Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Vaterschaftsanerkennung - Sorgerecht....wie jetzt?

Vaterschaftsanerkennung - Sorgerecht....wie jetzt?

28. Mai 2009 um 17:37

Hallo Mädels!
Überlege mir gerade was sinnvoll wäre. Vaterschaftserkennung auf jeden Fall, geteiltes Sorgerecht meines Erachtens eigentlich auch, aber was ist denn der Unterschied. Was für "Rechte" hat der Vater, wenn er die Vaterschaft anerkennt ohne das Sorgerecht zu regeln (d.h. alleiniges bei der Mutter). Kapier den Unterschied des Ganzen irgendwie nicht.....
Vielen Dank für eure Hilfe und nen schönen Abend

Mehr lesen

28. Mai 2009 um 18:26


also ich würde es nicht nochmal machen...
bei meinen großen haben wir es gemacht und ich habe nur theater, seit wir uns getrennt haben, ich brauche für jeden scheiß seine unterschrift, egal ob kinderagrten sportverein, arzt, muss allen hinte rher rennen...und er ist sehr unkooperativ...da er jetzt zu seine neuen in die schweiz gezogen ist, habe ich nicht mal eine adresse...nächste woche ist die schulärztliche untersuchung und icj komme nicht an die unterschrift...muss mal wieder den anwalt einschalten....genau so kann er mit geteilten sorgerecht jeder zeit das kind holen wie un wann er will und wann es ihm passt...es interessiert niemanden, ob wir schon was vorhaben oder ob es unter der woche ist und der kleine eigentlich in die kita gehört....habe deswegen per gericht das aufenthaltsbestimmungsrecht rausnehmen lassen aus den sorgerecht, dass er das zumindest nicht mehr kann....aber das unterschriftsproblem besteht weiter....und das alleinige sorgerecht werde ich nie wieder bekommen, laut rechtsanwalt, da da schlimmere sachen passieren müssen, gewalt oder entführung...naja...will es dir nicht mieß machen, muss ja nicht überalle so laufen wie bei uns...aber nochmal nicht!!!!

lg andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook