Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Vater will Kind nicht !

Vater will Kind nicht !

20. Februar 2013 um 23:13

Ich weiss garnicht wie ich das schreiben soll .. :'(

ich bin im 2 Monat Schwanger und jetzt will der Vater sein Kind nicht?
Wie kann ein Vater sein eigenes Kind nicht lieb haben?

Das macht mich so fertig. ..

Abtreiben werde ich es aber nicht .. ich werde es aufjedenfall behalten.. auch ohne den Papa

Mehr lesen

20. Februar 2013 um 23:53

Danke !
oh man.. Ich hoffe es.. aber zu große Hoffnung hab ich nicht .. er will unbedingt das ich es abtreibe.. jetzt sind wir wegen dem schon auseinander Aber ich kann das Kind nicht toeten .. wieso versteht er das nicht ..

Fuer mich steht es .. ich werde es bekommen ! :/

Danke fuer Deine Antwort !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 0:04

Ich war ungefähr genauso weit wie du,
Als mein Freund das Kind nicht haben wollte. Er hat mich sogar im ernst gefragt ob er mir in den Bauch boxen darf.. Er meinte ich versau sein leben und all sowas.. Ich hab nicht abgetrieben und jetzt ist er mir sehr dankbar dafür!

Wir sind jetzt in der 25 ssw und freuen uns auf unser Mäuschen

Dir alles alles liebe, hoffe er kriegt sich noch ein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 0:20
In Antwort auf debra_12576986

Ich war ungefähr genauso weit wie du,
Als mein Freund das Kind nicht haben wollte. Er hat mich sogar im ernst gefragt ob er mir in den Bauch boxen darf.. Er meinte ich versau sein leben und all sowas.. Ich hab nicht abgetrieben und jetzt ist er mir sehr dankbar dafür!

Wir sind jetzt in der 25 ssw und freuen uns auf unser Mäuschen

Dir alles alles liebe, hoffe er kriegt sich noch ein

Krass..
naja ob er seine Meinung noch aendert wenn er sich jetzt so fuer andere interessiert (
Ich hoffe es !! So ein Kind ist doch was tolles !

Danke !! Ich hoffe es so sehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 1:19

Das Baby hat eine starke Mama
Und das ist sein Glück. Ihr werdet ein gutes Team sein, auch ohne den Vater. Gratulation zu Deinem Mut und alles Gute für Eure Zukunft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 1:52
In Antwort auf esmi_12120735

Das Baby hat eine starke Mama
Und das ist sein Glück. Ihr werdet ein gutes Team sein, auch ohne den Vater. Gratulation zu Deinem Mut und alles Gute für Eure Zukunft.

Die Mami ist stark fuer ihr Kruemmel
Das denke ich auch : ) Ich freu mich auf das Baby : ) Danke : ) !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 15:49

Werd ich ..
machen ! Naja Geduld zu haben ist nur leider nicht so einfach.. Danke ! ->

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 18:48

Aber ..
trotzem gehoert der Vater dazu .. es war ja nicht geplant das er mich verlaesst wenn ich Schwanger bin .. wir hatten Zukunftsplaene ...
Naja mal sehen was noch so kommt !

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 21:16

Ist halt doof ..
ohne Vater weil ich auch ohne aufwachsen musste .. deswegen will ich das meinem Kind nicht zumuten ... hmm ich hoffe !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 21:26

Kopf hoch
Wenn du dir sicher bist, ist das schonmal das Wichtigste, also erstmal herzlichen Glückwunsch!

Ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen und dir bestätigen, dass Männer etwas länger brauchen, um die Sache zu realisieren, sich damit abzufinden und sich dann vielleicht auch noch zu freuen. Bei meinem Freund war es ähnlich und er hat ne ganze Zeit gebraucht, damit das Thema Abtreibung endlich vom Tisch war. Mittlerweile kann er es kaum abwarten und traut sich nichtmal einen Monat vor dem geplanten Geburtstermin mit seinen Jungs zum Junggesellenabschied eines Freundes zu fahren, weil er befürchtet er könnte bei der Geburt nicht dabei sein *gg*
Was er mir aber mittlerweile erzählt hat ist, dass er sich erst damit anfreunden konnte, als er mit jemandem gesprochen hat, der schon ein Kind hatte (in dem Fall ein Freund von ihm) und der ihm bestätigt hat, dass auch ein Wunschkind unheimlich Angst macht und die Angst vor den großen Veränderungen ganz normal ist.
Und was bei vielen Männern wohl auch einen Schalter umlegt und das Kind, was noch so abstrakt ist, etwas näher bringt, ist ein Ultraschallbild

Und sollte es trotz allem nicht klappen, dann drück ich dir ganz fest die Daumen, dass du das alles gut hinbekommst und er vielleicht etwas später einen Bezug zu dem Kind findet

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 22:49
In Antwort auf trace_12295174

Die Mami ist stark fuer ihr Kruemmel
Das denke ich auch : ) Ich freu mich auf das Baby : ) Danke : ) !

Dann
wirst Du bestimmt auch nicht enttäuscht werden. Babies sind das Beste und Du freust Dich zurecht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 22:52
In Antwort auf trace_12295174

Werd ich ..
machen ! Naja Geduld zu haben ist nur leider nicht so einfach.. Danke ! ->

Auch wenn der leibliche Vater nicht mehr kommt
heisst das nicht, dass Dein Kind ohne Vater gross werden muss. Es gibt viele tolle Männer, die ein Kind der Partnerin wie ihr eigenes annehmen und lieb haben und ihm ein guter Vater sind. Zum Vatersein gehört ja weit mehr als nur die Zeugung. Die Zeugung ist ja eigentlich der einfachste Teil davon und im Gegensatz zum Rest (falls gut gemacht) ja nicht wirklich eine Glanzleistung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2013 um 10:10
In Antwort auf aseem_12547720

Kopf hoch
Wenn du dir sicher bist, ist das schonmal das Wichtigste, also erstmal herzlichen Glückwunsch!

Ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen und dir bestätigen, dass Männer etwas länger brauchen, um die Sache zu realisieren, sich damit abzufinden und sich dann vielleicht auch noch zu freuen. Bei meinem Freund war es ähnlich und er hat ne ganze Zeit gebraucht, damit das Thema Abtreibung endlich vom Tisch war. Mittlerweile kann er es kaum abwarten und traut sich nichtmal einen Monat vor dem geplanten Geburtstermin mit seinen Jungs zum Junggesellenabschied eines Freundes zu fahren, weil er befürchtet er könnte bei der Geburt nicht dabei sein *gg*
Was er mir aber mittlerweile erzählt hat ist, dass er sich erst damit anfreunden konnte, als er mit jemandem gesprochen hat, der schon ein Kind hatte (in dem Fall ein Freund von ihm) und der ihm bestätigt hat, dass auch ein Wunschkind unheimlich Angst macht und die Angst vor den großen Veränderungen ganz normal ist.
Und was bei vielen Männern wohl auch einen Schalter umlegt und das Kind, was noch so abstrakt ist, etwas näher bringt, ist ein Ultraschallbild

Und sollte es trotz allem nicht klappen, dann drück ich dir ganz fest die Daumen, dass du das alles gut hinbekommst und er vielleicht etwas später einen Bezug zu dem Kind findet

LG

Danke !
Ja mit Bildern hab ich es versucht.. heute bekommt er das naechste Bild.. Ich hoffe einfach das er irgendwann mal was mit dem Kind zutun haben will.. ganz abgeneigt ist er zwar nicht.. aber er will kein Vater sein meinte er :/

Naja ich werde sehen :/
Jetzt geh ich erstmal zum FA mein neues Bild holen & den Mutterpass

Danke fuer deine Antwort !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2013 um 10:12

Ich hoffe ...
es wirklich !! Ich werde es zwar auch alleine schaffen.. aber mit dem Papi ist es doch toller & auch bisschen einfacher !

Wenn nicht.. ich hab die volle Unterstuetzung meiner Eltern & dafuer bin ich SEHR Dankbar !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2013 um 13:40

Ja !
klar hab ich Angst was alles noch kommt und sein wird :&
und das hat jeder !! :/

ich hoffe es ueber das Bild vorhin hat er sich gefreut & mitkommen zum Ultraschall will er auch mal *_*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2013 um 13:42

Hmm..
ja da hast du auch Recht !! ich werde alles fuer das Kind tun was in meiner macht steht ich bin ja jetzt schon voll in es verliebt wenn ich die Bilder so.. oder vorhin das Herz schlagen .. ahh es ist so schoen !! *-*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2013 um 13:53

Hmm...
Das find ich jetzt anderen Vätern gegenüber ein wenig fair!

"Die wichtigste Person ist immer die Mama"

Nur, weil sie einen geboren hat?
Ne, Vater und Mutter sind für mich beide die wichtigsten Personen. (wobei ich gebe zu, meine Vater mochte ich immer lieber als meine Mutter^^)

P.S. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Baby, und Kopf hoch, das schaffst du schon, ob nun mit oder ohne Vater

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2013 um 17:12
In Antwort auf yakoshi

Hmm...
Das find ich jetzt anderen Vätern gegenüber ein wenig fair!

"Die wichtigste Person ist immer die Mama"

Nur, weil sie einen geboren hat?
Ne, Vater und Mutter sind für mich beide die wichtigsten Personen. (wobei ich gebe zu, meine Vater mochte ich immer lieber als meine Mutter^^)

P.S. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Baby, und Kopf hoch, das schaffst du schon, ob nun mit oder ohne Vater

Hmm..
okeey


Danke !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2013 um 19:24
In Antwort auf yakoshi

Hmm...
Das find ich jetzt anderen Vätern gegenüber ein wenig fair!

"Die wichtigste Person ist immer die Mama"

Nur, weil sie einen geboren hat?
Ne, Vater und Mutter sind für mich beide die wichtigsten Personen. (wobei ich gebe zu, meine Vater mochte ich immer lieber als meine Mutter^^)

P.S. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Baby, und Kopf hoch, das schaffst du schon, ob nun mit oder ohne Vater


Sehe ich genauso.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2013 um 19:51
In Antwort auf yakoshi

Hmm...
Das find ich jetzt anderen Vätern gegenüber ein wenig fair!

"Die wichtigste Person ist immer die Mama"

Nur, weil sie einen geboren hat?
Ne, Vater und Mutter sind für mich beide die wichtigsten Personen. (wobei ich gebe zu, meine Vater mochte ich immer lieber als meine Mutter^^)

P.S. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Baby, und Kopf hoch, das schaffst du schon, ob nun mit oder ohne Vater

Upps
Ich meine unfair

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2016 um 22:01
In Antwort auf trace_12295174

Danke !
Ja mit Bildern hab ich es versucht.. heute bekommt er das naechste Bild.. Ich hoffe einfach das er irgendwann mal was mit dem Kind zutun haben will.. ganz abgeneigt ist er zwar nicht.. aber er will kein Vater sein meinte er :/

Naja ich werde sehen :/
Jetzt geh ich erstmal zum FA mein neues Bild holen & den Mutterpass

Danke fuer deine Antwort !!

Guten
Und wie sieht es mittlerweile aus? Hat er Interesse an eurem Kind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club