Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Urlaubsanspruch bei Schwangerschaft

Urlaubsanspruch bei Schwangerschaft

1. Februar 2017 um 19:00 Letzte Antwort: 1. Februar 2017 um 23:45

Hallo Zusammen,

vielleicht kann an mir hier Jemand weiterhelfen bzw. mir sagen, wie es bei jemand anderem im Unternehmen so gehandhabt wird.

Bin im Moment in der 17 SSW und habe heute von unserem Personalwesen die Mitteilung wegen meinem Urlaubsanspruch bekommen.

Mein errechneter Termin ist der 15.7., wenn ich jetzt die 6 Wochen MuSchu davor rechne, beginnt dieser am 3.6. und endet nach der Geburt am 9.9.!
Lt. Tarifvertrag stehen mir 20 Tage gesetzlicher Urlaub und 10 Tage tariflicher Urlaub in einem normalen Jahr zu.
Unser Personalbüro hat mir nun mitgeteilt, dass sich mein Urlaubsanspruch bis zum 9.9. auf 21 Tage beläuft, da ich danach in Elternzeit gehen werde.

Wenn ich mir aber nun Paragraph 17 im BEEG ansehen, steht im Absatz 1, dass mir nur für volle Monate, in denen ich Elternzeit nehme, 1/12 meines Urlaubes abgezogen bekommen darf.

Würde das nicht bedeuten, dass ich 22,5 bzw. da Urlaubsanspruch immer auf volle Tage aufgerundet wird, 23 Tage Urlaub dieses Jahr bekommen müsste?

vielleicht kann mir Jemand weiterhelfen, ob ich dies richtig interpretiere, wird uns ja vermutlich über kurz oder lang alle betreffen.

Vielen Dank und schönen Abend !

Grüsse 
Juliane und ' s Käferle

Mehr lesen

1. Februar 2017 um 19:41
In Antwort auf juliane299

Hallo Zusammen,

vielleicht kann an mir hier Jemand weiterhelfen bzw. mir sagen, wie es bei jemand anderem im Unternehmen so gehandhabt wird.

Bin im Moment in der 17 SSW und habe heute von unserem Personalwesen die Mitteilung wegen meinem Urlaubsanspruch bekommen.

Mein errechneter Termin ist der 15.7., wenn ich jetzt die 6 Wochen MuSchu davor rechne, beginnt dieser am 3.6. und endet nach der Geburt am 9.9.!
Lt. Tarifvertrag stehen mir 20 Tage gesetzlicher Urlaub und 10 Tage tariflicher Urlaub in einem normalen Jahr zu.
Unser Personalbüro hat mir nun mitgeteilt, dass sich mein Urlaubsanspruch bis zum 9.9. auf 21 Tage beläuft, da ich danach in Elternzeit gehen werde.

Wenn ich mir aber nun Paragraph 17 im BEEG ansehen, steht im Absatz 1, dass mir nur für volle Monate, in denen ich Elternzeit nehme, 1/12 meines Urlaubes abgezogen bekommen darf.

Würde das nicht bedeuten, dass ich 22,5 bzw. da Urlaubsanspruch immer auf volle Tage aufgerundet wird, 23 Tage Urlaub dieses Jahr bekommen müsste?

vielleicht kann mir Jemand weiterhelfen, ob ich dies richtig interpretiere, wird uns ja vermutlich über kurz oder lang alle betreffen.

Vielen Dank und schönen Abend !

Grüsse 
Juliane und ' s Käferle

Du hast recht...Du musst 23 Tage bekommen.  Leider macht das fast jeder Arbeitgeber falsch.  Meiner hat sich überzeugen lassen als ich ihm das Gesetz gezeigt habe. Der von meinem Mann auch dann nicht.  Da hätte nur einklagen geholfen. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2017 um 23:45

Hallo unserwunder2015, 

vielen Dank, dann werde ich Morgen gleich mal mit dem Gesetzestext bei meiner Personalerin vorsprechen. Bin gespannt was dabei raus kommt.

Grüße
Juliane

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club