Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unser Jonathan Jeremiah ist da!!!

Unser Jonathan Jeremiah ist da!!!

13. August 2011 um 14:57

Ab Mittwoch (10.o8.) Abend hatte ich durch den Stadelmann'schen Gewürztee, den ich auf Anraten meiner Hebi getrunken hab, schon immer wieder Wehen,die auch über Nacht angehalten haben.
Am Donnerstag kamen diese dann recht regelmäßig alle 20 Minuten.
Leider wurden die Abstände aber nicht kürzer und die Wehen nicht länger.

Um 18.30 h hatte ich Termin bei meiner Hebi zur Akkupunktur.
Dort kam ich ziemlich müde und auch leicht genervt an, weil ich kaum Schlaf hatte und einfach nichts voran ging.
Die Hebi hat mich ans CTG gehängt und ab diesem Moment kamen die Wehen, wie ein Uhrwerk alle 5 Minuten!
Aber, leider noch immer zu kurz, um groß was am Mumu zu bewirken.
Jonathan's Herztöne gingen während der Wehen auch immer stark nach unten, was zwar nicht sofort bedenklich ist, trotzdem meinte die Hebi, dass am nächsten Morgen eingeleitet werden müsste,da der Kleine einfach so tief unten liegt, dass es zu eng und stressig für ihn sei.
Akkupunktur machte sie auch nicht, weil sie Jonathan nicht noch zusätzlich stressen wollte.
Aber, Globuli sollte ich nehmen, um die Wehen zu verstärken und Mumu-wirksam zu machen.
Bei der Vaginal-Untersuchung kam dann die Ernüchterung...
Nicht,wie der FA meinte, schon 1,5 cm offen,sondern graaad mal fingerdurchlässig und sehr weit hinten.
DAS wollte ich so gar nicht hören!!!
Um kurz vor 20.00 h verabschiedeten mein Mann und ich uns von der Hebi.
Gleich im Auto hab ich die erste Dosis Globuli eingeworfen.
Wehen weiterhin alle 5 Minuten.

Zuhause haben wir dann Babysitter organisiert,da es ja am nächsten Tag mit einleiten losgehen sollte, Tasche nochmal überprüft,...
Meine Wehen wurden nach der zweiten Dosis Globuli immer intensiver, Abstand blieb aber gleich und auch die Wehendauer wurde leider nicht länger...

Um ca. 21.00 h überkam mich aber eine innere Unruhe und ich bin im Wozi auf und ab getigert, Wehen musste ich mittlerweile veratmen.

Ca. 21.45 h kam eine Wehe, bei der ich dachte,mir zerreißt es den Unterleib, die ist richtig explodiert...
Noch vor die Wehe ganz abgeklungen war sagte ich zu meinem Mann:
"Thomas, wir gehen jetzt los!"
Schon bei "Thomas..." schoß er senkrecht vom Sofa hoch, und fing an, die Tasche zu holen,sich anzuziehen,Babyfon bei Schwägerin abgeben,...

Um 22.00 h sind wir los.
Im Auto dann die dritte Dosis Globuli, Wehen weiterhin alle 5 Minuten.

Um 22.30 h kamen wir im KH an und alles lief erst mal total relaxed ab, klar, meine Aussage vom Mumu-Befund von 3 Std. vorher und die Beschreibung der Wehen, gaben keinen Anlass zur Eile.

Ich wurde erst mal ans CTG gehängt, mein Mann und die nette, junge Hebi haben angefangen, die Aufnahmepapiere auszufüllen.
Während dessen brach bei mir dann laaaangsam die Panik aus...
keine Wehen in Sicht...
Ich sah uns schon von der Hebi belächelt, unverrichteter Dinge nach Hause fahren...
Wäre mir das peinlich gewesen, beim 5. Kind!!!

Doch dann kündigte sich endlich eine Wehe an...
Und was für eine!!!
Auf deren Höhepunkt hörte ich ein dumpfes "Plopp" und mit einem dicken, fetten Grinsen im Gesicht teilte ich Hebi und Mann mit, dass soeben meine Fruchtblase geplatzt sei!!!
Jeah! So konnten die mich natürlich nimmer wegschicken!

Bei den beiden nächsten Wehen wurde ich ziemlich laut und die Hebi hellhörig...
- "Spüren Sie schon nen Druck nach unten?"
- "Jahaaa!"
- "Ich untersuche Sie besser gleich mal."
- "Ok."
- "Jetzt ist der Muttermund aber nicht mehr fingerdurchlässig!"
- "Aha,wie weit isser denn jetzt?"
- "Fast 8 cm."
- "Wie geil!"
- "Ja. Und jetzt ziehen wir besser in den Kreißsaal um,das Kind kommt."

Das war der Startschuß für meinen Mann! Endlich konnte er was tun. Liege schieben, Tasche tragen,...

Um 23.00 h ungefähr kletterte ich dann auf's Kreißbett und wurde wieder ans CTG angeschlossen.
Die Wehen waren mittlerweile echt ekelig und ich wurde immer lauter, mein Mann immer ruhiger.
In den Pausen hab ich Wasser in mich reingeschüttet,weil ich so Durst hatte.
Die Hebi flitze geschäfftig hin und her, um alles vorzubereiten.
Bei der nächsten Untersuchung hieß es dann, dass ich in den Wehen schon mitpressen solle...
Super,ich hatte gar kein Gefühl mehr, ob da grad ne Wehe war oder nicht...
Es tat einfach nur verdammt weh und ich dachte, mich zerreißt's!
Trotzdem presste ich und schrie immer wieder,dass ich nimmer könne und sie den Kleinen endlich da raus holen soll, weil ich nimmer mag,...
Die Hebi rief über Telefon noch den Arzt dazu.
Nach 3 Presswehen war dann das Köpfchen geboren und der FA kam grad zur Tür herein.
Nach 3 weiteren Presswehen, um 23.21 h lag unser kleiner Engel dann zwischen meinen Beinen und kuckte sich erstmal völlig verdattert und erstaunt um.
Mit Tränchen in den Augen hab ich ihn gestreichelt und begrüßt.
Als mein Mann und ich gemeinsam die Nabelschnur durchgeschnitten haben, fing Jonathan dann an, zur Begrüßung zu schreien und hörte die nächsten 15 Minuten auch nicht wieder damit auf!
Jetzt bekam ich ihn endlich auf die Brust und wir konnten unser kleines Wunder so richtig begrüßen, knuddeln, knutschen und bestaunen...
Ich liebe diese erste Zeit, wenn die Welt still steht und nur dieses winzige, perfekte Wesen zählt...



Nach einer Stunde wurde der Kleine dann gemessen und gewogen...

Jonathan Jeremiah kam am 11.08.'11, bei ET-3,
um 23.21 h zur Welt.
Gewicht: 3410 g
Größe: 52 cm
KU: 35 cm
Kein Riss, kein Schnitt.

Jonathan hatte zum Schluß aber wohl doch noch etwas Stress, weil er noch in mir drin gekackt hat, der Kopf war da aber wohl schon draußen, Apgar war supi! GsD!

Vom Einsetzen der 5-Minuten-Wehen, bis zur Geburt sind nicht mal ganz 5 Stunden vergangen.
Im Krankenhaus waren wir ziemlich genau 50 Minuten, bis wir unseren Schatz dann im Arm halten konnten!

Am nächsten Morgen,nach dem Frühstück bin ich wieder nach Hause.


So, jetzt laufen mir die Tränchen, wenn ich mich dran erinnere...


Mehr lesen

13. August 2011 um 15:07


Herzlichen Glückwunsch!
Ein schöner Name hat euer kleiner Sonnenschein.

Gefällt mir

13. August 2011 um 15:54

...
@Anna:
Die Geschwister heißen
-Samuel
-Elias
-Joshua
-Yara



@All:
Danke für die Glückwünsche!!!


Gefällt mir

13. August 2011 um 18:06

Ohhhh wie toll
Sina da hast du aber echt ne Traumgeburt gehabt was

Nochmal herzlichen Glückwunsch

Ich will auch

LG
Janine

Gefällt mir

13. August 2011 um 19:05


Herzlichen Glückwunsch und eurer Kleinen Familie alles alles Liebe.

Liebe Grüße

Naddlix

P.S. Toller Name

Gefällt mir

14. August 2011 um 10:48


Danke für die Glückwünsche!!!

Gefällt mir

14. August 2011 um 10:59


Ohhh Gotttt ist das schöööööööön
Herzlichen Glüüückwunsch..

Gefällt mir

14. August 2011 um 12:14

alles gute
herzlich willkommen jonathan

Sina ich wünsche euch alles gute und eine schöne kennenlernzeit.

Gefällt mir

14. August 2011 um 12:41


Hey sina,

Alles liebe und gute

Freu mich für euch

Lg nicole

Gefällt mir

14. August 2011 um 13:09


Hallo Sina,

herzlichen Glückwunsch.

Du erinnerst dich sicherlich noch an mich. Habe anfangs bei euch mit geschrieben.

Meinen kleinen Sonnenschein (Robin, 49 cm und 3065 gr) darf ich seit dem 03.08 im Arm halten. Ich hatte einen geplanten KS und fühle mich wieder top fit. Ich durfte nach 4 Tagen nach Hause und benötigte keine Schmerzmittel mehr.

Vielleicht können wir ja noch mal schreiben.

Liebe Grüße

made025 mit Marlon 3 und Robin (*03.08.2011)

Gefällt mir

14. August 2011 um 13:18
In Antwort auf made025


Hallo Sina,

herzlichen Glückwunsch.

Du erinnerst dich sicherlich noch an mich. Habe anfangs bei euch mit geschrieben.

Meinen kleinen Sonnenschein (Robin, 49 cm und 3065 gr) darf ich seit dem 03.08 im Arm halten. Ich hatte einen geplanten KS und fühle mich wieder top fit. Ich durfte nach 4 Tagen nach Hause und benötigte keine Schmerzmittel mehr.

Vielleicht können wir ja noch mal schreiben.

Liebe Grüße

made025 mit Marlon 3 und Robin (*03.08.2011)

Huhu Made!
Klar,weiß ich noch,wer du bist!

ir auch herzlichen Glückwunsch zum Sohnemann!!!
Kannst dich ja wieder bei uns einklinken.

Gefällt mir

15. August 2011 um 10:36


Daaankeeeschöööön!!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Individeuelle Schlummerlampen für's Kizi!!!

    17. April 2012 um 1:38

  • Ich fange wieder an zu arbeiten...

    10. November 2011 um 0:35

  • Kann man einen Blasensprung nicht bemerken?

    27. Juli 2011 um 21:39

  • DiE AuGuStMaMiS 2o11 (5) Zwischen Bergfest und Zitronenkuchen

    4. April 2011 um 10:27

  • DiE AuGuStMaMiS 2o11 (4) Die ersten feiern Bergfest!!!

    21. März 2011 um 9:37

  • DiE AuGuStMaMiS 2o11 (3) Wir hoffen auf viele Outings im März

    12. März 2011 um 9:54

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen