Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / VBAC

VBAC

7. Oktober 2015 um 11:02 Letzte Antwort: 7. Oktober 2015 um 23:20

Hallo zuammen,

VBAC (gesprochen vi-back) bezeichnet die spontane Geburt nach einem Kaiserschnitt. Wer von euch hat Erfahrungen damit und kann mir davon erzählen? Warum hattet ihr bei der ersten Geburt einen KS und wie war die zweite (spontane) Geburt? Habt ihr euch freiwillig dafür entschieden oder war es ein Notfall? Hattet ihr Geburtsverletzungen und wenn ja, wie sind sie geheilt? Wie wurde die Geburt überwacht? Konntet ihr euch frei bewegen oder musstet ihr wegen irgendwelcher Geräte liegen? Wie fit wart ihr nach dem KS im Vergleich zu einer normalen Geburt?

Ich habe mein erstes Kind vor kanpp 2 Jahren aufgrund meiner beidseitigen Hüftdysplasie per geplantem KS bekommen und bin aktuell in der 13. SSW.
Ich hatte kein Problem mit dem KS ansich. Alles ist normal verlaufen und gut verheilt. Aber ich war wirklich sehr eingeschränkt danach. Ich empfand Stehen und Gehen noch lange schmerzhaft/unangenehm und konnte lange nicht auf dem Bauch liegen. Deswegen habe ich jetzt richtig Angst vor einem zweiten KS! Ich weiß gar nicht, wie ich das machen soll, schließlich will meine dann 2,5jährige bestimmt nicht den ganzen Tag mit Mama und Baby auf der Couch liegen Mein Mann kann nach der Geburt max 4 Wochen zu Hause bleiben. Beim KS haben mir 4 Wochen zum Erholen aber noch nicht gereicht. Ich denke also ernsthaft über eine normale Geburt nach... aber auch davor habe ich gerade echt Angst nach allem, was ich bisher gelesen habe.

Könnt ihr mir von euren Erfahrungen erzählen?

Mehr lesen

7. Oktober 2015 um 20:57

Huhu
Erfahrungen hab ich nicht, aber ich habe meine Tochter vor knapp 4 Jahren per KS bekommen und bin auch in der 13. Woche und möchte gern normal entbinden.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Oktober 2015 um 22:48

Huhu
Ich habe meine erste Tochter nach Geburtsstillstand per KS bekommen vor vier Jahren. Meine zweite Tochter hab ich jetzt spontan bekommen. Meine Hebamme meinte, die Chancen einer Spontangeburt nach KS stehen gut, wenn der Grund für den KS nicht in der Mutter lag. Alles Gute für dich!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Oktober 2015 um 22:50
In Antwort auf deb_986249

Huhu
Ich habe meine erste Tochter nach Geburtsstillstand per KS bekommen vor vier Jahren. Meine zweite Tochter hab ich jetzt spontan bekommen. Meine Hebamme meinte, die Chancen einer Spontangeburt nach KS stehen gut, wenn der Grund für den KS nicht in der Mutter lag. Alles Gute für dich!

Ach so
Ich habe einen DR 2. Grades, zur Heilung kann ich noch nicht viel sagen. Ist erst eine Woche her. Überwacht wurde ich die ganze Zeit per CTG, durfte mich aber trotzdem bewegen. Ich War die Hälfte der Zeit in der Wanne.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Oktober 2015 um 23:20
In Antwort auf jeamy232

Huhu
Erfahrungen hab ich nicht, aber ich habe meine Tochter vor knapp 4 Jahren per KS bekommen und bin auch in der 13. Woche und möchte gern normal entbinden.

Hallo!
Selber bin ich gerade zum ersten Mal schwanger und kann also nicht aus eigener Erfahrung berichten. Aber erst vor kurzem war eine Freundin zu Besuch, die noch 8 Monate nach KS leichte Schmerzen an der KS Narbe hatte, wenn die Kleine da hingekommen ist. Das hat mich wirklich sehr überrascht. Selber will ich im Geburtshaus entbinden, um ja keinen KS zu bekommen. Da geht man normalerweise ca. 2 Std. nach der Geburt selber nach Hause, sicherlich erschöpft, aber ohne weitere Schmerzen.
Hast du vielleicht eine Hebamme oder einen Fa mit viel Zeit, mit denen du deine Ängste und Bedenken genau besprechen kannst? Selber kenne ich schon einige Frauen mit KS u. Spontangebutserfahrungen, aber ein persönliches Gespräch mit einem Profi kann hoffentlich letzte Zweifel nehmen. Denn das Schöne an einer Spontangeburt ist ja, dass alle Schmerzen kaum dass das Baby draußen ist, vorbei sind.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook