Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Unschlüssig was Schwangerschaft angeht

Unschlüssig was Schwangerschaft angeht

30. März 2015 um 15:47 Letzte Antwort: 12. April 2015 um 17:04

Hallo ihr Lieben

Ich bin neu hier und bin mir ziemlich unschlüssig was eine Schwangerschaft angeht. Mich würde es wirklich total freuen schwanger zu sein, habe aber Angst das mich andere als "zu junge Mutter" ansehen und ich mich rechtfertigen und mir irgendwas anhören muss
Habe seit Monaten diesen Kinderwunsch und als ich die Pille vor 4 Wochen wegen Nebenwirkungen absetzen musste, noch mehr....

Kurz zu meiner Person Ich bin 23 Jahre alt, bin seit einem Jahr ausgelernt, habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag und bin in einer glücklichen Beziehung

- Findet Ihr das zu jung?!
- Habt Ihr Erfahrungen damit wann man schwanger werden kann, nach dem absetzten der Pille?!

Vielen dank euch!

Mehr lesen

30. März 2015 um 16:03

Nein
absolut nicht zu jung! Zumindest meiner Meinung nach. Mir wäre es sogar schonwieder zu spät erst mit 23 loszulegen wollte immer junge Mama werden. Bei meinem 1. Sohn hat es nach Absetzen der Pille 8 Monate gedauert und jetzt 7 Monate.

Gefällt mir
30. März 2015 um 16:04

Huhu
Also ich finde das es bei dir/euch doch super Vorraussetzungen für ein Baby sind...auch wenn es nie den perfekten Zeitpunkt für ein Kind gibt Zu jung finde ich dich auch nicht, ich finde eher das es immer eine Sache der Reife ist und nicht unbedingt des Alters! Ich selbst bin 24 und im 6. Monat schwanger. Ich wurde sofort nach Absetzen der Pille ( ca. 10 Jahre mit kurzen Unterbrechungen genommen) schwanger

Gefällt mir
30. März 2015 um 16:12

Danke
Ich persönlich finde mich als Reif für ein baby sonst wäre der Wunsch nicht da Aber vielleicht kennt ihr die Sprüche "Lasst euch ruhig Zeit" , "Genießt eure die Freiheit" "Schaut euch die Welt an" usw.
Evtl lasse ich mich auch zu sehr dadurch beeinflussen

Gefällt mir
30. März 2015 um 16:13

Auch
mit Kind kann man reisen.. zB. jetzt

Gefällt mir
30. März 2015 um 16:26

Richtig
Genau das sehe ich auch, kann genauso mit meinem Kind in Urlaub Bin aus dem Alter raus, laufend auf Achse zusein.
Mal schauen wann es klappen wird nachdem ich die Pille abgesetzt habe

Habe noch eine blöde Frage Reicht der "Lusttropfen" um Schwanger zu werden? Habe versucht mich im Internet schlau zu machen, bin leider nicht schlauer

Gefällt mir
30. März 2015 um 16:32

Grundsätzlich
schon.... aber die Wahrscheinlichkeit ist seeeehr gering. Es ist oft schon schwer mit einem ganzen Ejakulat zu treffen .. Also dass ein geeignetes Spermi dabei ist.

Gefällt mir
30. März 2015 um 16:37

Dachte ich
Das dachte ich mir schon
Dann bin ich mal gespannt wann ich mein Kleines bekomme.
Vielen dank euch!

Gefällt mir
30. März 2015 um 19:45

Danke
Mein Freund ist 25 und ist schon seit Jahren ausgelernt Haben beide einen eigenen Haushalt, wenn ich andere in meinem Alter sehe bin ich ziemlich stolz auf mich haha

Bin wirklich froh darüber eure Ratschläge zu lesen

Gefällt mir
30. März 2015 um 19:57


Hallo Steffi,

kann deine Gedanken sehr gut nachvollziehen. Ich wollte auch immer früh Mutter werden, aber gewisse Dinge will man ja "vorher" erledigt haben, z.B. eine abgeschlossene Ausbildung.

Ich bin dann durch eine "Verhütungspanne" im zweiten Semester meines Studiums mit 21 Jahren schwanger geworden, zunächst waren wir natürlich geschockt, dann kam die Freude und wurde von Tag zu Tag stärker. Leider sollte diese Schwangerschaft nicht lange andauern, denn ich hatte eine Fehlgeburt in der 6. SSW.

Nun standen wir da - hatten uns gerade auf das Leben zu dritt vorbereitet und jede Menge Pläne geschmiedet. Und der Kinderwunsch ließ mich/uns nicht mehr los. Also haben wir es drauf angelegt und ich wurde direkt wieder schwanger

Heute bin ich 26 und mit unserem zweiten Kind schwanger, unsere liebe Tochter ist mittlerweile vier Jahre alt. Ich habe mein Bachelor Studium absolviert, derzeit studiere ich berufsbegleitend meinen Master den ich auch noch vor der Geburt des zweiten Kindes fertig kriege.

Klar war es hier und da stressig, aber ich habe es nie bereut, so jung Mutter geworden zu sein. Ich wollte es immer so und ich bin froh, dass wir trotz Studium einen Weg gefunden haben, es zu schaffen. Manchmal denke ich schon, dass ich damals vielleicht etwas "naiv" gewesen bin und es mir alles einfacher vorgestellt habe als es dann war. Aber dann wiederum ist glaube ich jede Mutter vor ihrem ersten Kind etwas naiv und stellt es sich romantischer und blumiger vor als es ist

Aber trotz allen Stress, das Leben mit Kindern ist toll und ich habe nie etwas vermisst was meine gleichaltrigen Freundinnen in der Zeit gemacht haben. Urlaube und Reisen machen mit Kindern erst recht Spaß, auf eine andere Art und Weise. Die Freude in den Augen der Kinder zu sehen ist einfach nur Gold wert.

Ich finde deine Umstände klingen gut und wenn sich dein Partner ebenfalls ein Kind wünscht, dann nichts wie los Wenn der Kinderwunsch erst mal da ist lässt er sich ja auch nicht mehr so einfach "abschalten"...

Wie auch immer du dich entscheidest, ich wünsche dir alles Gute für deinen weiteren Weg!

Gefällt mir
30. März 2015 um 20:15

...
Es wird immer Leute geben, die mit deinen Entscheidungen nicht zurecht kommen. Wichtig ist doch euer Stand der Dinge. Solange ihr euch dieses Kind wuenscht und eure Lebenssituation das zulaesst, ist es doch ganz egal was andere denken. Ich moechte manchmal gar nicht wissen, was die Leute ueber mich denken Unser Großer kam, da war ich 17. Sicher, mitten im Abi war das nicht geplant, aber selbst das habe ich geschafft, danach das Studium und nun bin ich 22 und gewollt in der 18. Woche schwanger. Bei uns passt es und trotzdem wird es immer wieder Blicke geben (; Zur Pille kann ich nur folgendes sagen : Ich habe sie 3 Monate vor Bastelstart abgesetzt und bin im ersten Zyklus schwanger geworden. Lg und viel Glueck.

Gefällt mir
30. März 2015 um 20:41

Hallo
Bin mit 23 Jahren Mama geworden und empfand es jetzt nicht als ''schlimm'' klar geht der Trend auf die Ü40 Mamas zu aber...warum sich darüber Gedanken machen was andere Leute denken???

Wenn die Umstände passen ( gesfestigte Partnerschaft, solides Einkommen etc.) würde ich überhaupt nicht nachdenken und selbst wenn nicht...gibt es immer genug Möglichkeiten Hilfe zu bekommen......

In den 60er//70er Jahren wäre es vermutlich völlig normal in diesem Alter Kinder zu bekommen...unsere Gesellschaft tendiert halt zum Singledasein...aber davon sollte man sich nicht abschrecken lassen....!

man ist so Alt wie man sich fühlt

Gefällt mir
30. März 2015 um 21:47

Vollkommen recht
Ja da gebe ich euch vollkommen recht. Meine Mama hat mich mit 19 Jahren bekommen und meine Oma's waren schon mit 16 schwanger und haben es geschafft. Bin eigentlich die "älteste" die noch kein kleinen Stöpsel hat
Aber ihr macht mir wirklich Mut! In meinem Freundeskreis sind alle 1-2 Jahre jünger wie ich und haben nur noch die "Freiheit" im Kopf und verstehen es noch nicht wie es ist wenn sich dieser Kinderwunsch entwickelt

Gefällt mir
30. März 2015 um 22:14

Du hast schon recht...
Du wirst wahrscheinlich eher ein exot unter den mamas sein. Die tendenz läuft eben eher zur späteren mutterschaft.
Junge mütter sind aber nicht schlechter oder besser als ältere.

Ich bin mit 21 das erste mal geplant schwanger geworden. Mein freund und ich hatten beide einen guten job, eine grosse wohnung und waren 4 jahre zusammen.
Unsere tochter ist nun 3,5jahre alt, und ich bin mit baby nummer 2 in der 20 woche schwanger.
(Das war so zwar nicht geplant, aber wir freuen uns trotzdem )

Ich werde also mit gerade 26 zum zweiten(und letzten) mal mama.

In meiner ersten schwangerschaft war ich überall die jüngste... Sei es geburtsvorbereitungskurs, babygymnastik etc.
aber das war völlig ok.

Gefällt mir
31. März 2015 um 9:31

Ach Mensch das klingt doch gut...
Abgeschlossene Lehre,feste Beziehung -warum nicht?

Ich habe am Freitag meine Zwillis bekommen und hier auf der Station sind alle älter als ich, zum Teil wesentlich - und ich bin 26!!!!

Gefällt mir
1. April 2015 um 17:05

Gespannt
Haben uns entschieden im Juni los zu legen Mai wird bei uns bisschen stressig. Aber ich freue mich schon riesig darauf! Hoffe nur das alles glatt läuft

Gefällt mir
1. April 2015 um 17:18


Ich finds auch nicht zu Jung.
Mein 1. Sohn hab ich mit 22 bekommen und meinen 2. mit 24.
Ich finds super so

Gefällt mir
12. April 2015 um 5:31

Finde ich nicht.
Ich mein, ich habe mein erstes mit 15 bekommen und mein zweites mit 16 1/2. Ich bin 18 Jahre alt. Bei mir würde ich schon eher sagen ich wäre zu jung gewesen aber ich komme super damit zurecht und urteile musste ich mir auch sehr viele anhören. Bei mir ist es zwei mal mit Kondom passiert, da mir leider keine andere Möglichkeit bleibt um zu verhüten. Ich hatte das Stäbchen, die Pille ,Kupferspirale und die drei Monats Spritze und alles hat mein Körper abgestoßen.

Liebe Grüße

Gefällt mir
12. April 2015 um 8:14

Jedem das seine
Ich bin nun 22 und das erste Mal schwanger. Es ist ein Wunschkind. Wenn du denkst es ist richtig und du bist bereit dazu, warum auch nicht? Wenn ihr das wollt, ist es richtig. Andere haben sich da gar nicht einzumischen

Gefällt mir
12. April 2015 um 8:50

Herzenswunsch
sobald dein Kinderwunsch zu einem Herzenswunsch wird, wird dir sowieso egal sein, was die Umwelt davon hält. bin in einer ähnlichen Situation, nur ein paar Jahre älter , werde am Mittwoch 31 . Ich finde Kinder echt super, habe zwei Stieftöchter 10 und 12, kenne sie seit 7 Jahren sind also praktisch mit mir aufgewachsen, habe also schon Kinder aufwachsen sehen. Ich verspüre auch diesen Kinderwunsch, das es bestimmt echt toll wäre Mami zu sein und auch ein Baby aufwachsen zu sehen, doch bei mir mischt sich immer noch zu viel Verstand mit ein, größere Wohnung ist gleich teurer, größeres Auto ist gleich teurer, was halten die beiden Großen davon, bin ich der Verantwortung gewachsen, nunja das sind die Dinge die mir ständig durch den Kopf gehen, ich finde du bist in einer guten Position um loszulegen, und dein Alter ist aus jemanden in meinem Alter, echt angenehm, du bist 30 wenn das Kind in die Schule kommt, ich fast 40 . Mach dir über dein Alter nicht so viele Gedanken, das ist schon alles gut so. Sei dir nur 100% ig sicher das dein Kinderwunsch zum Herzenswunsch wird, denn dann wirst du dafür auch über Leichen gehen. An dem Punkt bin ich leider nicht, ich würde für meinen Kinderwunsch nähmlich noch nicht alles in Kauf nehmen. ( vielleicht bin ich zu egoistisch) in deinem Alter haben sich mein Verstand und mein Herz noch kein battle geliefert, da hab ich aus dem Herz heraus alles entschieden...... Doch die Erfahrung und das Alter haben mein Herz und meinen Verstand immer wieder häufiger gegen einander antreten lassen, und so kann ich mich leider immer noch nicht entscheiden und die Zeit rennt..... Wenn ich in deiner Position wäre, mit dem Wissen und der Erfahrung die ich bis jetzt erfahren durfte, würde ich loslegen

Gefällt mir
12. April 2015 um 9:39

Huhu!
Ich habe meinen Sohn kurz nach meinem 24. Geburtstag bekommen und das war ein super Zeitpunkt.
Bin jetzt 30 und wir basteln an dem 2. und ich fühle mich schon relativ alt
Es ist der richtige Zeitpunkt wenn du ihn für richtig hälst!
Lg

Gefällt mir
12. April 2015 um 17:04

Vielen..
Dank euch!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers