Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unser Spermiogramm, brauche eine Rat!!!

Unser Spermiogramm, brauche eine Rat!!!

20. Mai 2007 um 15:40

Anamnese: Frau ... befindet sich wegen eines seit 1 Jahr unerfüllten Kinderwunsches in Ihrer Behandlung. Einmaliger Frühabort. Herr ... stellte sich zur andrologischen Untersuchung vor. Tonsillektiomie in der Kindheit. 15 Zigaretten pro Tag. Alkohol gelegentlich. Keine Dauermedikation. Miktion/Kohabitation/Ejakulation unauffällig.

Befund: Nierenlager, Harnleiterverläufe und Harnblasenregion unauffällig. Reizloses Genital.

Rektal: o.B.

Spermiogramm:Ges. Sperma-Menge: 3.0ml. pH: 8.Farbe/Geruch/Verflüssigung regelrecht. Teratogene Spermienformen 40 %. Rundzellen: 80 - 100 pro Gesichtsfeld. Eosinfärbung: knapp 5 % gefärbte(=tote) Spermien. Gesamtspermiendichte: 13,5 Mio.Spermien/ml.
Spermienbeweglichkeit nativ/nach 2 Stunden/nach 4 Stunden:
progressiv motil:30% / 30 % / 20 %
mäßig beweglich:30% / 30 % / 30 %
nicht beweglich:40 % / 40 % / 50 %

Ejakulatkultur: Kein Keimwachstum.

Kontrollspermiogramm vom 07.05.2007: Gleichartiger Befund.

Labor: BSG:3/7,Kreatinin: 1.0 mg/dl,Harnsäure:4.2mg/dl. Andrologene Leithormone im Normalbereich.

Diagnose: Idiopathisches Oligoasthenozoospermie-Syndrom.

Procedere: Zur Erfüllung des Kinderwunsches wird zu einer Inseminationstherapie geraten;ein mögliches erhöhtes Mißbildungsrisiko wurde besprochen.

Nun wollte ich mal fragen ob sich jemand von euch näher mit sowas auskennt und mich meine jetztigen Aussichten nennen kann. Zudem wurde vom Urologe gesagt das ein Gendefekt besteht, und mein FA hat gesagt das aus diesem Spermiogramm kein Gendefekt ersichtlich ist. Hoffe ihr habt ein bißchen mehr ahnung davon!!! Freue mich über jede Antwort!!!

Mehr lesen

20. Mai 2007 um 22:40

Hallo honey
mh, jetzt hatte ich eben einen sooo langen bericht für dich geschrieben und nu isser weg.

also o.b. bedeutet auf jeden fall, dass alles in ordnung ist (ohne befund). zu dem rest kann ich dir gar nichts sagen.

ich denke, ihr solltet euch an eine kiwu-klink wenden. die sind dort alle profis und nur damit beschäftigt kiwu zu erfüllen. ich denke, die können euch bestimmt helfen. allein das spermiogramm werten die unter einem ganz anderen gesichtspunkt aus.

mach dir auf jeden fall nicht so viel gedanken, sorgen. auch wenns leicht gesagt ist. ich kenne 4 paar persönlich, bei denen angeblich die männer zeugungsunfähig waren und es auf nat. wege nie hätte klappen dürfen. aller haben heute gesunde,und auf nat. wege gezeugte kinder. einige haben das erste kind künstlich gezeugt und das 2. kind war dann immer eine riesenüberraschung. die eine frau von den paaren ist eine sehr gute freundin von mir und der arzt meinte, vom blitz getroffen zu werden wäre wahrscheinlicher als mit diesem mann ein kind zu zeugen. einen zyklus später war sie schwanger und hat heute eine gesunde tochter. der arzt hat bis zu letzt an ein kuckkuckskind geglaubt, aber die kleine ist ihrem vater wie aus dem gesicht geschnitten. macht euch nicht verrückt. holt euch rat von wirklichen spezialisten und dann könnt ihr eure schritte planen.

den link habe ich gefunden, vl hilft der: http://www.meinkinderwunsch.de/Angepassestes%20Man-agement%20bei%20Kinderwunsch.pdf

wenn du lust hast, komm zu uns rüber zu den waiting for babys. wir sind ein bunter haufen lustiger hibbel-schnecken und haben alle irgendwelche problemchen mit dem schwanger werden. aber: wir haben uns und jede menge spaß, auch wenns mal wieder nicht geklappt hat. also, lass dich aufbauen und unterstützen und vorallem auch mal ablenken.

lg und alles, alles gute!

ulli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2007 um 20:26

Also...
1)'teratogen' bedeutet so viel wie 'mißgebildet' und im Bericht steht, daß Dein Freund ca 40% teratogene Spermien hat. Vielleicht meinte der Urologe das mit Gendefekt? Ich kann nicht beurteilen, ob ein Urologe anhand fehlgeformter Spermien einen Gendefekt erkennen kann!?
2)Dein Freund hat 30% Spermien, die sich vorwärts bewegen können (was ja wichtig für die Wanderung zum Ei ist),70% sind wenig bis gar nicht beweglich, dh auch nicht wirklich funktionstüchtig
Es wurde Dir zu einer Insemination (Einbringen der Spermien in die Gebärmutter) geraten, um den Weg der Spermien zu verkürzen.
Du kannst natürlich von Deinem Freund schwanger werden, Prozentzahlen kann ich Dir leider nicht sagen, das hattest Du Dir vielleicht erhofft. Aber immerhin hat Dein Freund ca 13 Mio funtionsfähige Spermien in seinem Ejakulat, das ist doch schon mal was.
Also, mach Dich nicht so verrückt, das wird schon klappen. Ich würde auch in ein KiWuz gehen und denen mal den Bericht zeigen.
Ich drück Euch die Daumen und wünsch Euch alles Gute.
Koaxi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2007 um 20:38
In Antwort auf arina_12044590

Also...
1)'teratogen' bedeutet so viel wie 'mißgebildet' und im Bericht steht, daß Dein Freund ca 40% teratogene Spermien hat. Vielleicht meinte der Urologe das mit Gendefekt? Ich kann nicht beurteilen, ob ein Urologe anhand fehlgeformter Spermien einen Gendefekt erkennen kann!?
2)Dein Freund hat 30% Spermien, die sich vorwärts bewegen können (was ja wichtig für die Wanderung zum Ei ist),70% sind wenig bis gar nicht beweglich, dh auch nicht wirklich funktionstüchtig
Es wurde Dir zu einer Insemination (Einbringen der Spermien in die Gebärmutter) geraten, um den Weg der Spermien zu verkürzen.
Du kannst natürlich von Deinem Freund schwanger werden, Prozentzahlen kann ich Dir leider nicht sagen, das hattest Du Dir vielleicht erhofft. Aber immerhin hat Dein Freund ca 13 Mio funtionsfähige Spermien in seinem Ejakulat, das ist doch schon mal was.
Also, mach Dich nicht so verrückt, das wird schon klappen. Ich würde auch in ein KiWuz gehen und denen mal den Bericht zeigen.
Ich drück Euch die Daumen und wünsch Euch alles Gute.
Koaxi

Oh man, sorry
hab mich vertan!
Teratogen bedeutet nicht mißgebildet, es bedeutet, daß es 'zu Mißbildungen führen' kann. Wenn ein Medikament teratogen ist, heißt das zB, daß es Schäden bei der Frucht verursachen kann.
Ich wußte allerdings nicht, daß man Spermien einen Gendefekt ansehen kann, bin aber auch kein Urologe
ALSO: Geh unbedingt ins KiWuz, das ist ja ein total unbefriedigender Bericht!
Sowas mit Teratogenität kann man doch nicht einfach so im Raum stehen lassen!!
Du Arme!
Nochmals, alles Gute und nochmals tschuldigung wegen meines Fehlers

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 12:27
In Antwort auf mariah_12916120

Hallo honey
mh, jetzt hatte ich eben einen sooo langen bericht für dich geschrieben und nu isser weg.

also o.b. bedeutet auf jeden fall, dass alles in ordnung ist (ohne befund). zu dem rest kann ich dir gar nichts sagen.

ich denke, ihr solltet euch an eine kiwu-klink wenden. die sind dort alle profis und nur damit beschäftigt kiwu zu erfüllen. ich denke, die können euch bestimmt helfen. allein das spermiogramm werten die unter einem ganz anderen gesichtspunkt aus.

mach dir auf jeden fall nicht so viel gedanken, sorgen. auch wenns leicht gesagt ist. ich kenne 4 paar persönlich, bei denen angeblich die männer zeugungsunfähig waren und es auf nat. wege nie hätte klappen dürfen. aller haben heute gesunde,und auf nat. wege gezeugte kinder. einige haben das erste kind künstlich gezeugt und das 2. kind war dann immer eine riesenüberraschung. die eine frau von den paaren ist eine sehr gute freundin von mir und der arzt meinte, vom blitz getroffen zu werden wäre wahrscheinlicher als mit diesem mann ein kind zu zeugen. einen zyklus später war sie schwanger und hat heute eine gesunde tochter. der arzt hat bis zu letzt an ein kuckkuckskind geglaubt, aber die kleine ist ihrem vater wie aus dem gesicht geschnitten. macht euch nicht verrückt. holt euch rat von wirklichen spezialisten und dann könnt ihr eure schritte planen.

den link habe ich gefunden, vl hilft der: http://www.meinkinderwunsch.de/Angepassestes%20Man-agement%20bei%20Kinderwunsch.pdf

wenn du lust hast, komm zu uns rüber zu den waiting for babys. wir sind ein bunter haufen lustiger hibbel-schnecken und haben alle irgendwelche problemchen mit dem schwanger werden. aber: wir haben uns und jede menge spaß, auch wenns mal wieder nicht geklappt hat. also, lass dich aufbauen und unterstützen und vorallem auch mal ablenken.

lg und alles, alles gute!

ulli

Danke!!!
Danke für eure Antworten !!!!

Also war heute nochmal beim Urologe,natürlich bei einem anderen und er sagte das definitiv kein Gendefekt vorliegt, da ist uns erstmal ein Stein vom Herzen gefallen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schmierblutung in 14.Woche
Von: tania_12345380
neu
25. Mai 2007 um 11:40
Noch mehr Inspiration?
pinterest