Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / "unterirdische" Pickel in der Frühschwangerschaft

"unterirdische" Pickel in der Frühschwangerschaft

12. Juni 2015 um 9:12

was kann man dagegen tun? hat jemand tips für mich???

Mehr lesen

12. Juni 2015 um 11:13

Du meinst
Pickel, die nicht richtig hoch kommen und sich nur als dicke rote placken zeigen?
Ich Kämpfe selbst damit.
Lass sie in Ruhe, nix drauf, nicht drücken. Geht entweder von selbst weg oder entwickelt sich so, das er dann doch gelb wird und auszudrücken ist....

Gefällt mir

12. Juni 2015 um 13:38

Hormonumstellung
dauert ein paar Wochen bis sich dein Körper an die neuen Hormone gewöhnt hat...ich hatte das auch, hab mir Reinigung und Creme in der Apotheke geholt, mich dort beraten lassen, bin super zufrieden damit!

Gefällt mir

12. Juni 2015 um 17:54

Pickel
kann mich den anderen nur anschliessen. Das kommt von der Hormonumstellung. ausser die Haut regelmässig und gut reinigen, kannst du nicht viel machen. dies lässt ab der ca 12 SSW nach. ich hatte das selber auch, im Gesicht wie leider auch den ganzen Rücken voll. zum Teil auch auf dem Dekokte . Jetzt bin ich Ende 13 SSW und es ist bereits viel besser.

Gefällt mir

13. Juni 2015 um 12:53

Hey
Ich hatte nie in meinem Leben pickel und dafür die ganze Schwangerschaft. Von Anfang bis ende und dann vll noch 2 monate.

Hatte so Angst das Narben bleiben(hab gedrückt)aber zum Glück sieht man nichts mehr.

Toitoitoi alles weg....so darfs bleiben

Gefällt mir

13. Juni 2015 um 13:02

Ach so
Egal was ich machte... gingen nicht weg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen