Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / UTROGEST-oral oder vaginal einnehmen?

UTROGEST-oral oder vaginal einnehmen?

9. April 2008 um 19:45

Hallo,

ich hab Utrogest bisher
immer oral eingenommen.
Nun hab ich gelesen,
dass man sie auch
vaginal einnehmen kann.
Wie handhabt ihr das?

LG,
steffi

Mehr lesen

9. April 2008 um 20:56

Also
ich nehme Utrogest auch immer Oral!!Habe noch nie gehört das man das Vaginal einnehmen kann!!!
Liebe Grüße Brina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 21:19
In Antwort auf brina306

Also
ich nehme Utrogest auch immer Oral!!Habe noch nie gehört das man das Vaginal einnehmen kann!!!
Liebe Grüße Brina

Vaginal
Mein FA hatte mir jetzt auch Utrogest verschrieben (wegen Blutungen).
Allerdings vaginal, weil
a) wirkt schneller dort, wo es soll
b) kaum bis keine Nebenwirkungen

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 22:39

Utrogest
Hallo

Also mein FA hat gesagt vaginal
Und in der Kinderwunsch-Ambulanz sagten sie auch
bitte vor Ort wirken lassen.

Lg. Lucia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 22:48

Das ...
verwirrt mich jetzt total nehme ich das Zeug denn jetzt umsonst wirkt es denn gar nicht??
Und wenn ich mal fragen darf wie macht ihr das Vaginal???Einfach einführen und gut?? Kann ich mir gar nicht vorstellen
Liebe Grüße Brina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2008 um 10:59
In Antwort auf brina306

Das ...
verwirrt mich jetzt total nehme ich das Zeug denn jetzt umsonst wirkt es denn gar nicht??
Und wenn ich mal fragen darf wie macht ihr das Vaginal???Einfach einführen und gut?? Kann ich mir gar nicht vorstellen
Liebe Grüße Brina

Doch
es wirkt auch oral, aber eben nicht halb so gut... und die nebenwirkungen sind stärker...

jap, einfach einführen udn gut.. nur eben danach noch mindestens eine halbe stunde liegen bleiben,damits nich alles sofort wieder rausläuft... oder abends vorm schlafen nehmen.

das mittel wird außer in dtl fast überall vaginal genommen, hat aber hier wohl irgendwie besondere anforderungen, wenn man es jetzt nochmal neu vaginal zulassen würde, aber ich hab in meiner praxis sofort einen beipackztettel zur vaginaleinnahme bekommen. udn ich höre auch nur von FÄ, die es vaginal verschreiben.

frag doch eifnahc nochmal nach

lg
phinnea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2008 um 13:13
In Antwort auf zenia_12342696

Vaginal
Mein FA hatte mir jetzt auch Utrogest verschrieben (wegen Blutungen).
Allerdings vaginal, weil
a) wirkt schneller dort, wo es soll
b) kaum bis keine Nebenwirkungen

Alles Gute

Hi
hatte auch UTROGEST vaginal!am besten je nach Menge abends vor dem ins Bett gehen...denn, was dein Körper nicht braucht, wird wieder ausgeschieden, ganz normal wie bei nem Scheidenzäpfen..mein FA meinte auch, so kommt es direkt dorthin wo es hin soll ohne Umwege!..

hatte es auch vorsorglich die erst 12.SSW genommen..

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 22:25

Utrogest
Hallo,

ich nehme Utrogest vaginal ein. Diesen Hinweis hat mir mein Frauenarzt gleich gegeben. Dadurch wird der Wirkstoff gleich dort aufgenommen, wo er gebraucht wird. Desweiteren fallen damit keine bzw. kaum Magen- und Darmprobleme.

Liebe Grüße

P.s. Auf jeden Fall eine Slipeinlage verwenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 13:27
In Antwort auf nawra_12559528

Hi
hatte auch UTROGEST vaginal!am besten je nach Menge abends vor dem ins Bett gehen...denn, was dein Körper nicht braucht, wird wieder ausgeschieden, ganz normal wie bei nem Scheidenzäpfen..mein FA meinte auch, so kommt es direkt dorthin wo es hin soll ohne Umwege!..

hatte es auch vorsorglich die erst 12.SSW genommen..

LG

Interessant...
Hallihallo,
seit kurzem hieß es auch von meiner FA ich solle Utrogest einnehmen. Auch sie meinte es wurde lange Zeit vaginal zugeführt.
Was ich mich nun frage ist: Sind es die gleichen Kapseln zur vaginalen Einnahme? Sie hat bei mir das Thema nicht weiter ausgeführt. Meint ihr ich kann das einfach so vaginal einnehmen? Eigtl wäre das ja nur zum Vorteil,oder? Zudem soll ich es ab dem 12. ZT nehmen. Gut, abends kann ich das machen- aber wie lange? Ich nehme es ein, da wir einen Kinderwunsch haben. Wie ist es bei euch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club