Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unterleibsschmerzen aber keine Periode

Unterleibsschmerzen aber keine Periode

14. Mai 2018 um 7:53 Letzte Antwort: 14. Mai 2018 um 15:22

Hi🖐...
ich brauche mal bitte einen Rat...

Ich sollte letzte Woche eigentlich meine Tage bekommen aber sie kamen nicht und als ich dann immer das gefühl hatte sie kommen... kam dann doch nichts.

Seit ca. 1 bis 2 Wochen sind meine tuen mir meine Brüste weh und seit Vorgestern Abends bzw Morgens oder mitten am Tag mittelmäßige bis starke Unterleibsschmerzen. 

Dazu muss ich sagen... uns ist vor ca. 1 Monat das Kondom gerissen wärend dem Geschlechtsverkehr... und meine Pillen musste ich von Anweisung meiner FÄ wegen Medikation absetzen und da meine FÄ noch nicht wieder da ist und ich einen Verdacht auf Epilepsie hatte, der sich nicht bestätigte und sie sagte das ich wieder kommen solle wenn ich ein ergebnis habe, würde sie mir meine Pillen wieder verschreiben... doch wie gasagt weil meine FÄ nicht da ist konnte ich auch meine Pillen nicht nehmen...😐

Jetzt hab ich Morgens bzw. auch über den Tag verteilt kleinere "Phasen" (würde ich sagen) wo mir Übel ist... nicht so schlimm das ich Erbrechen muss aber mir ist schon Übel. Wie oben erwähnt tuen meine Brüste weh oder ich bin auch sehr Empfindlich was meine Brüste betrifft... abgesehen davon hab ich Tagsüber plötzliche Abneigungen wie z.B. gegen den von Sauerkraut und das hab ich vorher total gerne gegessen... oder heißhunger auf irgendwas oder  mur vergeht von jetzt auf gleich der Hunger und ich habe auch seit Wochen starke Stimmungsschwankungen die hatte ich vorher noch nicht aber meinem Freund sind meine starken Stimmungsschwankungen noch nicht aufgefallen.

Was vielleicht noch erwähnenswert wäre... ist das ich vor ca. 3 Wochen eine leichte Schmierblutung hatte... also es waren nicht meine normalen Tage, ich hatte da auch keine Schmerzen oder so... 

Also es würde mir sehr helfen wenn mir jemand helfen könnte...

L.g Sophya16

 

Mehr lesen

14. Mai 2018 um 8:17

Du könntest einen Schwangerschaftstest machen, dann weißt du Bescheid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2018 um 8:52
In Antwort auf lumusi_12929047

Du könntest einen Schwangerschaftstest machen, dann weißt du Bescheid

Okay...mmmhhh... denkst du ob das zu früh oder genau richtig ist? Ich meine ich hab mal was gelesen das man nicht immer den Sst machen kann... oder das es manchmal zu früh ist wegen so nem Hormon... aber ich frag mich halt ob das jetzt so der Zeitpunkt wäre wo man einen machen könnte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2018 um 9:10

Ein Schwangerschaftstest ist ab Überfälligkeit verlässlich, je länger du überfällig bist, desto mehr kannst du ihm vertrauen. Spätestens nach ein paar Tagen drüber ist das Ergebnis fix. Das Einzige was dann noch für ein falsches Negativ sorgen könnte ist, wenn dein Eisprung sich verschoben hat und du eigentlich noch gar nicht überfällig bist.

Da du ja die Pille abgesetzt hast können alle deine Beschwerden allerdings auch einfach von der hormonellen Umstellung kommen. Da kann es durchaus Monate dauern, bis sich dein Zyklus einpendelt bzw. dass du überhaupt deine Tage wieder bekommst - auch wenn du dann wieder die Pille beginnst.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2018 um 12:41
In Antwort auf lumusi_12929047

Ein Schwangerschaftstest ist ab Überfälligkeit verlässlich, je länger du überfällig bist, desto mehr kannst du ihm vertrauen. Spätestens nach ein paar Tagen drüber ist das Ergebnis fix. Das Einzige was dann noch für ein falsches Negativ sorgen könnte ist, wenn dein Eisprung sich verschoben hat und du eigentlich noch gar nicht überfällig bist.

Da du ja die Pille abgesetzt hast können alle deine Beschwerden allerdings auch einfach von der hormonellen Umstellung kommen. Da kann es durchaus Monate dauern, bis sich dein Zyklus einpendelt bzw. dass du überhaupt deine Tage wieder bekommst - auch wenn du dann wieder die Pille beginnst.

Okay danke... 

das ist wirklich sehr hilfreich😊
und ich werde einfach mal einen machen und wenn das Ergebnis Negativ ist dann wird es wohl so sein😅

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2018 um 15:08
In Antwort auf lumusi_12929047

Ein Schwangerschaftstest ist ab Überfälligkeit verlässlich, je länger du überfällig bist, desto mehr kannst du ihm vertrauen. Spätestens nach ein paar Tagen drüber ist das Ergebnis fix. Das Einzige was dann noch für ein falsches Negativ sorgen könnte ist, wenn dein Eisprung sich verschoben hat und du eigentlich noch gar nicht überfällig bist.

Da du ja die Pille abgesetzt hast können alle deine Beschwerden allerdings auch einfach von der hormonellen Umstellung kommen. Da kann es durchaus Monate dauern, bis sich dein Zyklus einpendelt bzw. dass du überhaupt deine Tage wieder bekommst - auch wenn du dann wieder die Pille beginnst.

Welchen sst würdest du mir empfehlen? Hast du irgendwelche erfahrungen gemacht oder hat bei dir alles auf anhieb geklappt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2018 um 15:22

Ich hab da ganz viele billige im Ausland gekauft, darum kann ich da schlecht was empfehlen. Laut vielen Frauen in diesem Forum zeigen die Clear-Blue-Tests allerdings gerne mal ein leichtes Positiv an, obwohl man nicht schwanger ist.
Ich würd einen ganz normalen Frühtest kaufen und wenn der nicht eindeutig ist, dann nochmal einen Frühtest einer anderen Marke kaufen und zwei Tage nach dem ersten Test wiederholen. So fährt man am sichersten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Soll ich oder soll ich nciht?
Von: elina1213
neu
|
14. Mai 2018 um 6:00
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram