Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unterleibsschmerzen, negative Tests, keine Periode

Unterleibsschmerzen, negative Tests, keine Periode

2. Juni 2017 um 20:55 Letzte Antwort: 13. Juni 2017 um 13:05

Hallo!

Ich probiere es einfach mal auf diesem Wege, weil ich nicht wirklich weiß, was ich sonst noch machen könnte.

Anfang März habe ich während meiner Periode mit meinem Freund geschlafen, wir haben dabei mit Kondom verhütet, welches unseres Wissens auch nicht beschädigt schien. 

Anfang April kam dann wie gewohnt meine Periode, gleiche Dauer, gleiche Stärke etc. 

Im Mai kam sie jedoch nicht und seit einigen Tagen habe ich Unterleibsschmerzen, welche jetzt weniger werden bzw. nur noch vereinzelt auftreten, davor aber sehr stark waren. 
(Vereinzelt Ziehen im Genitalbereich, Schmerz im unteren Rücken/Bauch und an den Seiten zur Hüfte hoch)

Ich habe vorgestern 3 Tests gemacht, welche allesamt negativ waren. Trotzdem bleibt meine Angst. 

Ich stehe zwar momentan in einer Stresssituation wegen dem Abitur, aber ich glaube nicht, dass dies ein Auslöser für all das sein kann. 

Bei meinem FA bekomme ich keinen Termin mehr, habe es seit Tagen versucht aber wegen dem Urlaub in der Pfingstzeit ist so gut wie alles ausgebucht. 

Mit meinen Eltern reden kann ich nicht, Gynäkologie allgemein ist ein Tabu-Thema und ein Vertrauensverhältnis zu meiner Mutter ist quasi nicht existent. 

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich tun soll. Ich habe unglaubliche Angst, auch wenn anscheinend Anzeichen dagegen sprechen. Aber ich weiß nunmal nicht, was los ist. 

Die Pille oder Ähnliches nehme ich nicht, habe ich auch noch nie genommen und so eine Art von Schmerzen hatte ich zuvor nie. 

Hat wer vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht, oder hat jemand Tipps für mich?

Mehr lesen

3. Juni 2017 um 8:20

Natürlich kann das Abitur bzw der Stress ein Auslöser sein. Das wird es auch wohl sein, denn andernfalls müsste ein Test schon längst positiv sein.

Gefällt mir
3. Juni 2017 um 9:28

Hallo ich denke auch nicht dass du schwanger bist.Jetzt nimm einfach mal den nächsten möglichen Termin beim Fa und bis dahin versuche locker zu bleiben.Es kann sein dass du deinen Eissprung dieses mal gespürt hast oder es sonst einfach am stress liegt.Alles gute

Gefällt mir
3. Juni 2017 um 19:42

Huhu!
Also, Anfang April hattest du deine letzte Periode. Wann hattet ihr das letzte Mal GV?
Mach dich erstmal nicht verrückt, bevor du nichts sicher sagen kannst.
Abi müsste jetzt soweit überstanden sein, oder?
LG licorne

Gefällt mir
3. Juni 2017 um 6:30
In Antwort auf maris_12544113

Hallo!

Ich probiere es einfach mal auf diesem Wege, weil ich nicht wirklich weiß, was ich sonst noch machen könnte.

Anfang März habe ich während meiner Periode mit meinem Freund geschlafen, wir haben dabei mit Kondom verhütet, welches unseres Wissens auch nicht beschädigt schien. 

Anfang April kam dann wie gewohnt meine Periode, gleiche Dauer, gleiche Stärke etc. 

Im Mai kam sie jedoch nicht und seit einigen Tagen habe ich Unterleibsschmerzen, welche jetzt weniger werden bzw. nur noch vereinzelt auftreten, davor aber sehr stark waren. 
(Vereinzelt Ziehen im Genitalbereich, Schmerz im unteren Rücken/Bauch und an den Seiten zur Hüfte hoch)

Ich habe vorgestern 3 Tests gemacht, welche allesamt negativ waren. Trotzdem bleibt meine Angst. 

Ich stehe zwar momentan in einer Stresssituation wegen dem Abitur, aber ich glaube nicht, dass dies ein Auslöser für all das sein kann. 

Bei meinem FA bekomme ich keinen Termin mehr, habe es seit Tagen versucht aber wegen dem Urlaub in der Pfingstzeit ist so gut wie alles ausgebucht. 

Mit meinen Eltern reden kann ich nicht, Gynäkologie allgemein ist ein Tabu-Thema und ein Vertrauensverhältnis zu meiner Mutter ist quasi nicht existent. 

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich tun soll. Ich habe unglaubliche Angst, auch wenn anscheinend Anzeichen dagegen sprechen. Aber ich weiß nunmal nicht, was los ist. 

Die Pille oder Ähnliches nehme ich nicht, habe ich auch noch nie genommen und so eine Art von Schmerzen hatte ich zuvor nie. 

Hat wer vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht, oder hat jemand Tipps für mich?

Hallo Snepr, wenn du seit März keinen Sex mehr hattest und die Tests negativ sind, dann bist du nicht schwanger. Die fehlende Periode weißt auf Zyklusprobleme hin, mit den Schmerzen tippe ich mal auf eine Zyste. Könnte aber auch etwas anderes sein. Probier doch mal einen Termin beim Hausarzt oder einem anderen FA zu bekommen. Wenn das nicht klappt dann auf in Krankenhaus. Außerdem solltest du dir vlt einen anderen Fa suchen, bei schmerzen sollte ein Termin in naher Zukunft immer möglich sein!

Gefällt mir
13. Juni 2017 um 13:05

Schließe mich Tonja an. Ich bin jetzt in der 8.SSW und habe durch die Schwangerschaft auch eine Funktionszyste bekommen (definitiv durch die Schwangerschaft - hatte kurz vor deren Eintritt noch einen Ultraschall, und da war gar nichts). Jedenfalls bin ich, als ich noch nicht von der Schwangerschaft wusste, einmal nachts vor Schmerzen an der Seite, wo die Zyste gewachsen ist, aufgewacht. Und ein Termin bei Schmerzen sollte zeitnah immer machbar sein, auch da hat Tonja Recht!

Gefällt mir