Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unterschied Vorderwand und Hinterwand Plazenta????

Unterschied Vorderwand und Hinterwand Plazenta????

10. August 2010 um 21:13

Hi,

hab mal ne Frage. Bei unserer 1. Tochter hatte ich eine Hinterwand Plazenta hab ich im alten MUPA gesehen und nun hat mir mein FA heute gesagt dass ich eine Vorderwand Plazenta dieses mal habe!! Was ist denn der Unterschied bzw gibt es da Vor -oder Nachteile oder ist das ganz egal??? Kenn mich da nicht aus...

LG
Bine mit Maya inside( 19.SSW)

Mehr lesen

10. August 2010 um 21:35


Der Unterschied besteht darin, dass die Plazenta bei der einen Variante an der Vorderwand ist und bei der anderen eben an der Hinterwand

Nee mal im Ernst.
Da gibts eigentlich keinen Unterschied, ausser dass man, wie meine Vorrednerin schon sagte, das Baby erst später spürt. (Ich habe mit meiner VW-Plazenta meinen Kurzen in der 20. SSW das erste Mal bewusst gespürt.

Liebe Grüße
Sarah + Babyboy 35.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2010 um 9:41

Ist bei mir auch so...
Ich hatte in der ersten SSw eine HWP. Allerdings habe ich meine Maus fast nie gespürt, sie ist immer schön brav nach hinten geflüchtet. Nun habe ich eine VWP und ich spüre meinen Kleinen ständig und immer seit der 14 SSW.....mittlerweile tut das sogar extrem weh. Bei der FD wurde mir gesagt, dass der Unterschied zwischen VWP und HWP folgender ist:

* Man spürt das Baby mehr da es mehr vorne sitzt und die Trítte nicht so abgefedert werden

* Bei Schlägen auf den Bauch / Unfall oder eben allem was jetzt nicht normal ist kann es bei einer VWP mehr zu einer Ablösung der Plazenta kommen kommen

* Und was für mich mehr in Frage kam....wenn du in der ersten SSW nen KS hattest, kann es sein, dass die VWP sich an der Narbe fest setzt und damit verwächst. Bekommst du wieder nen KS ist das kein Problem aber bei einer normalen Geburt kann es passieren ( muss nicht!), dass die Plazenta + Nachgeburt sich nicht so löst und du ausgeschabt werden musst bzw du starke Blutungen bekommen kannst weil sich nicht alles löst.

Aber alles in allem ist das alles wirklich nicht groß der Unterschied. Passieren kann bei der Geburt oder in der SSW immer etwas egal ob VWP oder HWP.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2010 um 10:17

Hallo
also ich bekomme zwillinge und dat mädel hat ne VWP und der junge a HWP und nach anfänglichen wilden rumturnen des jungen ist es ziemlich ruhig geworden aber dafür merke ich fast den ganzen tag das turnen des mädels und ich bin nu 21 SSw, also ich dachte au eigentlich das ma es da weniger spürt aber anscheinend tritt es bei mir nit ein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2010 um 10:36


Also ich kenne auch nur den Unterschied das es etwas gefährlicher ist, wenn man mit einer VoWa-Plazenta einen Schlag auf den bauch bekommt.

ich habe auch ne VoWaPlazenta, kann nicht behaupten mein Baby spät gespürt zu haben, das erste mal so in der 17 ssw rum und von außen konnte man es kurz danach sehen und spüren, war so in der 20 ssw.

Grüßle
Iruka +Purzelchen- noch ein Ü-Ei in der 29 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen