Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Untersuchungen nach FG

Untersuchungen nach FG

3. Januar 2008 um 2:00 Letzte Antwort: 3. Januar 2008 um 18:55

Hallo!!!

Ich hab mir nach meiner FG am 7.12. vor ein paar Wochen ein Buch über Sternenkinder gekauft. Das hat ein Professor mitgeschrieben. Unter anderem gibt es ein Kapitel über Gründe für eine FG und er schreibt am Schluss, dass man nach gründlichen Untersuchungen, um die möglichen Gründe für die FG zu erkennen bzw. häufige Risiken auszuschließen, ziemlich sicher sein kann, dass die nächste SSW erfolgreich ist. Also sinngemäß steht das in dem Buch, nicht wörtlich...
Allerdings schreibt er auch immer wieder, dass solche Untersuchungen erst nach mehreren FG's durchgeführt werden.
Ich würde mich sehr gerne auf einiges untersuchen lassen, auch wenn ich "erst" eine FG hatte. Die Vorstellung, dass ich noch ein oder sogar mehrere Kinder verliere und dann erfahre, man hätte etwas dagegen tun können, finde ich unerträglich.

Hat jemand von euch Erfahrung mit solchen Untersuchungen nach der ersten FG? Habe ein wenig Angst, dass ich mich erstmal gegen meine Ärztin durchsetzen muss...Leider habe ich erst am 24.1. einen Termin bei ihr...

Ciao, Tarja

Mehr lesen

3. Januar 2008 um 10:19

Hallo..
Ich hatte am 16.12.07 ne FG und ich will auch jede Untersuchung die man machen kann machen. Ich hatte ca. in der 7. Woche immer so brauner Ausfluss und die Frauenärztin meinte nur es wäre alles ok. Tja, jetzt hab ich es nicht mehr. ich wechsle die Frauenärztin, und da werde ich alles machen, dass sie mich untersuchen werden, auch wenn ich zu anderen gehn muss. Das ist doch nicht normal, wenn man erst ab der 2-3 FG untersucht wird. Wer leidet denn immer darunter?? WIR!!!! also, setz dich ruhig durch, dass ist dein Recht zu wissen warum und wieso.
Ich habe den Termin am 15. 2. aber ich habe mir und meinem Mann versprochen, mir nicht unterdruck zu setzten, dass ist das schlimmste was man machen kann, wenn man schwanger werden will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2008 um 10:39

Hallo
Na siehste, dass war bei mir nicht so. Ich hatte es ihr immer und immer wieder gesagt und sie sagte nur es wäre alles ok. Naja ich habe jetzt den Arzt gewechselt muss zwar noch bis mitte februar warten, aber ich will einfach diese versch. untersuchungen haben, dass bin ich mir einfach schuldig. Ich hätte auch schon früher wechseln können. Naja. ja, dass wäre lieb wenn du dann mal sagen könntest, was er dazu meint.
ich konnte mich auf die FG nicht vorbereteiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2008 um 14:04

Untersuchung jetzt erst nach der 3.FG!
Hallo!
Hatte im Dez. meine 3.FG in 2007. Jetzt erst wurde mir "angeboten" da mal genauer zu untersuchen. Es kann ja sooo viele Gründe haben,das es zu einer FG kommt. Habe nun am 17. einen Termin bei meinem FA, wo Blut abgenommen werden soll und auf Gerinnungsstörung, Chromosomenanomali(oder so ähnlich)etc. untersucht werden soll. Hatte ihn damals schon gefragt, ob man da nicht auch gleich den Mann mit untersuchen müsse, aber da winkte er ab und meinte, dass das meist an der Frau liegt. Hab mich aber mittlerweile viel im I-net belesen und weiß jetzt, dass es genausogut am Mann liegen kann. Naja, ich muß nun erstmal abwarten, was bei meiner Untersuchung rauskommt.
Mein Arzt sagte auch, dass erst ab der 3.FG nach Ursachen geforscht wird, weil es viel zu normal ist 1 bis 3 FG zu haben. Das es einfach an Mutter Natur liegt...
Wünsche dir alles Gute!
LG Diana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2008 um 18:55

Na das
tönt doch gut für dich.
Ich möchte das auch dass sie solche untersuchungen machen mit mir.
Das ist schicksal, damit muss ich leben, doch es ist nicht immer einfach.
Naja, ich kämpfe bis es da ist.
Danke dir, und wünsche dir auch alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club