Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unterschied zwischen Pre und 1er nahrung?

Unterschied zwischen Pre und 1er nahrung?

19. Juli 2015 um 16:49

Hallo.. frage steht ja oben

Hab gehört das die babys bei pre alle 1 1/2 -2 stunden kommen und bei 1er länger satt sind

Weiß jetzt nicht genau was besser ist? Bei beiden steht drauf anfangsmilch von geburt an

Was nehmt ihr oder habt ihr vor zu nehmen? Wenn das stillen nicht klappt oder ihr nicht stillen wollt

Pre oder 1 er nahrung?

Wir haben uns für hipp bio combiotik entscheiden .. allerdings die Pre ... meine freundinnen und ein paar familienmitglieder haben jetzt von Pre abgeraten.. sie würde nicht sättigen...

Mehr lesen

19. Juli 2015 um 16:59


Pre geht von Anfang an und das Baby darf davon so viel trinken wie es will.

Die 1 er ist erst ab einem bestimmten Alter und sollte auch nicht mehr als empfohlen getrunken werden( wegen dick werden des Kindes, also es hat mehr Kalorien)

Sollte das Baby noch hunger haben lieber noch pre geben.

Die 1 er ist auch dicker von der Konsistenz.

Hoffe ich konnte helfen

Gefällt mir

19. Juli 2015 um 17:01

Konnte zweimal nicht stillen
Die pre ist ähnlich muttermilch und ja da kommen die babys öfter. Bei der 1er milch halten die babys 4 stunden aus.
Hab immer mit pre angefangen obwohl bei meiner tochter nur 3 wochen weil die dann halbstündlich wollte unsere nachbarn dachten wir bringen das kind um

Hab übrigens bei mein sohn auch hipp (hat er super vertragen) bei meiner tochter beba gefüttert.

Mal schauen was jetzt bei mein krümel auf mich zu kommt

Gefällt mir

19. Juli 2015 um 17:08
In Antwort auf steffiwiese


Pre geht von Anfang an und das Baby darf davon so viel trinken wie es will.

Die 1 er ist erst ab einem bestimmten Alter und sollte auch nicht mehr als empfohlen getrunken werden( wegen dick werden des Kindes, also es hat mehr Kalorien)

Sollte das Baby noch hunger haben lieber noch pre geben.

Die 1 er ist auch dicker von der Konsistenz.

Hoffe ich konnte helfen

...
sorry aber auf meiner 1er Nahrung steht auch von Geburt an drauf, also gilt es wohl nicht generell.

mein sohn hat auch mit pre 3-4h ausgehalten ... die 1er Nahrung hat lediglich mehr nährstoffe und die Kinder setzen etwas mehr am Körper an.

Mein Sohn ist 8 Monate und bekommt immer noch die 1er obwohl die 2er ab 6 Monate empfohlen wird.

es kommt immer darauf an wie weit das Baby ist und was es benötigt an Nahrung.

Grundsätzlich würde ich immer mit der Pre anfangen und sobald man merkt dass das Kind mehr braucht einfach auf 1er umstellen.

Gefällt mir

19. Juli 2015 um 18:51

Vergleich
Mal bei dm dem stärke Anteil, das ist m.e. Der einzige Unterschied! Gebracht hat es bei keinen Unterschied, deswegen hab ich wieder zurück auf pre umgestellt

Gefällt mir

19. Juli 2015 um 19:18
In Antwort auf trinchen891

Vergleich
Mal bei dm dem stärke Anteil, das ist m.e. Der einzige Unterschied! Gebracht hat es bei keinen Unterschied, deswegen hab ich wieder zurück auf pre umgestellt


Einsernahrung enthält Stärke und ist somit höher kalorisch,was wiederum bedeutet, dass davon nur eine bestimmte Menge gegeben werden darf. Prenahrung hingegen ist der Muttermilch am ähnlichsten und kann unbegrenzt gegeben werden. durch seine spezielle Aufspaltung sind verdauungsprobleme deutlich seltener, als bei einsernahrung.
Ich habe meine Tochter sechs Monate gestillt und sie hat anschließend noch etwa ein halbes Jahr pre milch getrunken, zum einschlafen.
Die Kinder brauchen im Prinzip nichts außer pre.

Gefällt mir

19. Juli 2015 um 20:20

....
Mein Kleiner hat bis zu einem Jahr immer nur Pre bekommen und er hat ab einem halben Jahr von 23 bis 6/7 Uhr durchgeschlafen, tagsüber hat er alle 3-4h Milch bekommen.

Bis auf eine Ausnahme: Einmal hatte mein Mann ausversehen die 1 er gekauft, der Kleine kam trotzdem so wie mit der Pre Milch.

Allerdings erst ab 5,5 Monaten, vorher hab ich gestillt. .

Ich würde die Pre nehme und da dann die HA zumindestens bis zur Einführung der Beikost....aber das muss jeder selbst wissen .

Der Unterschied zwischen Pre und 1er würde glaub ich schon erklärt.

LG

Gefällt mir

19. Juli 2015 um 20:31

Hallo
Meine hebi hat mir bei meinem ersten Sohn damals gesagt,dass die Pre der muttermilch am ähnlichsten ist und das baby von der pre soviel trinken kann wie es mag (wie bei der mumi) zum Thema durchschlafen: das hat nicht zwingend was mit satt sein zutun. Vorallem die Gehirnreife spielt hier eine große Rolle LG pia 37+3 ssw

Gefällt mir

22. Juli 2015 um 8:06

Hallo
Anfangen auf jeden Fall mit Pre nicht mit der 1er. Auch bei der Pre Nahrung können die Babys alle 4 Stunden kommen. Am Anfang kommt ein Baby aber einfach öfter weil der Magen noch gar nicht groß ist und es schnell verdaut ist. Wenn stillen geht würde ich die ersten 3 mon. auf jeden Fall stillen wegen den Koliken schon. Am Anfang ist Muttermilch einfach das beste und man sollte versuchen zu stillen. liebe Grüße

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Pille vergessen
Von: sts96
neu
21. Juli 2015 um 16:35

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen