Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Uschi

Uschi

12. März 2009 um 12:19

Zuerstmal Mahlzeit, um diese Uhrzeit,


Ich bin der Mann, bzw. Freund von Osibiene.
Ich bin soeben von der Nachtschicht aufgestanden und wollte nur mal nachsehen, ob sich auf die Anfrage meiner Chefin schon jemand gemeldet hat.
Dabei dachte ich mir wie gross und informativ doch dieses Forum sei. Ich lass einige Beiträge durch und bemerkte, dass es vielen so geht wie uns Beiden.

Dabei kam ich auch auf die "geistreichen Hirnwinde" von der sogenannten Uschi.

"Liebe Uschi",
ich möchte nicht die gesetzlichen Möglichkeiten der "künstlichen Befruchtung" rechtfertigen oder gar verteitigen, vielmehr ist es mir ein Anliegen dich zu fragen, warum du so verbittert bist.
Es würde ja auch keiner auf die Autofahrer schimpfen, oder die Autos verbieten wollen, nur weil ER oder Sie Arzt bzw Krankenschwester ist, die zufälligerweise auf einer Unfallstadion arbeiten die überwiegender Weise mit Verkehrsopfer zu tun hat.
Will damit sagen, dass die Häufigkeit der von dir aufgezählten "Sachen" schon stimmen, aber leider hast du in deiner masslosen Wut vergessen, dass eben in diesen Kliniken, die Frauen nur wegen einem Grund hin gehen, der Grund ist der Wunsch nach einem Kind.
Dass da Mehrlingsgeburten usw. passieren können, die unter Umständen etwas geschwächt in einem Brutkasten auf die Beinchen geholfen wird, ist doch klar.
Und dass auch im normalen Leben etwas passieren kann, dass ist doch normal, sonst hätten keine "normal gezeugten und geborenen" Kinder mit fünf- oder zehn Jahren schwerwiegende Krankheiten.
Um wieder etwas von diesen ernsten Thema abzukommen will ich es dir mit einem lustigen Beispiel erläutern: Wenn ich in den Zoo gehe, dann kann ich wenn ich will viele Pinguine sehen (weil sie da eben konzentriert vorkommen), schaue ich aus meinem Fenster in den Garten, so ein Pech aber auch, da sehe keinen dieser Watschelheinis. Werde nachmittags mal in den Nachbarort fahren , mal gucken ob da welche sind.

Hast du, Uschi, denn Sinn verstanden - (tut mir Leid, mir fiel nichts besseres ein, bin noch etwas müde)

Bei mir ist es so, ich bin 46 Jahre alt, hatte schon viele Beziehungen hinter mir. Kinder waren nie ein Thema für mich.
Bis ich meine jetziges Gegenstück (41 Jahre) vor zwei Jahren traf. Sie ist mein absoluter Traum, von dem ich nicht wusste, dass es so was überhaupt gibt. Es ist einfach perfekt mit ihr - in allem
Mit diesem Schatz noch was Kleines zu haben wäre das grösste Glück - Sie denkt diesen Gedanken noch intensiver als ich. Wir haben uns gesucht und gefunden.
Wir würden vieles in Kauf nehmen, wenn unser Lebenswunsch noch in Erfüllung gehen könnte.

Und jetzt kommst du daher und pöppelst deinen privaten Frust unüberlegt hinaus. Vieles mag vielleicht nicht böse gemeint sein, aber dennoch, überleg dir vorher was du sagst und in elchen Ton.
Will dich nicht verdammen oder dir was schlechtes wünschen. Im Gegenteil, wünsche dir, dass du deine Probleme in den Griff bekommst - alles Gute dabei.

Jetzt hoffe ich, wenn meine bessere Hälfte um 15.30 Uhr heimkommt, dass sie mir nicht böse ist, weil ich ihren Zugangsnamen benutzt habe.

PS: Lasst euch ja nicht runter ziehen, so wie ihr es macht so ist es richtig.

Gruss
Peter

Mehr lesen

12. März 2009 um 14:35


Hallo Peter!
Ganz toll dein Beitrag,hab ihn gleich meinem Mann gezeigt und er denkt genauso.Er hätte es bloß nicht so gut schreiben können wie du !Echt klasse,weiter so!!!!Deine Frau kann stolz auf dich sein wie du für uns alle die wir schließlich im selben Boot sitzen,Partei ergreifst!

LG JEANNY + MANN!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2009 um 14:44

Ich finds auch toll,
dass mal ein Mann schreibt. Sicher ist deine Frau nicht böse, warum sollte sie. Du hast ihr ein so wunderschönes Kompliment gemacht. Da würde ich mir überhaupt keine Sorgen machen.

Weiter so....

LG Tini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2009 um 15:52

Uschi
Hallo Mädels,
bin eben nach Hause gekommen und habe gelesen was mein Freund unter meinem Namen geschrieben hat.
Ich fand es auch nett und lieb - konnte es kaum glauben das dieser "Rabaucke" zu solchen Gefühlsausbrüchen fähig ist.
Bin ihm nicht böse, dass er meinen Namen benutzt hat. Wo er recht hat, da hat er Recht.
Bin nur etwas verwundert, dass er auf die Dame angesprungen ist, normalerweise sagt er bei solchen Fällen nur: "Lass doch die Hohlbirne, die kriegt auch noch ihren Teil ab. Wenn sie ihn nicht schon hat".
So und jetzt geh ich Kaffee machen, habe uns lecker Kekse besorgt.
Schaue später noch mal rein.


Liebe Grüsse

Osibiene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2009 um 18:42


Klasse Posting dem ist nichts mehr zuzufügen

@osibiene
Einen tollen Mann hast du an deiner Seite

glg
lara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2009 um 21:08


Hallo Peter
ich finde deinen Beitrag auch toll.
Am Anfang hatte ich so meine Zweifel in unserem Alter noch Eltern werden.Aber jetzt bin ich wir total überzeugt.Mein Partner würde sich auch riesig freuen wenn ich ihm sagen könnte das er Papa wird.
Und außerdem dann dürften Rentner kein Sportwagen (Caprio)fahren.
Wir müssen nicht mehr auf Partys,wir haben die Erfahrung,Geduld und die nötige Liebe vor allem den Verstand.
Ah und dann möchte ich sagen das es jedem selbst überlassen ist welchen Weg er geht um sein Wunschkind zubekommen.
Und Uschi dann bist du hier falsch
Ich wünsch euch viel Glück Peter +Osibiene
LG Minne21

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook