Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Urintest beim FA negativ - trotzdem schwanger?

Urintest beim FA negativ - trotzdem schwanger?

29. November 2010 um 16:26

hallo,
seit ca 4 tagen habe ich starke schmerzen in beiden brüsten und des öfteren bauchschmerzen.
nehme die pille belissima. allerdings habe ich sie anstatt am 14.11 erst am 15.11 wieder genommen (das ganze ist also noch nicht lange her, ist mir allerdings erst letzte woche aufgefallen). das heißt ich habe 8 tage lang pause gemacht und erst dann mit der neuen pillenpackung angefangen. ich hatte in der woche nach dem 15.11 mehrmals (ungeschützten) GV
jetzt wollte ich heute zu meiner FA, allerdings ist diese in urlaub. war also bei der vertretung, die nicht richtig verstanden hat wo mein problem liegt und auch nicht wirklich
freundlich war. sie machte einen urintest, der negativ ausfiel.
jetzt habe ich allerdings mehrmals gelesen, dass die tests so früh nichts bringen.
kann es sein dass ich trotzdem schwanger bin? ich habe schreckliche angst und mach mich total verrückt. wie lange müsste ich bis zum nächsten test warten?

danke!

Mehr lesen

29. November 2010 um 18:54

Danke
für deine Hilfe. Hab mal was von "Frühtests" gehört, kann ich die schon vorher machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen