Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Uterus Duplex u. 3 Fehlgeburten

Uterus Duplex u. 3 Fehlgeburten

3. Oktober 2004 um 14:46

Hallo,

vor ein paar Tagen wurde bei mir der Uterus Duplex festgestellt. Bislang his die Diagnose Uterus Septus. Da ich bereits 3 Fehlgeburten in den letzen 15 Monaten hatte, weiß ich nicht, ob ich jemals ein Schwangerschaft erfolgreich austragen kann oder nicht. Vielleicht gibt es ja jemand, der mir einen Rat geben kann, oder durch eigene Erfahrungen weiter helfen kann. Ich würde mich sehr freuen.

Vielen Dank

Manu

Mehr lesen

3. Oktober 2004 um 20:09

...
Hallo Manu,

die Cousine von meinem Mann hat auch Uterus Duplex...sie hatte auch 3 Fehlgeburten. Immer wenn sie schwanger war, bekam sie trotzdem ihre Tage, so dass sie nie gemerkt hat, dass sie schwanger geworden ist.
Aber sie hat ein gesundes Kind bekommen, es war Frühgeburt (26. SSW) aber das Kind ist jetzt genauso als wie mein Sohn, und obwohl er ein Frühchen war, hat er sich mächtig erholt...Nun ist sie wieder schwanger diesmal in der 34. Woche..Es ist möglich schwanger zu werden und das Kind austragen.. . Du mußt nur einen guten Arzt finden, der mehrere solche Fälle hatte und der Dich dann in der Schwangerschaft gut betreut...

Ich wünsche Dir alles alles Gute, bestimmt wirst Du auch wieder Schwanger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2004 um 18:32
In Antwort auf ceren2

...
Hallo Manu,

die Cousine von meinem Mann hat auch Uterus Duplex...sie hatte auch 3 Fehlgeburten. Immer wenn sie schwanger war, bekam sie trotzdem ihre Tage, so dass sie nie gemerkt hat, dass sie schwanger geworden ist.
Aber sie hat ein gesundes Kind bekommen, es war Frühgeburt (26. SSW) aber das Kind ist jetzt genauso als wie mein Sohn, und obwohl er ein Frühchen war, hat er sich mächtig erholt...Nun ist sie wieder schwanger diesmal in der 34. Woche..Es ist möglich schwanger zu werden und das Kind austragen.. . Du mußt nur einen guten Arzt finden, der mehrere solche Fälle hatte und der Dich dann in der Schwangerschaft gut betreut...

Ich wünsche Dir alles alles Gute, bestimmt wirst Du auch wieder Schwanger.

Antwort an Ceren2 "..."
Vielen dank für Deine ermutigenden Worte. Es ist toll zu wissen dass es vielleicht doch noch einen Funken Hoffnung gibt.
Bei mir war es leider so dass ich immer von Anfang an wußte dass ich schwanger war, allerdings ist habe ich es dann immer Ende 3 / Anfang 4 Monat verloren. Es hat einfach aufgehört zu wachsen. Daher mache ich mir halt Gedanken ob die Gebärmutterhälften evtl. zu klein sein könnten. Mein Arzt hat mir zwar von einer weiteren Schwangerschaft abgeraten , aber ich werde ihn bitten mich ein 4. Mal in einer Schwangerschaft zu betreuen. Wer weiß, vielleicht meint es doch noch jemand gut mit mir.
Vielen Dank ..........

Gruß Manu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2004 um 10:15
In Antwort auf shadia_12116695

Antwort an Ceren2 "..."
Vielen dank für Deine ermutigenden Worte. Es ist toll zu wissen dass es vielleicht doch noch einen Funken Hoffnung gibt.
Bei mir war es leider so dass ich immer von Anfang an wußte dass ich schwanger war, allerdings ist habe ich es dann immer Ende 3 / Anfang 4 Monat verloren. Es hat einfach aufgehört zu wachsen. Daher mache ich mir halt Gedanken ob die Gebärmutterhälften evtl. zu klein sein könnten. Mein Arzt hat mir zwar von einer weiteren Schwangerschaft abgeraten , aber ich werde ihn bitten mich ein 4. Mal in einer Schwangerschaft zu betreuen. Wer weiß, vielleicht meint es doch noch jemand gut mit mir.
Vielen Dank ..........

Gruß Manu

Ich drücke dir die Daumen!
Ich denke immer, wenn es so sein soll, dann wirst du auch schwanger. Es gibt so viele Schwangerschaften, die entstanden sind (kenne ich wirklich viele), wo das Paar sich innerlich schon von Kindern verabschiedet hat, denn es hätte medizinisch fast gar nicht klappen können.
Die Natur bahnt sich ihren eigenen Weg, das denke ich!
Ich bin nach 3 Jahren "Versuchen" schwanger geworden
Leb' dein Leben. Richte es dir so ein, dass es dir so oder so gefallen kann. Viel kannst du eh nicht machen.
Ansonsten kannst du dir noch einen anderen Frauenarzt suchen.
Viele Grüsse und mache dich frei. Du musst doch nicht ständig bei dem Frauenarzt auf der Matte stehen.
Wenn's wieder passiert, gehe doch zu einem anderen FA. Mehrere Meinungen einzuholen (aber erst dann), ist immer positiv!
Liebe Grüsse
Heide

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2005 um 9:52

Hi Manu!
Bei mir wurde vor 15 Jahren ein Uterus dublex festgestellt. Da hatte ich eine Fehlgeburt. Ein Jahr später war ich dann wieder schwanger und habe einen Sohn bekommen. Es war eine Frühgeburt und er kam per Kaiserschnitt. Es ist zwar eine Risikoschwangerschaft, aber ich bin froh, das sie bei mir gut verlaufen ist und hoffe, das dir diese Zeilen etwas helfen.

Antje

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2005 um 20:05

Hab hoffnung
Hallo
ich bin 26 hab nen uterus duplex gehab doch aufgrund von entzündungen habe ich nun gar keine uteren mehr. Die gute Nachricht für dich mir hatte man immer gesagt das ich keine Kinder bekommen könne und mein kleiner ist nun 3 jahre. also hoping the best exspecting the worst
lg mauspolo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2005 um 22:11

Was
ist denn das bitte????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2005 um 9:41

Diese Gebärmütter....
Hallo Manu
Gerade gestern habe ich im Fernsehen von einer Mutter gehört die Zwillinge auf die Welt gebracht hat: Jedes Kind in einer anderen Gebärmutter !!! Ist das nicht irre ? Es gibt anscheinen nur 11 Uterus duplex gemeldet auf der ganzen WELT (gemäss Fernsehen...). Ich hab das übrigends auch und weisst du was ? Ich hab heute zwei völlig gesunde Kinder, beide nur einwenig zu früh (2 Wochen und 4 Wochen) und zwei völlig normale Schwangerschaften nach einer Fehlgeburt. Es ist absolut möglich und hängt von Dir, Deiner Einstellung und Deinem Arzt ab. Meiner war eine Choriphäre auf seinem Gebiet und ist nur zu empfehlen, aber halt in der Schweiz....

Think positiv - das klappt !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2005 um 13:33

Uterus Duplex...
Hallo Manu,

ich bin erst 15 Jahre alt,doch als ich deinen Eintrag gelesen hatte,musste ich dir einfach antworten!Bei mir wurde vor 2 Jahren ein Duplexus Uterus dank einer Bauchspiegelung festgestellt!Ehrlich gesagt habe ich jetzt etwas angst,da hier ziemlich viele schon Fehlgeburten und ähnliches erlebt haben!!Ich muss jetzt warscheinlich wieder operiert werden,weil ich einfach nicht aufhöre zu bluten!Vielleicht muss jetzt sogar eine Gebärmutter rausgenommen werden,man weiss es noch nicht genau!Dann wären die Chancen,schwanger zu werden zeimlich gering.Ich wollte einfach mal fragen ob jemand die gleichen probleme hat oder hatte und ob jemand einen guten Arzt kennt,der sich auf diesem Gebiet auskennt?!
=) keep your dream alive!
Laura

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2005 um 14:05

Hallo!
Hab deinen Beitrag über Google gefunden. Leider weiß ich über das Thema genauso wenig wie du. Aber betreffen tut es mich auch. Hatte auch schon 2 fehlgeburten und meine Frauenärztin machte mir wenig hoffnung das ich eine Schwangerschaft beenden werde. Dazu kommt noch das ich auf normalem Weg kein Bby bekommen kann und es dadurch mit künstlicher befruchtung probiert habe. Bei 5 versuchen wurde ich 2 x schwanger und das ergebniss waren Fehlgeburten. muss in drei Wochen noch mal zu meinem frauenarzt. Sie wollte sich schlau machen ob es da eventuell etwas gibt das eine Schwangerschaft hält. Ich weiß auch nicht ob man das operieren kann. Wenn du mehr weißt schreib doch bitte. Wenn es geht an meine e-mail adi.
Jeanninerosi@freenet.de

LG Jeannine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2005 um 8:51

Auch betroffen und suche Informationsaustausch
Hallo, ich bin davon auch betroffen und würde mich über viele Mails von Leidensgenossinnen freuen. Also scheut euch nicht und schreibt an bawe28@aol.com

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen