Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ventrikulomegalie

Ventrikulomegalie

30. November 2017 um 12:53 Letzte Antwort: 9. Januar 2018 um 10:48

Hallo liebe Eltern,

Ich bin die Jenay 23 Jahre alt und in der 21+3ssw, ich bin am verzweifeln gestern war ich bei der feindiagnostik, mit einem guten Gefühl leider war dieses Gefühl schnell wieder vorbei, als der Arzt meinte das mein Mädchen eine Ventrikulomegalie (Borderline) hat 12 mm und 13 mm, er will eigentlich heute eine FU machen, die ich aber abgelehnt habe da ich gerne noch eine zweite Meinung haben möchte, der Arzt meinte es kann auch wieder von alleine weg gehen, aber das ist nicht sicher alles andere war unauffällig und sie ist zeitgerecht entwickelt. Kann mir jemand von euch sagen, ob es auch ein gutes Ende ohne Behinderung geben kann, vielleicht findet sich hier der ein oder andere der sowas auch durchlebt hat, und kann mir Hoffnung geben!?

Liebe grüße Jenay

Mehr lesen

1. Dezember 2017 um 7:55

Hallo liebe Jenay,
es tut mir leid, dass sich bei deinem Baby Auffälligkeiten gezeigt haben. Natürlich bringt es dich als Mami in Verzweiflung und große Sorge, da kann ich dich gut verstehen.
Doch so wie ich gelesen habe, können diese erweiterten Ventrikel auch viele verschiedene Ursachen haben. Es kann durchaus auch meßtechnisch bedingt gewesen sein oder sogar auf eine familiäre Variante hinweisen. Und wenn alle anderen Untersuchungen und der Ultraschall unauffällig waren, und dein Mädchen sich bisher so gut entwickelt hat, dann hast du bestimmt gute Chancen auf ein gesundes Kind.
Eine FU hast du abgelehnt, da möchtest du dein Kind nicht gefährden, das sagt dir vielleicht  dein Bauchgefühl.... ja, manchmal weiß man im tiefsten Inneren auch das alles gut ist.
Eine Zweitmeinung könnte dich beruhigen und dir wieder etwas mehr Sicherheit schenken, das wünsch ich dir sehr!
Darf ich fragen, ist es dein erstes Kind?  Und wie ging es dir bisher in der Schwnagerschaft, bist ja schon in der 22. Woche?
Ich hoff jetzt mal mit dir auf baldmögliche Entwarnung liebe Jenay, bleib du weiterhin guten Mutes und schau doch auch mal in dein Postfach bitte
Alles Gute dir !
Linda
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2017 um 7:58

Hallo liebe Jenay,
es tut mir leid, dass sich bei deinem Baby Auffälligkeiten gezeigt haben. Natürlich bringt es einem als Mami in Verzweiflung und große Sorge.

Doch so wie ich gelesen habe, können diese erweiterten Ventrikel auch viele verschiedene Ursachen haben. Es kann durchaus auch meßtechnisch bedingt gewesen sein oder sogar auf eine familiäre Variante hinweisen.
Und wenn alle anderen Untersuchungen und der Ultraschall unauffällig waren, und dein Mädchen sich bisher so gut entwickelt hat, dann hast du doch bestimmt gute Chancen auf ein gesundes Kind.
Eine FU wolltest du nicht riskieren, dein Baby schützen.
Was sagt dir denn dein Bauchgefühl? Manchmal weiß man im tiefsten Inneren auch das alles gut ist. Doch eine Zweitmeinung würde dich sicher beruhigen und dir wieder etwas mehr Sicherheit schenken.
Darf ich fragen, ist dein erstes Kind?  Und wie ging es dir bisher in der Schwangerschaft, bist ja schon in der 22. Woche?
Ich wünsch dir baldmögliche Entwarnung liebe Jenay, bleib weiterhin in deiner guten Hoffnung.  Und schau doch auch mal in dein Postfach bitte.
Alles Gute dir!
Linda
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2017 um 9:39
In Antwort auf linda044

Hallo liebe Jenay,
es tut mir leid, dass sich bei deinem Baby Auffälligkeiten gezeigt haben. Natürlich bringt es dich als Mami in Verzweiflung und große Sorge, da kann ich dich gut verstehen.
Doch so wie ich gelesen habe, können diese erweiterten Ventrikel auch viele verschiedene Ursachen haben. Es kann durchaus auch meßtechnisch bedingt gewesen sein oder sogar auf eine familiäre Variante hinweisen. Und wenn alle anderen Untersuchungen und der Ultraschall unauffällig waren, und dein Mädchen sich bisher so gut entwickelt hat, dann hast du bestimmt gute Chancen auf ein gesundes Kind.
Eine FU hast du abgelehnt, da möchtest du dein Kind nicht gefährden, das sagt dir vielleicht  dein Bauchgefühl.... ja, manchmal weiß man im tiefsten Inneren auch das alles gut ist.
Eine Zweitmeinung könnte dich beruhigen und dir wieder etwas mehr Sicherheit schenken, das wünsch ich dir sehr!
Darf ich fragen, ist es dein erstes Kind?  Und wie ging es dir bisher in der Schwnagerschaft, bist ja schon in der 22. Woche?
Ich hoff jetzt mal mit dir auf baldmögliche Entwarnung liebe Jenay, bleib du weiterhin guten Mutes und schau doch auch mal in dein Postfach bitte
Alles Gute dir !
Linda
 

Hallo liebe Linda

Erst einmal vielen dank für deine lieben worte! Nein das ist nicht mein erstes kind ich habe schon eine 2 1/2 jährige Tochter!
Bisher ging es mir in dieser Schwangerschaft ganz gut alles sehr entspannt bis jetzt.
Vielen lieben dank ich hoffe auch sehr das ich bald gewissheit habe, am 7.12 habe ich einen termin bei einem anderen Arzt, vielleicht kann der mir ja etwas angst nehmen!

Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2017 um 10:51

Hallo du Liebe, wie geht es dir heute?

Dann bist du ja schon eine erfahrene Mami mit kleiner Tochter!  Und jetzt ist das Schwesterchen unterwegs
Ich drück dir natürlich die Daumen für deine Untersuchung am 7.12.  und dass der Arzt, der diesmal „draufschaut“ dir viel gute Hoffnung geben kann.
Sagst du Bescheid? Ich denk weiterhin an dich!
Alles Liebe
Linda
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2017 um 12:10
In Antwort auf linda044

Hallo du Liebe, wie geht es dir heute?

Dann bist du ja schon eine erfahrene Mami mit kleiner Tochter!  Und jetzt ist das Schwesterchen unterwegs
Ich drück dir natürlich die Daumen für deine Untersuchung am 7.12.  und dass der Arzt, der diesmal „draufschaut“ dir viel gute Hoffnung geben kann.
Sagst du Bescheid? Ich denk weiterhin an dich!
Alles Liebe
Linda
 

Hallo liebe Linda, mir geht es einigermaßen gut
Ich danke dir für die lieben Worte, ich bin auch schon sehr aufgeregt und hoffe so sehr das doch alles gut ist!
ja ich gebe natürlich dann bescheid!
Liebste Grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2017 um 12:10
In Antwort auf linda044

Hallo du Liebe, wie geht es dir heute?

Dann bist du ja schon eine erfahrene Mami mit kleiner Tochter!  Und jetzt ist das Schwesterchen unterwegs
Ich drück dir natürlich die Daumen für deine Untersuchung am 7.12.  und dass der Arzt, der diesmal „draufschaut“ dir viel gute Hoffnung geben kann.
Sagst du Bescheid? Ich denk weiterhin an dich!
Alles Liebe
Linda
 

Hallo liebe Linda, mir geht es einigermaßen gut
Ich danke dir für die lieben Worte, ich bin auch schon sehr aufgeregt und hoffe so sehr das doch alles gut ist!
ja ich gebe natürlich dann bescheid!
Liebste Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2018 um 10:48

Hallo liebe Jenay, hattest du auch diesmal meine Nachricht im Postfach gesehen?
GLG zum neuen Jahr, alles Gute dir,
Linda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Hilfe!! 3. Schwangerschaft ungeplant und jetzt auch noch Zwillinge
Von: didimausi1985
neu
|
9. Januar 2018 um 10:02
450€ Job und BV
Von: mfa1990
neu
|
9. Januar 2018 um 9:42
450€ Job und BV
Von: mfa1990
neu
|
9. Januar 2018 um 9:42
Hilfe!! 3. Schwangerschaft ungeplant und jetzt auch noch Zwillinge
Von: didimausi1985
neu
|
9. Januar 2018 um 9:24
Hilfe!! 3. Schwangerschaft ungeplant und jetzt auch noch Zwillinge
Von: didimausi1985
neu
|
9. Januar 2018 um 9:23
Teste die neusten Trends!
experts-club