Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Unsinniger Beruf?

Letzte Nachricht: 18. Februar 2014 um 12:03
A
agnes_12550146
18.02.14 um 9:12

Vielleicht kennt die eine oder andere Leserin das ironische Buch "Per Anhalter durch die Galaxis". Dort wird unter anderem von einer fremden Zivilisation berichtet, die sich den Beruf des Telefondesinfizierers leistet. Die Leute machten sich lustig über diesen Beruf und irgendwann hat man alle Telefondesinfizierer in ein Raumschiff gesetzt und ins All geschossen, weil man sie für überflüssig hielt. Interessanter Weise starb die gesamte Zivilisation anschließend an einer Seuche, die über Telefonhörer übertragen wurde...

Weshalb erzähle ich davon?

Wenn man in den Medien hört, dass es den Hebammen schlecht geht und der Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann, dann belächelt man das vielleicht. Jammert doch schließlich jeder über steigende Kosten, Unwirtschaftlichkeit oder erschwerte Marktbedingungen. Wird schon irgendwie weiter gehen.

Ja, es geht weiter. Ab Sommer 2015 ohne Hebammen. Aber ob eine Gesellschaft den Verlust eines so elementaren Berufsstandes verkraften kann? Fest steht, dass die Versorgungsbedingungen sehr viel schlechter werden. Und das hat Auswirkungen auf die Geburtenrate, die jetzt schon am Boden ist.

Sollen wir dabei zuschauen?


http://factsandfaces.de/

http://www.svz.de/mv-uebersicht/hebammen-in-not-versicherer-verweigern-absicherung-id5761146.html

http://www.hebammenblog.de/hebammenprotest-elternprotest-was-du-tun-kannst/

Mehr lesen

Anzeige
A
anoush_12483943
18.02.14 um 12:03

Doch!
Hallo gemgirl81,

Du irrst Dich leider! Es wird auch kaum noch Krankenhaus-Hebammen mehr geben. Die müssen sich nämlich über die Versicherung des Arbeitgebers hinaus zusätzlich selbst versichern, damit sie überhaupt ausreichend gegen Haftpflicht-Ansprüche abgesichert sind. Und ab Sommer 2015 gibt es keine Versicherungsgesellschaft mehr, die sie aufnimmt. Ab da werden auch Krankenhaus-Hebammen aufgeben.

Die Berufsverbände der Hebammen können Dir das bestätigen, frag nach!

Man mag es einfach nicht glauben, was hier gerade passiert.

Weitere Infos z.B. hier:

http://www.hebammenblog.de/hebammenprotest-elternprotest-was-du-tun-kannst/

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige