Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unsicherheit wg arbeit, ag und bv

Unsicherheit wg arbeit, ag und bv

26. März 2015 um 19:41 Letzte Antwort: 30. März 2015 um 12:52

Bitte um Ratschläge.
Ich arbeite in der Landwirtschaft.
Bin ständig am Tier egal ob Schaf Schwein kuh oder Bulle.
Auch etwas Büro gehört zu meinen Aufgaben.
Ich bin jetzt krank geschrieben und falle nun ins Krankengeld (Berechnung für elterngeld zählt das nicht)
Hab mit fa, gewerbeaufsichtsamt u ag gesprochen
Keiner fühlt sich irgendwie verantwortlich. Jeder schiebt das auf den anderen. Die Unfallgefahr ist sehr groß. Ich habe jetz mit meinem fa ausgemacht das der ag eine Arbeitsplatzbeschreibung machen soll und er das dann entscheiden wird ob bv oder nicht. Bloß mein chef lässt sich solang zeit. Und ich muss zwischenzeitlich wieder arbeiten. Das geht doch nicht. Weiß ja nicht was ich darf u was nicht. Wie soll ich mich den verhalten? Kann doch nicht hingehen und nur rumsitzen.
Was meint ihr?

Vielen Dank schon mal
Kristina

Mehr lesen

26. März 2015 um 20:15

Ja hab ich
Die machen das auch. Wenn er garnicht tätig wird. Aber ich muss ja trotzdem in die Arbeit.
Wie soll ich mich da verhalten?
Und ich möchte halt kein böses Blut.
Reicht doch schon die Situation an sich. Soll eigentlich eine Führungsstelle annehmen da einer in Rente geht und hab dort erst im Januar angefangen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2015 um 12:26

Verstehe den fa nicht...
Bei mir war die Arbeitssituation sehr ähnlich. Ich war die ersten drei Wochen in denen ich von der Schwangerschaft wusste krank geschrieben, dann habe ich meinem FA einfach gesagt ich will ein BV und habs bekommen. Der hat auch nicht weiter nachgefragt, als ich gesagt habe, ich arbeite mit Tieren. Natürlich hätte ich auch Büroarbeiten noch weiterhin machen können, aber für meinen Chef war es so auch besser, da die KK ja alle Kosten komplett übernimmt und er so eine neue Kraft einstellen konnte und keinen Ausfall hat. Außerdem bekam ich einige Komplikationen und hätte deswegen eh ein BV bekommen, aber das ist eine andere Sache. Ich würde deinem Chef die Vorteile für ihn aufzählen, dann unterstützt er dich bestimmt. Und mit dem FA würde ich auch noch mal reden. Es kann ja nicht sein, dass man einer Schwangeren so eine Arbeit zumutet und sich keiner verantwortlich fühlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2015 um 12:52

Huhu
Also ich habe in meiner Ss auch ab der 30. SSW ein BV gehabt. Bin Krankenpflegerin auf der Intensivstation und somit auch im gefährdeten Bereich (Infektionen, Röntgen, schwerere Arbeiten). War anfangs wegen der Übelkeit auch ziemlich lange krankgeschrieben und musste Krankengeld beziehen, habe aber dann vom FA ein Attest bekommen, dass es schwangerschaftsbedingt war und somit wurden, wie im vorherigen Post schon geschrieben, die Monate, in welchen ich das Krankengeld bekommen habe, gestrichen und zwei weitere Monate vor der eigentlichen Berechnungszeit miteingerechnet. Dein FA kann dir aufgrund der schlechten Arbeitsplatzbedingungen kein BV ausstellen. Das war bei mir auch das Problem. Habe von AG weder einen anderen Arbeitsplatz, noch ein BV bekommen und so bis zur knapp 30. SSW auf der Intensivstation gearbeitet. Ich hab mir so gut es ging die leichtesten Arbeiten ausgesucht, aber es kann halt auch immer zu einem Notfall kommen, wo man dann nicht einfach zukuckem kann, bis jemand kommt. Naja, das Ende vom Lied war, dass ich dann vermehrt Schmerzen während und nach der Arbeite bekommen habe, zeitweise auch Wehen, so dass mein FA mir dann deswegen ein BV ausgestellt hat und er hat dies auch nicht sooo gerne gemacht. Die Ärzte werden ja auch von der Krankenkasse bei einem BV überprüft, weshalb viele, die eines bräuchten, leider keines bekommen! Letztendlich ist unser Schatz dann fast 5 Wochen zu früh gekommen, was ich auch auf den ganzen Stress in der SS schiebe. Zum Glück ging trotzdem alles gut! Was ich dir damit sagen möchte, es ist nicht so einfach ein BV zu bekommen, grade die, die es eigentlich brauchen , bekommen es am wenigsten Wünsche dir viel Glück und eine tolle Schwangerschaft! (sorry für den Roman)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Ich werde bald Mutter !!
Von: gwilym_12441100
neu
|
30. März 2015 um 11:59
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook