Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unser Kinderwunsch....trotz meiner MS

Unser Kinderwunsch....trotz meiner MS

25. März 2011 um 13:47

Seit knapp 4 Jahren bin ich nun mit meinem Freund zusammen.
Im Nov. 10 haben wir dann erfahren, dass ich MS habe....

UNSER Leben hat sich in kürzester Zeit verändert....
ABER NICHT NUR ZUM NEGATIVEN

Lange denken wir schon über Kinder nach...
Irgendwann mal haben wir immer gesagt...
Aus irgendwann wurde LASS ES UNS JETZT ANGEHN....

Und nun schreibe ich Euch hier um Eure Erfahrungen, Tipps und Anregungen zu erfahren....


Ich war am Montag bei meinem Frauenarzt der gab uns grünes Licht und empfahl mir auch direkt Folsäure zu nehmen...
Bin ja brav, also bin ich direkt zur Apotheke gewatschelt und hab mit Folsäure gekauft.
Montag Abend habe ich dann ganz regulär meinen Nuvaring entfernt....
Euphorie .... Euphorie ... Euphorie

Ich habe dann natürlich direkt meine fruchtbaren Tage,meinen Eisprung und alles andere im Internet recherchiert.....
Kleines Problem
--> Ich kenne meinen Zyklus nicht
Seit ich 15 bin nehme ich die Pille / Ring
Also kann ich ja gar nicht 100 % wissen wann ich denn nun fruchtbar bin oder nicht....
Aber ich muss lt. Frauenarzt 7 Tage nach Eisprung den Früherkennungstest machen den er mir empfohlen hat und dann bei ihm antanzen wenn dieser positiv ist.
grund dafür ist, dass er gemeinsam mit meinem Neurologen beschlossen hat, dass ich mein Copaxone bis zur Schwangerschaft spritzen soll<-- wer weiß wie lang das dauert und ich muss ja Schüben vorbeugen

Also komme ich zu meinen 1000000000000 Fragen an euch:
- sollte ich, wenn ich heute den ersten Tag meiner Persiode habe einfach ab 01.04.-15.04. jeden Tag mit meinem Freund schlafen?
- Vermindert zu häufiger Sex tatsächlich die Qualität der Spermien so massiv?
- Ist es dann unrealistischer Schwanger zu werden, oder "funktionieren" die Schwimmer trotzdem ?
- Taugen solche 7 Tage-Schnelltests denn überhaupt ?
- Sollte ich vllt. einen Ovulationstest hinzu ziehen?
- Beim Ovutest benötige ich ja aber auch die Tage meines Zyklus oder?



Ich weiß, das klingt nun alles sehr naiv und ich gebe zu ich hoffe stark dass es im April direkt funktioniert, auch wenn es unrealistisch ist.
Aber ich möchte absolut nicht riskieren dass ich dem Baby Schaden zu füge, nur weil ich weiter spritze ohne zu wissen dass es geklappt hat ....

Wenn ihr mir Antworten geben könntet wäre das super nett und Tipps zum "schnell" schwanger werden empfange ich mit offenen Armen


LG
Olly

Mehr lesen

25. März 2011 um 15:43

Danke...
liebe Pusteblume, vorab bitte entschuldige die Rechtschreibfehler aber ich bin jetzt üver mein Handy eingeloggt...
Danke für den Tipp, aber eine Veständnissfrage hätte ich dann noch :
Du hast etwas von 5 ZT gesagt ... Das wäre dann meines erachtens ab Dienstag ???
Heute hat meine Periode eingesetzt = 1 ZT ?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 23:04


Das Monitor-Ding ist super teuer!!!
Budget-Mäßig ist das nicht drin den Monat
Aber wir haben 2x den Clearblue Digital Ovulationstest mit jeweil 7 Teststäbchen gekauft, die Apothekerin meinte dass die zu 99% sicher sind und leichter in der Anwendung wären als "normale" Ovutests weil diese wohl teilweise schwer zu deuten sind !!!

Aber nochmal zum Thema Sperma-Qualität...
Ich hab gelesen, dass der Mann qualitativ gutes Sperma har wenn er öfter als alle 10 Tage aber nicht öfter als alle 3 Tage einen Orgasmus hat !!!
Ist das qas dran oder ist das ein Ammenmärchen?

Und noch etwas... Diese 7-Tage-Frühtests... taugen die was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 11:51
In Antwort auf olly284


Das Monitor-Ding ist super teuer!!!
Budget-Mäßig ist das nicht drin den Monat
Aber wir haben 2x den Clearblue Digital Ovulationstest mit jeweil 7 Teststäbchen gekauft, die Apothekerin meinte dass die zu 99% sicher sind und leichter in der Anwendung wären als "normale" Ovutests weil diese wohl teilweise schwer zu deuten sind !!!

Aber nochmal zum Thema Sperma-Qualität...
Ich hab gelesen, dass der Mann qualitativ gutes Sperma har wenn er öfter als alle 10 Tage aber nicht öfter als alle 3 Tage einen Orgasmus hat !!!
Ist das qas dran oder ist das ein Ammenmärchen?

Und noch etwas... Diese 7-Tage-Frühtests... taugen die was?

Hallo
Ich wollt erstmal loswerden, dass ich es ganz toll finde, dass ihr euch für ein Kind entschieden habt!
Meine beste Freundin hat auch MS und war deshalb auch ein paar Wochen im Krankenhaus. Sie hatte 1-2 Schübe vor ein paar jahren aber seit dem nichtmehr. Man weiß halt den Verlauf der Erkrankung nicht. Vieleicht bleibts ja auch bei einem Schub. *daumendrück*

Zur Familienplanung:
Wir haben im Internet eine Seite entdeckt www.mynfp.de da kannst du einen Zykluskalender führen.
Du müsstest dafür jeden morgen deine vaginale Temperatur messen (3min, nicht nur bis zum Piepton) und den Schleim bestimmen.
Wird auf der Seite aber ganz toll erklärt alles. Dann lernst du deinen Zyklus kennen und kannst nach recht kurzer Zeit selber vorher sagen, wann etwa dein ES ist.
Es reicht völlig, wenn ihr alle 2Tage Sex habt. Die Spermien überleben ja auch einige Tage. Die Qualität ist dann tatsächlich auch besser, als wenn ihr jeden Tag ranmüsst, zumal es dann auch irgendwann zum Pflichtprogramm wird und einem den Spaß verdirbt.
Es gibt gaanz empfindliche Frühtests. Ich hatte solche. die gibts im Internet zum Teil im 20er-Pack oder noch mehr. Sind halt so einfache Teststreifen, aber die sind dann schon ab nem ß-hcg von 10mIU/ml empfindlich. Die normalen Frühtest aus der Apotheke gehen erst ab 15 oder 20 mlU/ml los und man kann sie daher erst ab dem Termin der nä Periode anwenden. Also achte drauf, dass die Zahl mögl Klein ist. Aber wenn du zum Arzt gehst nach diesem pos. test dann wurder dich nicht, wenn der vom Arzt negativ anzeigt..die haben meist nur normale Tests Der Bluttest gibt dann Klarheit.

So, kannst mir gern schreiben, wenn du noch Fragen hat!

Viel Spaß beim Hibbeln und mach dich bitte nicht so verrückt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 12:00
In Antwort auf anath_12840780

Hallo
Ich wollt erstmal loswerden, dass ich es ganz toll finde, dass ihr euch für ein Kind entschieden habt!
Meine beste Freundin hat auch MS und war deshalb auch ein paar Wochen im Krankenhaus. Sie hatte 1-2 Schübe vor ein paar jahren aber seit dem nichtmehr. Man weiß halt den Verlauf der Erkrankung nicht. Vieleicht bleibts ja auch bei einem Schub. *daumendrück*

Zur Familienplanung:
Wir haben im Internet eine Seite entdeckt www.mynfp.de da kannst du einen Zykluskalender führen.
Du müsstest dafür jeden morgen deine vaginale Temperatur messen (3min, nicht nur bis zum Piepton) und den Schleim bestimmen.
Wird auf der Seite aber ganz toll erklärt alles. Dann lernst du deinen Zyklus kennen und kannst nach recht kurzer Zeit selber vorher sagen, wann etwa dein ES ist.
Es reicht völlig, wenn ihr alle 2Tage Sex habt. Die Spermien überleben ja auch einige Tage. Die Qualität ist dann tatsächlich auch besser, als wenn ihr jeden Tag ranmüsst, zumal es dann auch irgendwann zum Pflichtprogramm wird und einem den Spaß verdirbt.
Es gibt gaanz empfindliche Frühtests. Ich hatte solche. die gibts im Internet zum Teil im 20er-Pack oder noch mehr. Sind halt so einfache Teststreifen, aber die sind dann schon ab nem ß-hcg von 10mIU/ml empfindlich. Die normalen Frühtest aus der Apotheke gehen erst ab 15 oder 20 mlU/ml los und man kann sie daher erst ab dem Termin der nä Periode anwenden. Also achte drauf, dass die Zahl mögl Klein ist. Aber wenn du zum Arzt gehst nach diesem pos. test dann wurder dich nicht, wenn der vom Arzt negativ anzeigt..die haben meist nur normale Tests Der Bluttest gibt dann Klarheit.

So, kannst mir gern schreiben, wenn du noch Fragen hat!

Viel Spaß beim Hibbeln und mach dich bitte nicht so verrückt!


Ich habe mir 2 dieser Tests gekauft die heißen urgendwas mit 7-Days!!!!
Kann man also lt Beschreibung 7 Tage nach dem ES machen !!!
Für den ES habe ich mir den clearblue digital ovutest mit 7 Teststreifen auch 2 mal geholt !!! Werde damit ab ZKT 7 beginnen...
Wir werden trotzdem ab dem 02.04. Alle 2-3 Tage miteinander schlafen ... wegen der Qualität
Und dann dürfte ja eigentlich nix schief gehen oder?
Ich stress mich jetzt nicht mehr ...
Mehr als ES zu definieren und diesen "zu beschießen" und Ruhe zu bewahren kann ich nicht macheb
Der Rest ist Schivksal ... und vllt haben wir nach all dem Pech auch mal Glück und es klappt direkt!!!

Ab wann kann msn denn den bluttest machen?
Macht der FA diesen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 12:33
In Antwort auf olly284


Ich habe mir 2 dieser Tests gekauft die heißen urgendwas mit 7-Days!!!!
Kann man also lt Beschreibung 7 Tage nach dem ES machen !!!
Für den ES habe ich mir den clearblue digital ovutest mit 7 Teststreifen auch 2 mal geholt !!! Werde damit ab ZKT 7 beginnen...
Wir werden trotzdem ab dem 02.04. Alle 2-3 Tage miteinander schlafen ... wegen der Qualität
Und dann dürfte ja eigentlich nix schief gehen oder?
Ich stress mich jetzt nicht mehr ...
Mehr als ES zu definieren und diesen "zu beschießen" und Ruhe zu bewahren kann ich nicht macheb
Der Rest ist Schivksal ... und vllt haben wir nach all dem Pech auch mal Glück und es klappt direkt!!!

Ab wann kann msn denn den bluttest machen?
Macht der FA diesen?


der Bluttest wird vom FA abgenommen und ins Labor geschickt. Die können das ß-hcg recht früh im blut nachweisen...kurz vor dem NMT sicher, würde ich sagen. Es ist eigentlich mit allem so. je länger du wartest mit dem test, desto sicherer wird das Ergebnis. Zu früh gibt es falsch negative Ergebnisse..das wäre in deinem Fall natürlich auch blöd, weil du dann das Cortison (oder was du da nehmen musst) zu lange nimmst obwohl zu schon ss bist. Falsch
positiv gibts aber nicht. Also wenn du eine zarte 2 Linie hast, dann hats auch geklappt

Was steht denn auf der Packung deiner 7-Tage-Tests bei der Empfindlichkeit fürn Wert?

Diese Tests im 20er Pack bekommst du überigens bei vielen online-Apotheken oder bei Ebay und Amazon. Die sind viel viel günstiger, als die im Laden.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 12:36
In Antwort auf anath_12840780


der Bluttest wird vom FA abgenommen und ins Labor geschickt. Die können das ß-hcg recht früh im blut nachweisen...kurz vor dem NMT sicher, würde ich sagen. Es ist eigentlich mit allem so. je länger du wartest mit dem test, desto sicherer wird das Ergebnis. Zu früh gibt es falsch negative Ergebnisse..das wäre in deinem Fall natürlich auch blöd, weil du dann das Cortison (oder was du da nehmen musst) zu lange nimmst obwohl zu schon ss bist. Falsch
positiv gibts aber nicht. Also wenn du eine zarte 2 Linie hast, dann hats auch geklappt

Was steht denn auf der Packung deiner 7-Tage-Tests bei der Empfindlichkeit fürn Wert?

Diese Tests im 20er Pack bekommst du überigens bei vielen online-Apotheken oder bei Ebay und Amazon. Die sind viel viel günstiger, als die im Laden.



Hier zB ein Link für dich
http://www.amazon.de/30-Schwangerschaftstests-10miu-Deutsche-Ware/dp/B003910IZ4/ref=sr_1_17?ie=UTF8&qid=1301139346&sr=8-17

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 14:31
In Antwort auf anath_12840780

Hier zB ein Link für dich
http://www.amazon.de/30-Schwangerschaftstests-10miu-Deutsche-Ware/dp/B003910IZ4/ref=sr_1_17?ie=UTF8&qid=1301139346&sr=8-17


Also da steht 20ml-gedöhns...
Und dass man ihn schon ab ddm 6.-8. Tag nach der Befruchtung machen kann!!!

Wie meinst du das mit falsch positiv gibt es nicht?

Wie lange dauert denn so ein bluttest???
Also bis das Ergebnis da ist ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 15:09
In Antwort auf olly284


Also da steht 20ml-gedöhns...
Und dass man ihn schon ab ddm 6.-8. Tag nach der Befruchtung machen kann!!!

Wie meinst du das mit falsch positiv gibt es nicht?

Wie lange dauert denn so ein bluttest???
Also bis das Ergebnis da ist ?

...
Joa, 20mlU/ml ist so die normale Empfindlichkeit...die würd ich dann aber erst ab NMT empfehlen und nicht schon 7 Tage nach dem ES!

Hol dir doch mal die 10mlU/ml-Frühtests. Hab dir ja nen Link geschickt. Gibts auch im 5er-Pack oder so und die kosten ja echt nicht viel Geld.

Das Ergebnis vom Bluttest ist meist so nach 2 Tagen da je nach Labor.

Naja es kann halt nicht sein, dass der Test positiv ist, du aber nicht schwanger bist, weil wirklich nur in der Schwangerschaft dieses Hormon gebildet wird und sonst nicht!
Also wenn eine zarte 2. Linie auftauscht dann bist du auch schwanger. Auch wenn sie noch so schwer zu erkennen ist. Sie wird dunkler, wenn du den Test nach ein paar Tagen nochmal wiederholst, weil das Hormon ansteigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 19:56


Habe mir heute Mittag solch einen Frühtest gekauft
Bin ganz aufgeregt ... Kann es kaum novh abwarten

Die Schwester meines Freundes hat echt gedacht dass ich ein Rad ab habe bis ich ihr erklärt habe, dass es mir nivht darum geht es zu erzwingen --> geht ja eh nichz, sondern dass ich so schnell wie irgendwie möglich wissen muss ob ich schwanger bin wegen dem Copaxone...
Deshalb der ganze "Stress"
aber da ich jetzt TOP vorbereitet bin kann ja (fast) nix mehr schief gehen!!!

Habt ihr novh Tipps auf wad ich achten sollte, müsste, kann, damit sich das befruchtete Ei besser einnisten kann?

Ach und was heißt NMT???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 19:56
In Antwort auf anath_12840780

...
Joa, 20mlU/ml ist so die normale Empfindlichkeit...die würd ich dann aber erst ab NMT empfehlen und nicht schon 7 Tage nach dem ES!

Hol dir doch mal die 10mlU/ml-Frühtests. Hab dir ja nen Link geschickt. Gibts auch im 5er-Pack oder so und die kosten ja echt nicht viel Geld.

Das Ergebnis vom Bluttest ist meist so nach 2 Tagen da je nach Labor.

Naja es kann halt nicht sein, dass der Test positiv ist, du aber nicht schwanger bist, weil wirklich nur in der Schwangerschaft dieses Hormon gebildet wird und sonst nicht!
Also wenn eine zarte 2. Linie auftauscht dann bist du auch schwanger. Auch wenn sie noch so schwer zu erkennen ist. Sie wird dunkler, wenn du den Test nach ein paar Tagen nochmal wiederholst, weil das Hormon ansteigt.


Habe mir heute Mittag solch einen Frühtest gekauft
Bin ganz aufgeregt ... Kann es kaum novh abwarten

Die Schwester meines Freundes hat echt gedacht dass ich ein Rad ab habe bis ich ihr erklärt habe, dass es mir nivht darum geht es zu erzwingen --> geht ja eh nichz, sondern dass ich so schnell wie irgendwie möglich wissen muss ob ich schwanger bin wegen dem Copaxone...
Deshalb der ganze "Stress"
aber da ich jetzt TOP vorbereitet bin kann ja (fast) nix mehr schief gehen!!!

Habt ihr novh Tipps auf wad ich achten sollte, müsste, kann, damit sich das befruchtete Ei besser einnisten kann?

Ach und was heißt NMT???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 20:18
In Antwort auf olly284


Habe mir heute Mittag solch einen Frühtest gekauft
Bin ganz aufgeregt ... Kann es kaum novh abwarten

Die Schwester meines Freundes hat echt gedacht dass ich ein Rad ab habe bis ich ihr erklärt habe, dass es mir nivht darum geht es zu erzwingen --> geht ja eh nichz, sondern dass ich so schnell wie irgendwie möglich wissen muss ob ich schwanger bin wegen dem Copaxone...
Deshalb der ganze "Stress"
aber da ich jetzt TOP vorbereitet bin kann ja (fast) nix mehr schief gehen!!!

Habt ihr novh Tipps auf wad ich achten sollte, müsste, kann, damit sich das befruchtete Ei besser einnisten kann?

Ach und was heißt NMT???


NMT heißt "Nächster Menstruations-Termin"...also einfach wann du wieder deine Mens erwarten würdest.

Tipps zur Einnistung, hm nöö, das klappt schon, wenn es will Die Einnistung passiert eh erst nach 4-5 Tagen, so lange wandert das befruchtete Ei durch den Eileiter zu ner passenden Stelle in der Gebärmutter.

Achso und ich hab nochmal nachgelesen: Die hcg-Wert steigt erst etwa ab dem 9. Tag nach der Befruchtung über den Schwellenwert von 10 mlU/ml...nen Frühtest am 7. Tag nach der Empfängnis zu machen mit einer Empfindlichkeit von 20 mlU/ml macht also im Grunde garkeinen Sinn, weil der immer negativ sein müsste dann!! Also dann erst ab NMT und vorher nen empfindlicheren 10er-Test nehmen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 20:30
In Antwort auf anath_12840780


NMT heißt "Nächster Menstruations-Termin"...also einfach wann du wieder deine Mens erwarten würdest.

Tipps zur Einnistung, hm nöö, das klappt schon, wenn es will Die Einnistung passiert eh erst nach 4-5 Tagen, so lange wandert das befruchtete Ei durch den Eileiter zu ner passenden Stelle in der Gebärmutter.

Achso und ich hab nochmal nachgelesen: Die hcg-Wert steigt erst etwa ab dem 9. Tag nach der Befruchtung über den Schwellenwert von 10 mlU/ml...nen Frühtest am 7. Tag nach der Empfängnis zu machen mit einer Empfindlichkeit von 20 mlU/ml macht also im Grunde garkeinen Sinn, weil der immer negativ sein müsste dann!! Also dann erst ab NMT und vorher nen empfindlicheren 10er-Test nehmen!


Wie steht die chance dass sich so ein befruchtetes EI einnistet?
50-50???

Ich weiß ivh binfurchtbar
Aber es wäre so toll wenn es klappen würde!!!
Also ich teste dann so ab 15.04. schätze ich
Bzw 7 Tage nach den ES

Oh ich würd mich so freuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 20:40
In Antwort auf olly284


Wie steht die chance dass sich so ein befruchtetes EI einnistet?
50-50???

Ich weiß ivh binfurchtbar
Aber es wäre so toll wenn es klappen würde!!!
Also ich teste dann so ab 15.04. schätze ich
Bzw 7 Tage nach den ES

Oh ich würd mich so freuen


..wie gesagt, mit den 20er-Dingern die du hast wird das nach 7 Tagen noch nix werden!!!

Die Chance, dass es sich einnistet, keine Ahnung, Hoff doch erstmal, dass es überhaupt befruchtet wird!

Es ist alles so ein großes Wunder allgemein!

Ich würde, wie gesagt mal mind 10 Tage warten (18.04), weil der Ovutest ja schon vor dem ES positiv ist und wenn du ab dann schon 7 Tage zählst landest du nachher bei ES+5 und da hat man definitiv keinen positiven Test und macht sich nur unnötig verückt und verpulvert Tests!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 21:37
In Antwort auf anath_12840780


..wie gesagt, mit den 20er-Dingern die du hast wird das nach 7 Tagen noch nix werden!!!

Die Chance, dass es sich einnistet, keine Ahnung, Hoff doch erstmal, dass es überhaupt befruchtet wird!

Es ist alles so ein großes Wunder allgemein!

Ich würde, wie gesagt mal mind 10 Tage warten (18.04), weil der Ovutest ja schon vor dem ES positiv ist und wenn du ab dann schon 7 Tage zählst landest du nachher bei ES+5 und da hat man definitiv keinen positiven Test und macht sich nur unnötig verückt und verpulvert Tests!


Ok ok du hast vollkommen Recht

Ich warte ab ... Denn beeinflussen kann ich es ja sowieso nicht

Ich warte auch bis zum 18.04.
Auf die 3 Tage konmt es dann auch nicht mehr an...
Und wenn es dann nicht klappt, dann vllt beim nächsten mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 21:51
In Antwort auf olly284


Ok ok du hast vollkommen Recht

Ich warte ab ... Denn beeinflussen kann ich es ja sowieso nicht

Ich warte auch bis zum 18.04.
Auf die 3 Tage konmt es dann auch nicht mehr an...
Und wenn es dann nicht klappt, dann vllt beim nächsten mal


Aber eine Frage hab ich noch:

Woher willst du wissen, dass der 18.04. 10 Tage nach ES ist, wenn du garnicht weißt, wann dein ES kommt??
Du hattest doch gesagt, du kennst deinen Zyklus nicht.

Alsooo Warten bis Ovu-Test grünes Licht gibt, dann 2 Tage Sex und dann 10 tage warten bis zum Test!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 21:53
In Antwort auf anath_12840780


Aber eine Frage hab ich noch:

Woher willst du wissen, dass der 18.04. 10 Tage nach ES ist, wenn du garnicht weißt, wann dein ES kommt??
Du hattest doch gesagt, du kennst deinen Zyklus nicht.

Alsooo Warten bis Ovu-Test grünes Licht gibt, dann 2 Tage Sex und dann 10 tage warten bis zum Test!

..aber nimm nen 10er-Test!...so viel Efolg dann!*Daumendrück*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 22:05
In Antwort auf anath_12840780

..aber nimm nen 10er-Test!...so viel Efolg dann!*Daumendrück*


Ja so hatte ich das geplant...
also angenommen der ES ist tatsächlich am 8. mach ich den Test am 18. mit einem 10er Test und wenn er früher oder später ist mache ich dementsprechend dann auch den Test....

Oh man ich kann dir sagen....
Ich bin fix und alle und werde das Thema jetzt bis zu meinem ES ruhen lassen
Aber vielen Dank für deine bzw. eure Antworten ....
Mein Wissensdurst ist jetzt vorerst gestillt....

Und das Chaos in meinem Kopf nimmt langsam Formen an

Ich werde jetzt tgl. meine Folsäure nehmen, mein Schatz wird jetzt mit Magnesium "gedoped", wir warten auf den Eisprung und versuchen die Qalität des Spermas auf diesen abzustimmen und zu "optimieren".....

Mehr kann ich nicht tun bzw können wir nicht tun

JETZT LIEGT ES AM SCHICKSAL

ICh melde mich dann spätestens am Tag meines ES wieder

Eure Olly


PS.: Däumchen drücken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2011 um 22:19
In Antwort auf olly284


Ja so hatte ich das geplant...
also angenommen der ES ist tatsächlich am 8. mach ich den Test am 18. mit einem 10er Test und wenn er früher oder später ist mache ich dementsprechend dann auch den Test....

Oh man ich kann dir sagen....
Ich bin fix und alle und werde das Thema jetzt bis zu meinem ES ruhen lassen
Aber vielen Dank für deine bzw. eure Antworten ....
Mein Wissensdurst ist jetzt vorerst gestillt....

Und das Chaos in meinem Kopf nimmt langsam Formen an

Ich werde jetzt tgl. meine Folsäure nehmen, mein Schatz wird jetzt mit Magnesium "gedoped", wir warten auf den Eisprung und versuchen die Qalität des Spermas auf diesen abzustimmen und zu "optimieren".....

Mehr kann ich nicht tun bzw können wir nicht tun

JETZT LIEGT ES AM SCHICKSAL

ICh melde mich dann spätestens am Tag meines ES wieder

Eure Olly


PS.: Däumchen drücken


Wozu Magnesium? Hab noch nie gehört, dass das gut für die Spermien ist oder so
Macht höchstens Durchfall!

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest