Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Utrogest im 29 SSW bei Gebärmutterhalsverkürzung. Erfahrung?

Utrogest im 29 SSW bei Gebärmutterhalsverkürzung. Erfahrung?

19. Oktober 2011 um 15:33 Letzte Antwort: 28. Oktober 2011 um 14:04

Mir ist Progesteron (Utrogest) Vaginal 2 Stuck am Abend wegen Gebärmuttehalsverkürzung 1,9 cm bei 28+1 SSW verschrieben. Hat jemand erfahrungen? Wirkt das wirklich, hat das nebenwirkungen?

Arzt sagt, ich muss bis 34 Woche mich sehr schonen und Progesteron (Utrogest) unterschtütz bei solche Probleme.

LG Tinie

Mehr lesen

22. Oktober 2011 um 12:19

Hallo Tinie,
Hab genau das selbe Problem...bin in der 24 SSW und meine Fä hat mir am Donnerstag Utrogest verschrieben wegen GMH Verkürzung 2,00 cm. Muss auch abends zwei nehmen und mich sehr schonen. Hab kommenden Donnerstag wider nen Termin, mal schauen obs besser geworden ist.
Liebe Grüße Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Oktober 2011 um 6:27

Guten Morgen Tinie,
also war gestern beim FA und der kam zu dem Ergebnis dass die Gmh Verkürzung von 2.00 cm auf 2,6 cm angestiegen ist...und das innerhalb 7 Tage, Dank Utrogest und Couch ich solls jetzt noch eine Woche nehmen und dann sieht man weiter.
Ach ja, zu den Nebenwirkungen, steht einiges im Beipackzettel, bei mir ist allerdings keine davon zu spüren

Liebe Grüße schmetterling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Oktober 2011 um 10:23


Bei meiner ersten ss war der gmh ab der 20. Sse auf 1,7 und ich hab nichts bekommen. Musste dann auf 50% runter mit arbeiten (bürojob) und am nachmittag liegen. Er kam dann in 37/2 auf die welt aber wegen anderen komplikationen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Oktober 2011 um 14:02


Nö durfte einfach nicht mwhr heben und musste viel liegen. Keine ahnung wieso er damals nichts machte. Er sagte immer mumu ist fest verschlossen und von daher kein problem. Musste sowieso spätestens nach 14 tagen vorbei zum us weil mein bauch vernarbt ist und so wurde es immer kontrolliert. Hab mich immer schön an seine anweisingen gehalten und so passte es für beide seiten. Ich denke mal da er meine vorgeschichte kannte und wusste dass ich eine khphobie hab dass es mir zu hause besser geht. Vielleicht wegen dem?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Oktober 2011 um 14:04
In Antwort auf shakti_12275160


Nö durfte einfach nicht mwhr heben und musste viel liegen. Keine ahnung wieso er damals nichts machte. Er sagte immer mumu ist fest verschlossen und von daher kein problem. Musste sowieso spätestens nach 14 tagen vorbei zum us weil mein bauch vernarbt ist und so wurde es immer kontrolliert. Hab mich immer schön an seine anweisingen gehalten und so passte es für beide seiten. Ich denke mal da er meine vorgeschichte kannte und wusste dass ich eine khphobie hab dass es mir zu hause besser geht. Vielleicht wegen dem?

...
Meine erste ss verlief eh nicht so wies eigentlich sollte und es wurde vieles anders gemacht als wie es in schulbüchern steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wie erkennt man ist das fruchtwasser oder nicht?
Von: quinn_12689517
neu
|
21. September 2011 um 10:24
Teste die neusten Trends!
experts-club