Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unsicherer Kinderwunsch

Unsicherer Kinderwunsch

17. Juni 2010 um 13:11

Hallo,

ich bin neu hier und wollte mich nach euren Erfahrungen bzw. Rat erkundigen.

Meine Situation ist so, dass ich (24 Jahre) seit fast 6 Jahren mit meinem Freund (25 Jahre) zusammen bin. Wir sind uns beide seit Anfang der Beziehung sicher DASS wir mal Kinder wollen. Anfang sagten wir uns "nach der Ausbildung" danach wurde daraus ein "nach meiner Weiterbildung" und mittlerweile ist es ein "später wenn die Umstände passen". Allerdings ist bei mir der Kinderwunsch immer (mehr oder weniger) vorhanden. Letzte Woche waren meine Tage überfällig (wir verhüten nur mit Kondome) und ich machte einen Schwangerschaftstest. Dieser war negativ. Worauf mein Freund antwortete: "Schade ich hätte mich schon gefreut".
Was ich damit sagen will: Wir beide wünschen uns Kinder aber sind uns über den "richtigen Zeitpunkt" unsicher. Verpassen wir etwas wenn wir jetzt schon Kinder bekommen oder schieben wir es so lange bis wir uns zu alt fühlen?

Wie habt ihr euren Kinderwunsch erlebt? Was war für ausschlaggebend dafür es zu versuchen und die Verhütung zu lassen? Wie kann man den "richtigen Zeitpunkt" rausfinden?

Am liebsten wär meinen Freund und mir wenn es einfach passieren würde aber scheinbar verhüten wir zu gut dafür

Freu mich auf eure Erfahrungen...

Mehr lesen

17. Juni 2010 um 13:45

Hey..
also erstmal: den richtigen Zeitpunkt wirst du nie finden...
Ne Weiterbildung, ein neuer Job von dir oder deinem Freund, Umzug, neue Wohnung weiß der Geier man findet immer was wo man sagt "es passt gerade nicht"

ich,20, und mein Verlobter 26, versuchen gerade ein Kind zu bekommen. Ich habe eine Ausbildung, mache eine Weiterbildung wir bauen ein Haus und heiraten nächstes Jahr...

Angst was zu verpassen??
an was wirst du dich mit 50 erinnern??An die Feier am 15.09.2010 oder an die ersten worte deines Kindes??
Urlaub kann man auch mit kindern machen, die Länder laufen nicht weg..

meine eltern haben mit mit 23/25 und meinen Bruder 4 Jahre später bekommen....
Jetzt bin ich seit 2 Jahren aus dem Haus und mein Bruder braucht auch keinen Aufpasser mehr..
Meine Eltern genießen es jetzt, gehen aus, in den urlaub wozu sie früher auch das geld nicht hatten...
Ihre nachbarn sind etwas älter wie sie und haben kinder im alter von 7 und 10 Jahren..
Die können das jetzt eben nicht mitmachen wenn keiner aufpassen kann..

Ich weiß nur das: wenn man nen job hat, nen festen partner hat, warum nicht??
ich fand es früher immer toll mit meiner noch jungen mama die klamotten zu tauschen

alles liebe, und sorry für den Roman..

Gefällt mir

17. Juni 2010 um 13:57

Hallo
wow das klingt so nach uns

Also wir wussten auch schon immer, dass wir Kinder wollen...nur den Zeitpunkt festlegen war bisher nicht so leicht. Einmal wollte er und ich nicht und umgekehrt.

Aber jetzt wollen wir beide, wir haben oft drüber geredet und wir wissen, wir wollen jetzt ein Baby! Wir sind an Wochenenden am liebsten daheim, haben eine schöne große Maissonette, haben ein Auto, haben jetzt geheiratet und finanziell gehts auch gut! Darum worauf noch warten

Das wichtigste ist, dass ihr einfach beide gemeinsam diesen Schritt macht und vorallem genießt die Zeit mit einander!

Gefällt mir

17. Juni 2010 um 14:01

Mir gehts genause!
Hallo,
also mir geht es ganz ehrlich nicht anders als dir. Ich (25) und mein Mann (30 )möchten auch ein Baby aber komisch ich suche mir in letzter Zeit immer ausreden dafür.
Ganz ehrlich gesagt mein Mann möchte noch eine Ausbildung jetzt im August anfangen die sich auf 3 1/2 Jahre beläuft und ich bin Selbstständig. Aber ehrlich gesagt 4 Jahre möchte ich auch nicht warten.
Erst wollte ich im Mai die Pille absetzen, mittlerweile habe ich mir die nächst 3 Monatspackung geholt mein Mann war da schon stinkig gewesen als er das erfahren hat. Und? Nanu?
Jetzt weis ich selber nicht was ich will. Ich denke aber das wir erst doch nächstes jahr mit dem Herzeln anfangen.
Ich denke nächstes Jahr habe weitere ausreden parat.
Und ich weis ganz ehrlich nicht woran das liegt.
mfg

Gefällt mir

17. Juni 2010 um 14:05
In Antwort auf h0801

Hallo
wow das klingt so nach uns

Also wir wussten auch schon immer, dass wir Kinder wollen...nur den Zeitpunkt festlegen war bisher nicht so leicht. Einmal wollte er und ich nicht und umgekehrt.

Aber jetzt wollen wir beide, wir haben oft drüber geredet und wir wissen, wir wollen jetzt ein Baby! Wir sind an Wochenenden am liebsten daheim, haben eine schöne große Maissonette, haben ein Auto, haben jetzt geheiratet und finanziell gehts auch gut! Darum worauf noch warten

Das wichtigste ist, dass ihr einfach beide gemeinsam diesen Schritt macht und vorallem genießt die Zeit mit einander!

Re
Vielen Dank erst mal für Deine Antwort. Ich bin froh dass ich nicht die Einzige mit diesen ganzen Zweifeln und Fragen bin.
Was war denn bei Euch dann der Punkt warum ihr gesagt habt "jetzt probieren wir es"?
Von außen betrachtet passt bei uns ja auch alles. Sind auch sehr "Ausgehfaul" haben beide eine gute Arbeitsstelle, ein Auto, ein Haus zur miete und sind in unserer Beziehung sehr glücklich.
Aber die Zweifel sind dann immer wie "Reicht uns das Geld auch wenn nur noch einer voll verdient" oder "Wollen wir vielleicht noch mehr die Welt bereisen" oder "Ist dieses alte Miethaus auch gut genug für ein Baby".
Ich dachte mir immer ein Kinderwunsch muß so 100%ig sein wie man es auch in diesem Forum oft liest. Aber ist das wirklich bei jedem so?

Fragen über Fragen Ich will einfach immer alles "perfekt" planen oder machen

Gefällt mir

17. Juni 2010 um 14:07
In Antwort auf kiss1985

Mir gehts genause!
Hallo,
also mir geht es ganz ehrlich nicht anders als dir. Ich (25) und mein Mann (30 )möchten auch ein Baby aber komisch ich suche mir in letzter Zeit immer ausreden dafür.
Ganz ehrlich gesagt mein Mann möchte noch eine Ausbildung jetzt im August anfangen die sich auf 3 1/2 Jahre beläuft und ich bin Selbstständig. Aber ehrlich gesagt 4 Jahre möchte ich auch nicht warten.
Erst wollte ich im Mai die Pille absetzen, mittlerweile habe ich mir die nächst 3 Monatspackung geholt mein Mann war da schon stinkig gewesen als er das erfahren hat. Und? Nanu?
Jetzt weis ich selber nicht was ich will. Ich denke aber das wir erst doch nächstes jahr mit dem Herzeln anfangen.
Ich denke nächstes Jahr habe weitere ausreden parat.
Und ich weis ganz ehrlich nicht woran das liegt.
mfg

Re
Genau, woran liegt es dass man sich immer Ausreden sucht? Ist man nicht bereit dafür oder ist man einfach nur zu ängstlich?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen