Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unser Schmetterlingskind

Unser Schmetterlingskind

3. Juni 2015 um 21:27 Letzte Antwort: 4. Juni 2015 um 21:55

Unser Schmetterlingskind

Ich kenne meinen Körper recht gut, doch dass du angekommen warst, war eine mächtige Überraschung. Das süße Geheimnis behielt ich ein paar Tage für mich, nicht einmal deinem Papa sagte ich es. Eines Freitagabends verbrachten wir an einem lauen Frühlingsabend wunderschöne Momente, du warst im Gepäck. Zur Sicherheit machte ich am nächsten Morgen im Stillen einen Test - Papa schlief noch. Den positiven Test legte ich gemeinsam mit einem Stofftierchen, dem Schnuffel, in eine Kiste auf die ich eine Karte mit der Aufschrift "Glück" legte.

Wir waren überglücklich, schmiedeten Pläne und wurden fast übermütig.
Nur eine Woche später fand ich heraus, dass Papa gleichzeitig eine andere Frau liebte. Vor Schmerz zitterte ich, packte meine Sachen, rannte davon und wusste, dich werde ich abtreiben. Nichts, aber auch gar nichts wollte ich mehr mit diesem Mann zu tun haben. Ich stand unter Schock. Diskutierte mit engen Freunden und schon sehr bald war klar, dass Abtreibung kein Thema ist.

Papa und Mama führten viele Gespräche, näherten sich einander wieder, regelten was es zu regeln gab. Die Welt der Erwachsenen ist so kompliziert... Wir waren nach einigen Wochen wieder am Punkt, wo wir uns vorbereitet fühlten auf deine Ankunft.

Nur einen Tag später kam die Hiobsbotschaft, dass dein Herz nicht schlug. Was wollte uns das Schicksal nun damit sagen? Hast du dein Herz für uns geopfert? Wir waren sehr traurig, weinten viel und ließen eine kleine Kerze für dich die ganze Nacht brennen.

Da du dich fest in Mamas Bauch hieltest, mussten wir dich heute "holen".

Danke, dass du gekommen bist.
Danke, dass du dich gezeigt hast.
Danke, dass du uns auserwählt hast.
Danke, dass du uns den Weg gezeigt hast.
Du wirst für immer in unseren Herzen sein.
Wir lassen dich nun gehen.
Wir lieben dich!

Mama & Papa

Mehr lesen

4. Juni 2015 um 18:41

Woow
Das hast du ganz schön geschrieben, wirklich!! Hat mich zu Tränen gerührt. Habe vor 2 Wochen selber mein Sternchen verloren...ist nichts, was man jemanden wünscht. Nicht mal dem grössten Feind. Ich wünsche euch alles gute, hoffe für euch, dass es doch noch mal klappt und alles gut verläuft. Viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Liebe Grüße

Gefällt mir
4. Juni 2015 um 21:55
In Antwort auf qiu_12944905

Woow
Das hast du ganz schön geschrieben, wirklich!! Hat mich zu Tränen gerührt. Habe vor 2 Wochen selber mein Sternchen verloren...ist nichts, was man jemanden wünscht. Nicht mal dem grössten Feind. Ich wünsche euch alles gute, hoffe für euch, dass es doch noch mal klappt und alles gut verläuft. Viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Liebe Grüße

Danke & Viel Kraft
Liebe Snowflake
Danke für deine Worte! Ich wünsche dir ebenfalls ganz viel Kraft und Zuversicht!
Alles Liebe

Gefällt mir