dieser SS ist es so, meine Brust ist auch praller, da meine Brustwarzen sowieso dunkel sind fällt es mir nicht so auf. Aber ich habe mal gehört es ist normal bei hellen Brustwarzen. uNd sie werden auch wieder heller.
Das die Brust sich durch das Stillen nicht zu sehr verändert - hängt - sollte man den Still-BH immer tragen - auch Nachts. Den Tipp hatte ich von einem Masseur bekommen. Die Brust wird ja nochmal schwerer und das ist schon hart fürs Gewebe. Also ich habe es gemacht und man sieht es meiner Brust nicht an, außer sie ist weicher als vor der Schwangerschaft. Ich habe jedoch auch nur 75B.

Ich hoffe ich konnte helfen.

LG michi

@michi...
...dunkel sind meine Brustwarzen auch ,aber ich habe das Gefühl der WArzenhof ist größer geworden. Jetzt find ich wie gesagt nicht ,dass sie hängen.

Das mit dem Stillbh ist ein guter Tip, werde ich auf jeden Fall dran denken. Auch ejtzt ist es sicher wichtig einen guten BH zu tragen mit Polstern undso oder? Aber jetzt den ganzen Tag also auch nachts bh tragen? Mein Busen tut auch ab und an weh, da ist das schlecht!

LG Larissia

Gefällt mir
10. Februar 2006 um 8:59
In Antwort auf grete_12431525

@michi...
...dunkel sind meine Brustwarzen auch ,aber ich habe das Gefühl der WArzenhof ist größer geworden. Jetzt find ich wie gesagt nicht ,dass sie hängen.

Das mit dem Stillbh ist ein guter Tip, werde ich auf jeden Fall dran denken. Auch ejtzt ist es sicher wichtig einen guten BH zu tragen mit Polstern undso oder? Aber jetzt den ganzen Tag also auch nachts bh tragen? Mein Busen tut auch ab und an weh, da ist das schlecht!

LG Larissia

Hallo Larissa
Meine haben auch nicht gehangen. Sind immernoch so straff nach oben. Der Warzenhof hat sich bei mir nicht verändert, was aber bei einer stärkeren Brustvergrößerung aber einleuchtend wäre. Hatte ich halt nicht.

Also das du jetzt einen guten BH tragen solltest ist richtig, er muß auf jedenfall bequem sein.
Nachts habe ich keinen an. Wenn du es als angenehmer empfindest dann würde ich es machen.
Wenn die Brust jetzt weh tut ist normal würde ich sagen. Bei mir spannt es auch hin und wieder - Schmerz...
Aber es ist nicht schlecht, deine Brust ist auch "schwanger", die Milchdrüsen sind "aktiviert" - weist du was ich meine?
Ich weis jetzt nicht wie weit du bist, auf jedenfall ist es die 1.SS richtig.
Rechne damit das auch schon Monate vor dem ET etwas Sekret aus der Brustwarze rauskommt -so war es bei mir und bei Freundinnen. Da kann man auch schon fast Stilleinlagen einlegen, bzw. ich habe immer etwas Kosmetiktuch rein, weil es auch so schlecht wieder aus dem BH rausgeht. Und man will sich ja nicht alle "einsauen" (sorry für das Wort).
Was ich sagen will, deine Brust entwickelt sich jetzt jetzt ebenfalls weiter in der SS.
Sie kann einiges größer werden und das spannt dann auch. Bei mir hat es eben wirklich nicht mal eine Größe ausgemacht, erst dann beim stillen. Aber wie schon gesagt, wenn es für die auch beim Schlafen angenehmer ist, dann zieh einen BH an, auch Nachts. Ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber wenn er bequem ist...
Ach und du kannst die Brust auch mit freiöl massieren, wie auch den Bauch. Verhindert evtl. auch die häßliche Schwangerschaftsstreifen - garantie geben die nicht, aber die Massage regt die Durchblutung an was gut ist fürs Gewebe.

So, mehr fällt mir eben nicht ein.

LG Michele

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers