Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unterleibsziehen nach mens

Unterleibsziehen nach mens

26. Dezember 2006 um 14:06

ein nettes weihnachtshallo an euch...
ich habe eine frage und hoffe dass es evtl.jemnandem von euch auch so ging...!!

also, ich habe am donnerstag (1tag zu früh-ganz untypisch) meine mens bekommen) es fing an mit braunem ausfluss und ging dann normal weiter...habe sie jetzt statt 3 tage 5 tage gehabt...haben am sonntag , also am zyklustag 16 einen test gemacht...der negativ war und ich habe heute immer noch dieses unterleibsziehen...mal rechts mal links und werde irre...bilde mir dies doch nicht ein und komme mir schon total daneben vor...was denkt ihr...??


danke für jede antwort und einen schönen restdienstag...lgm*

Mehr lesen

26. Dezember 2006 um 20:08

Hey lucy
danke für deinen kommentar...muss mal schauen,werde erst wider im neuen jahr zum doc können-da alle im urlaub sind...muss das mal beobachten...nehme die pille schon seit 5jahren nicht mehr und habe oiginal einen 28tage zyklus...diesesmal zum 1.einen tag früher und wie gesagt 2 tage länger...werden dieses zyklus nochmal kräftig üben und dann gucken-falls es klappt..-ob das kleine dann 4 oder aber schon 8 wochen alt ist....danke dir erstmal und lieben gruß aus hamburg m*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2006 um 10:58

Häääää???
hab ich da jetzt was falsch verstanden??? du hattest doch deine mens oder??? und der test war auch negativ?
warum denkst du dann, dass du schwanger bist? die regel kann sich immer mal verändern aber man hat keine mens, wenn man schwanger ist (ausnahme pille, aber die nimmst du ja nicht)
überleg doch mal logisch: das ei muss sich doch in die schleimhaut einnisten. wie soll es denn drin bleiben, wenn die wieder abgebaut wird?
es kann zu leichten schmierblutungen kommen, aber zu einer richtigen mens? oder gar zu einer stärkeren als sonst? während einer schwangerschaft?
also wenn du mich fragst, ist das doch eher sehr, sehr unwahrscheinlich.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2006 um 11:01

Moment...
warum machst du am 16. zyklustag einen test? das ist doch... häää? irgendwie bin ich verwirrt.... man macht doch nen test, an dem tag (oder später) wo die mens ausbleibt.... und das ist im durchschnitt der 28. zyklustag... hm wahrscheinlich hab ich was falsch verstanden, wenn dem so ist, dann korregiert mich....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2006 um 11:41
In Antwort auf saphira82

Häääää???
hab ich da jetzt was falsch verstanden??? du hattest doch deine mens oder??? und der test war auch negativ?
warum denkst du dann, dass du schwanger bist? die regel kann sich immer mal verändern aber man hat keine mens, wenn man schwanger ist (ausnahme pille, aber die nimmst du ja nicht)
überleg doch mal logisch: das ei muss sich doch in die schleimhaut einnisten. wie soll es denn drin bleiben, wenn die wieder abgebaut wird?
es kann zu leichten schmierblutungen kommen, aber zu einer richtigen mens? oder gar zu einer stärkeren als sonst? während einer schwangerschaft?
also wenn du mich fragst, ist das doch eher sehr, sehr unwahrscheinlich.

@saphira82...@lucy
ja,ja..ich habe mich vertan...habe natürlich am 2 tage nach meiner regel getestet...also 28+2tage...du hast recht....andererseits hast du nicht recht das man nicht schwanger sein kann wenn man seine regel bekommt...es ist möglich,kommt nicht alle tage vor aber bei meiner besten freundin war es genauso...sie hatte 4 monate lang ihre mens...ganz normal wie immer und war aber schwanger...nix mit schmierblutung...abgesehen davon hatte ich meine tage nicht stärker sondern 2 tage länger und dies in form eines braunen ausflusses...danke trotzdem!!

@lucy...danke dir für deine worte...werden mal schauen und die tage erneut einen test machen...fühle mich ja nicht umsonst so wie ich mich fühle..wo wohnste denn in hamburg??

lieben gruß und einen schönen mittwoch m*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2006 um 0:21

Hm
also ich steh auch auf dem Schlauch wie saphira. Wenn du deine mens bekommen hast kann schon gut möglich sein, dass du schwanger bist, aber wenn du einen noch dazu Test gemacht hast und der negativ war, wie kommst du darauf, dass du doch schwanger bist?



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2006 um 5:41
In Antwort auf glynis_12115304

Hm
also ich steh auch auf dem Schlauch wie saphira. Wenn du deine mens bekommen hast kann schon gut möglich sein, dass du schwanger bist, aber wenn du einen noch dazu Test gemacht hast und der negativ war, wie kommst du darauf, dass du doch schwanger bist?



Ich sagte
ja nicht, dass es unmöglich ist seine mens zu haben und schwanger zu sein.... nur, dass es sehr unwahrscheinlich ist. das kommt echt selten vor, jedoch öffter, wenn man trotz pille schwanger wird, denn da ist die mens eine entzugsreaktion des körpers.
aber wenn man keine pille nimmt, passiert das echt nicht so oft.
und was den negativen ss test angeht, kann natürlich zu früh gewesen sein, aber ich denke eher, dass du nicht schwnager bist.
ich habe auch einen kinderwunsch aber ich weiß, wann es vorbei ist, nämlich dann, wenn die mens einsetzt.

jedoch kommt es sehr oft zu dieser schmieblutung, du sagtest ja, dass deine mens schwächer ist. das ist altes blut.
und ab und zu, kann es auch zu blutungen kommen, da der unterus wärend der ss sehr gut durchblutet ist und hin und wieder mal ein äderchen platzt (die blutung dauert dann etwa einen tag).


ich wünsche dir natürlich trotzdem, viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen