Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unterleibsschmerzen?

Unterleibsschmerzen?

11. August 2003 um 11:30

Hallo zusammen, ich bin jetzt Ende 2. Monat schwanger und habe oft Unterleibsschmerzen. In der letzten Zeit noch stärker und öfters. Ich unterscheide zwei verschiedene Schmerzen: Eines fühlt sich an wie als ob ich meine Tage hätte, und das andere ist ein starkes Ziehen, ein Schmerz der auftritt wenn ich mich ruckartig bewege (z.B. mich aufrichten will) oder einfach so. Manchmal schmerzt jeder Schritt oder sogar jeder Atemzug. Und es hält nie Stundenlang an, es kommt und geht... Als ich vor einem Monat den Arzt danach fragte, sagte er nach einer Untersuchung, dass alles in Ordung wäre und dass ich mir keine Sorgen machen müsste, solange kein Blut kommt. Aber ich mache mir Sorgen! Hat das jemand von euch?

Mehr lesen

11. August 2003 um 12:14

Hallo,
ich kenne die gleichen Schmerzen, und natürlich auch die gleichen Gefühle wie du. Auch ich hatte das Gefühl, gleich meine Periode zu bekommen und auch dieses ruckartige Ziehen. Ich bin ganz oft auf die Toilette gerannt, um zu schauen, ob nicht doch Blut in meiner Hose ist....und jedes Mal war ich erleichtert. Ich bin inzwischen in der 38. SSW, also kurz vor der Entbindung und ich habe die Schmerzen immer noch ab und zu. Ich denke auch, dass dein Arzt recht hat. Zum einen schlagen deine Hormone Purzelbäume und das ruckartige Ziehen kommt wahrscheinlich von der Dehnung der Mutterbänder. Das ist alles harmlos und gehört zur normalen Entwicklung. Dein Körper stellt sich auf die Dehnung der Gebärmutter ein und versucht sich Platz zu schaffen. Wenn du aber ganz große Sorgen hast, dann geh lieber noch mal zum Doc. Lieber einmal zuviel als einmal zuwenig - er hat sicher Verständnis für deine Furcht. hier können wir ja nur vermuten und keine Diagnose stellen, aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man sich schon besser fühlt, wenn jemand die gleichen Erfahrungen hatte.
Ich wünsche dir alles Gute für die Schwangerschaft und melde dich doch mal wieder, was der Arzt gesagt hat.

Liebe Grüße

Vala

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2003 um 14:52

Unterleibsschmerzen
Hallo Ale,

ich hatte genau die gleichen Schmerzen wie du, ständig diese Ziehen, manchmal war es so stark, dass mir die Luft wegblieb. Da ich 2 Monate davor einen Abgang hatte und dabei die gleichen Schmerzen, hab ich mir auch ohne Ende Gedanken gemacht. Dann hab ich in einem Buch gelesen, dass es von zu wenig Hormonen kommen kann, dass dadurch deine Gebärmutter nicht ganz ruhig gestellt ist. Darüber hab ich dann auch mit meinem Arzt geredet und bekam dann zusätzlich Progesteron. Von dem Zeitpunkt an, waren die Schmerzen vorbei, hab die Tabletten 2 Wochen genommen. Jetzt bin ich in der 16. SSW und es ist alles gut.
Nur diese ziehenden, stechenden Schmerzen vorne im Bauch hab ich auch, aber die kommen ja von den Bändern die sich dehnen und werden dich die ganze Schwangerschaft begleiten.

Ich hoffe ich hab dir etwas die Angst genommen. Sprich doch auch mal mit deinem FA über zusätzliche Hormone.
Ich wünsch dir alles Gute.

LG
Claudi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2003 um 12:28

Ärztliche Erklärung
Ok, ich habe einen zweiten ärztlichen Rat eingeholt, und der hat dasselbe gesagt mein FA: Die Gebärmutter hängt wie an zwei schläuchen, durch das schnelle Wachstum der GM ziehen bei vielen Frauen diese "Schläuche" und das kann stark schmerzen. Hört oftmals nach der 20. Woche auf, muss aber nicht. Hat nichts weiters zu bedeuten. Es hilft dann, wenn man auf die Seite mit angezogenen Beinen liegt. Ich hoffe, das hilft euch. Vielen Dank noch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2003 um 16:11

Unterleibsschmerzen
hallo
ich bin ganz frisch schwanger.
mir gehts gleich wie dir.zuerst wie ich meine tage bekommen würde,und das andere sticht und brennt.aber ich bekomme es meistens von einer minute auf der anderen .zuerst leicht und dann oft so das ich nicht mal atmen kann,oder gehen kann.seit cika 14 tagen plagen mich die schmerzen schon und meistens werde ich in der nacht immer 2-3mal munter.kann nichts tun ausser abwarten bis der schmerz weggeht.und mein arzt hat auch gesagt es wäre völlig normal.ich hoffe das die schmerzen bald nachlassen.denn es ist se
hr unangenehm.

ich wünsche dir noch alles alles gute.mach dir keine sorgen.das wird wahrscheinlich die ganze umstellung sein.

cu steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest