Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unsichere Schwangerschaft?!

Unsichere Schwangerschaft?!

5. Mai 2010 um 23:16

Hallo...
Das Recherchieren im Internet hat mich ziemlich unsicher gemacht, daher brauche ich euren Rat, bin ziemlich unsicher...
Also, eigentlich bin ich schwanger...laut Bluttest und Ultraschall, aber es muss ja alles so kompliziert sein! Meine Ärztin versteift sich darauf, dass ich (klar medinizisch vom 1. Tag der letzten Mens..) in der knapp 9. Woche sein müsse. Aber es war letzte Woche nichts beim Ultraschall zu sehen; gestern war ich noch mal zur Kontrolle und neben den gestiegenen Blutwerten (welche aber untypisch für die 9. SW sind), hat sie zu ihrer eigenen Überraschung eine, wenn auch leere, Fruchtblase gesehen. Da sie sich darauf versteift, dass ich in der 9. Woche sein muss, ich ihr aber vergeblich versuche zu erklären, dass das rein faktisch gar nicht sein kann!!, da mein Mann auf Geschäftsreise war und erst Ende April zurück kam! Meiner Rechnung nach bin ich in der 4. Woche. Heute habe ich die Ergebnisse der Blutwerte bekommen, die für meine Ärztin überraschenderweise ! angestiegen sind und einen Verlauf in der 4. Woche zeigen! Sie versucht mir aber einzureden, dass ich entweder eine Eileiterschwangerschaft oder ein Windei habe Vor ca. 3 Jahren hatte ich nämlich ein Windei und musste ausgeschabt werden. Zu ihrer Verteidigung muss ich aber noch sagen, dass sie sagte, es könnte noch was kommen und ansonsten ist sie eine sehr gute Ärztin, will halt nur vorsichtig sein. Gleichzeitig habe ich aber steigende ziehende Schmerzen in der Leiste, Verstopfung und angespannte Brüste und die Übelkeit wird auch immer schlimmer. Und weils nicht genug ist, bin ich jetzt 40, habe schon 2 Kinder, die sich übrigens unheimlich freuen, einen hohen Blutdruck und auch noch Übergewicht, welches sich in den letzten Wochen drastisch auf +5 kilo vermehrt hat! Das Recherchieren im Internet hat mich fast wahnsinnig gemacht, weiss nicht, ob ich traurig oder schon froh sein soll, weil mir in diesem Alter noch ein Kind geschenkt werden könnte Brauche den Rat und die Erfahrung von euch lieben Mamis; ich merke, dass mir die Ausschabung vor 3 Jahren doch wohl zugesetzt hat und ich habe Angst, möchte dies alles nicht noch mal erleben....Danke und Grüessli

Mehr lesen

6. Mai 2010 um 0:06

Danke
Liebe Angie,
Danke dir.....mir wurde nicht gesagt ob sich der Wert verdoppelt hat, lediglich dass er sich trotz aller Annahmen erhöht hat und für die 4. Woche völlig normal wäre. ICH weiss ja, dass ich nur in der 4. Woche sein kann, daher ist es ein kleiner Trost für mich, aber die Ungewissheit ist wirklich das Schlimmste, vor allem für die Kinder (10 und 13), die sich wirklich rührend um mich kümmern. Mein Mann kann auch nicht mit der Situation umgehen, dieses Hin und her ist für ihn glaube ich noch viel schlimmer, weil vor allem er sich schon seit längerem ein drittes wünscht und mir ja auch nicht helfen kann.....Danke für deine Wünsche und die Antwort
LG susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 0:37

.....
Hallo Angie,
Die Ärztin war heute nicht in der Praxis, die Hilfe hat mir die Werte übermittelt und morgen will sie mich nach Absprache anrufen und mir den weiteren Verlauf mitteilen. Wahrscheinlich muss ich wieder Blut abgeben, denn ich werde das Gefühl nicht los, dass die Ärztin auf einem "Windei" "besteht". Ach und jetzt "schlage" ich mich auch noch mit meiner Mutter im msn rum, weil sie völlig entsetzt ist über eine weitere Schwangerschaft und eine Abtreibung verlangt!! Irgendwie kommt alles zusammen...........Übrigens, das war jetzt die Ablenkung , die ich mit meiner lieben Mutter habe!! Aber es ist wirklich schön, von anderen Mamis wie dir, liebe Worte und Unterstützung zu finden, nochmals Danke. Die Hoffnung gebe ich aber trotzdem nicht auf, wobei ich versuche mich zu zügeln, um nicht eventuell später zu sehr zu leiden.....LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 1:30

....
das mache ich auf jeden Fall, herzlichen Dank! Nun, Mama bietet mir immer wieder Abwechslung , aber sie kann so viel reden wie sie will....Schon unser zweites Kind wollte sie ja auch nicht und dieses ist nunmehr verrückt nach ihrer Omi und das kommt ja bei Kindern nur mit viel Liebe und Aufmerksamkeit, oder
Ich melde mich, sobald ich was Näheres weiss und nochmal vielen vielen Dank, heute ging es mir besonders schlecht und nach deinen lieben Worten geht es mir schon vieeeeeeeel besser. Es kommt halt, wie es kommen muss...
PS: Ich hoffe, es ist ein genauso schönes Baby auf die Welt gekommen (oder kommt es noch?), wie auf den Ultraschallbildern zu sehen ist?? Und meine Schwangerschaftsergebnisse sehen genauso aus wie die deinigen! Die erste ganz schwach und die weiteren viel stärker positiv zu erkennen! Da schöpfe ich dann doch Hoffnung, ob des ähnlichen Schwangerschaftsverlaufes, hoffentlich!!! Gute Nacht und LG Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club