Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Unruhig 5+6 Ssw ....Leichte Blutung nach Gv!

Unruhig 5+6 Ssw ....Leichte Blutung nach Gv!

31. Dezember 2014 um 13:00 Letzte Antwort: 2. Januar 2015 um 11:36

Liebe User,
ich bin etwas besorgt! Ich hatte gestern Abend Gv mit meinem Partner und dabei hatte ich auch meinen Höhepunkt. Es war vorher alles in Ordnung. Beim säubern ist mir sofort aufgefallen das ich eine leichte Blutung habe. Ich habe aber keine Schmerzen. Durch die gefärbte Samenflüssigkeit sah es natürlich am Anfang erschreckend aus. Vorgestern hatte ich auch Gv aber ohne Höhepunkt. Da ist nichts passiert.
Die leichte Blutung ist weg aber dafür habe ich jetzt eine bräunlich Schmierblutung. Wobei ich mit dem Tuch tiefer rein gehen muss um die bräunliche schmierblutung zu sehen. Ich mache mir jetzt Sorgen. Da ich erst in der 5 Ssw bin kann man auf dem Ultraschall noch nichts erkennen, war am Samstag im Kh. Ich habe schon eine 6 Jährige Tochter, die Schwangerschaft war ohne Komplikationen. vor einem halben Jahr hatte ich Verdacht auf Eileiterschwangerschaft die dann zur Fehlgeburt durch Blutung ausgelöst wurde. Hatte Montag Blutungen bekommen und Donnerstag beim Toilettengang die Fehlgeburt.
Ich weiß nicht genau ob ich mir Sorgen machen muss oder nicht. Ich weiß das man durch den Gv Blutungen bekommen kann. Ich habe nur wieder die Sorge das ich es verlieren könnte. Außerdem muss auch noch festgestellt werden ob sich auch alles in der GM eingenistet hat oder nicht. Ich bin neu hierhin gezogen und habe noch keinen Fa.Meint ihr das ich abwarten soll oder ins Kh wo man wahrscheinlich immer noch nichts erkennen wird?
Ich danke euch jetzt schon für eure Erfahrungsberichte...

Mehr lesen

31. Dezember 2014 um 14:17

22. Ssw
Hey. Denke nicht das du dir Sorgen machen musst, da du auch keine Krämpfe hast und die leichte Blutung nun in eine braune Schmierblutung übergangen ist und das heißt das das Blut alt ist und nimmer frisch.
Natürlich kann niemand in deinen Körper schauen und sicher ist so früh nichts.

Aber es wird sicher nur eine Kontaktblutung gewesen sein am Muttermund da dieser besser durchblutet wird.
Am besten ihr lasst erstmal den Gv und dann wirst du ja sehen ob nochmal eine Blutung kommt.
Dann würde ich ins Kh fahren.

Hatte auCh schon einige Kontaktblutungen alleine nurbdurch das Abtasten Des Muttermunds bei regulären Untersuchungen :/

Gefällt mir
31. Dezember 2014 um 14:43

Hatte ich auch
Vor 2 Wochen in der 24 ssw War im KH aber nix zu finden der Arzt meinte ist vom sex.

Gefällt mir
31. Dezember 2014 um 16:05
In Antwort auf aubree_12075094

22. Ssw
Hey. Denke nicht das du dir Sorgen machen musst, da du auch keine Krämpfe hast und die leichte Blutung nun in eine braune Schmierblutung übergangen ist und das heißt das das Blut alt ist und nimmer frisch.
Natürlich kann niemand in deinen Körper schauen und sicher ist so früh nichts.

Aber es wird sicher nur eine Kontaktblutung gewesen sein am Muttermund da dieser besser durchblutet wird.
Am besten ihr lasst erstmal den Gv und dann wirst du ja sehen ob nochmal eine Blutung kommt.
Dann würde ich ins Kh fahren.

Hatte auCh schon einige Kontaktblutungen alleine nurbdurch das Abtasten Des Muttermunds bei regulären Untersuchungen :/

Ich danke euch
Ich bin schon viel ruhiger. Mache meinen Partner schon ganz verrückt. Ich versuche für Freitag einen Termin zu bekommen. Sonst gehe ich ins Kh. Ich hoffe nur das der bräunliche Ausfluss verschwindet. Durch die Vorerfahrung bin ich halt sehr ängstlich.

Gefällt mir
1. Januar 2015 um 10:11
In Antwort auf canim1987

Ich danke euch
Ich bin schon viel ruhiger. Mache meinen Partner schon ganz verrückt. Ich versuche für Freitag einen Termin zu bekommen. Sonst gehe ich ins Kh. Ich hoffe nur das der bräunliche Ausfluss verschwindet. Durch die Vorerfahrung bin ich halt sehr ängstlich.

Ich bin geschockt
Ich war gestern Abend im Kh. Die Ärztin hat mich zuerst ganz normal untersucht. Konnte keine Fruchthöhle finden. Sie hat dann einen Schwangerschaftstest gemacht der negativ aufgefallen ist. Sie sagte mir Ich wäre nie schwanger gewesen und das wären meine Tage. Ich war natürlich überrascht aber glaubte ihr. Meine Blutungen sind stärker geworden und dann eben der Schock. Ich wollte mein OB wechseln und auf einmal kam kurz danach etwas dickes transparentes hinterher. Es war wie beim letzten Mal eine Fehlgeburt ich kann das noch garnicht glauben. Erst schwanger, dann doch nicht und paar Stunden Später eine Fehlgeburt... Sie sagte noch das bei mir alles ok wäre und ich ganz normal schwanger werden kann. Ich bin ganz durcheinander

Gefällt mir
1. Januar 2015 um 11:00
In Antwort auf canim1987

Ich bin geschockt
Ich war gestern Abend im Kh. Die Ärztin hat mich zuerst ganz normal untersucht. Konnte keine Fruchthöhle finden. Sie hat dann einen Schwangerschaftstest gemacht der negativ aufgefallen ist. Sie sagte mir Ich wäre nie schwanger gewesen und das wären meine Tage. Ich war natürlich überrascht aber glaubte ihr. Meine Blutungen sind stärker geworden und dann eben der Schock. Ich wollte mein OB wechseln und auf einmal kam kurz danach etwas dickes transparentes hinterher. Es war wie beim letzten Mal eine Fehlgeburt ich kann das noch garnicht glauben. Erst schwanger, dann doch nicht und paar Stunden Später eine Fehlgeburt... Sie sagte noch das bei mir alles ok wäre und ich ganz normal schwanger werden kann. Ich bin ganz durcheinander

Ohwei
DAs sind ja keine guten Neuigkeiten :/ Tut mir sehr leid für dich....
Wie konnte die denn nicht die Fruchthöhle,denke mal das war das transparente was du beschrieben hast?, nicht im US sehen.? :/ Oder war es vielleicht schon zu weit fortgeschritten, also die Fg? Kenne mich da leider nicht aus :/...

Wünsche dir ganz viel Kraft und das es ganz schnell wieder klappt :/ Doofer Start ins Neue Jahr.... Volle Kacke...sorry :/

Gefällt mir
1. Januar 2015 um 13:31
In Antwort auf aubree_12075094

Ohwei
DAs sind ja keine guten Neuigkeiten :/ Tut mir sehr leid für dich....
Wie konnte die denn nicht die Fruchthöhle,denke mal das war das transparente was du beschrieben hast?, nicht im US sehen.? :/ Oder war es vielleicht schon zu weit fortgeschritten, also die Fg? Kenne mich da leider nicht aus :/...

Wünsche dir ganz viel Kraft und das es ganz schnell wieder klappt :/ Doofer Start ins Neue Jahr.... Volle Kacke...sorry :/

In der 5Ssw ist
Es noch zu früh um was zu erkennen. Ich danke dir für die aufbauenden Worte. Ich frage mich ob ich überhaupt nochmal vernünftig schwanger werde und alles gut läuft. Ich hatte die letzten 2 Wochen viel Stress. Musste noch arbeiten bis einen Tag vor Weihnachten im Kindergarten und dann der Umzugsstress dazu. Mal sehen wann es wieder klappt. Wünschen uns das so sehr. Ich muss jetzt bestimmt wieder etliche Blutabnahmen über mich ergehen lassen bis der hcg Wert auf Null sinkt wie vor einem halben Jahr.

Gefällt mir
1. Januar 2015 um 14:39
In Antwort auf canim1987

In der 5Ssw ist
Es noch zu früh um was zu erkennen. Ich danke dir für die aufbauenden Worte. Ich frage mich ob ich überhaupt nochmal vernünftig schwanger werde und alles gut läuft. Ich hatte die letzten 2 Wochen viel Stress. Musste noch arbeiten bis einen Tag vor Weihnachten im Kindergarten und dann der Umzugsstress dazu. Mal sehen wann es wieder klappt. Wünschen uns das so sehr. Ich muss jetzt bestimmt wieder etliche Blutabnahmen über mich ergehen lassen bis der hcg Wert auf Null sinkt wie vor einem halben Jahr.

Hattest
Du vor einem halben Jahr auch in der 5. WoChe eine Fg? Denke dein Hcg dürfte nicht allzu hoch mehr sein, wenn der Sst schon negativ war am.Abend zuvor :/ Vielleicht dauert es dann nicht allzu lange bis es dann wieder klappt
Vielleicht hat was mit der Einnistung nicht geklappt oder das Ei war einfach nicht entwicklungsfähig wenn es so früh abgeht :/ Ist zwar schlimm aber die Natur reguliert das leider immer :/ Bei der nächsten Ss würde ich mal abchecken lassen, wie dein Progesteronwert ist. Ist deine 2. ZyklushälfTe immer 14 Tage oder kürzer? :/

Gefällt mir
1. Januar 2015 um 14:41
In Antwort auf aubree_12075094

Hattest
Du vor einem halben Jahr auch in der 5. WoChe eine Fg? Denke dein Hcg dürfte nicht allzu hoch mehr sein, wenn der Sst schon negativ war am.Abend zuvor :/ Vielleicht dauert es dann nicht allzu lange bis es dann wieder klappt
Vielleicht hat was mit der Einnistung nicht geklappt oder das Ei war einfach nicht entwicklungsfähig wenn es so früh abgeht :/ Ist zwar schlimm aber die Natur reguliert das leider immer :/ Bei der nächsten Ss würde ich mal abchecken lassen, wie dein Progesteronwert ist. Ist deine 2. ZyklushälfTe immer 14 Tage oder kürzer? :/

Ah
Habe gerade gesehen das du schon 5+6 warst, also in der 6. SSW fast 7. Ssw

Gefällt mir
1. Januar 2015 um 14:51


Das tut mir sehr leid zu lesen. Wünsche dir und deinem Partner ganz viel kraft und das du ganz bald ein gesundes kind in dir tragen darfst

Gefällt mir
1. Januar 2015 um 15:53
In Antwort auf aubree_12075094

Hattest
Du vor einem halben Jahr auch in der 5. WoChe eine Fg? Denke dein Hcg dürfte nicht allzu hoch mehr sein, wenn der Sst schon negativ war am.Abend zuvor :/ Vielleicht dauert es dann nicht allzu lange bis es dann wieder klappt
Vielleicht hat was mit der Einnistung nicht geklappt oder das Ei war einfach nicht entwicklungsfähig wenn es so früh abgeht :/ Ist zwar schlimm aber die Natur reguliert das leider immer :/ Bei der nächsten Ss würde ich mal abchecken lassen, wie dein Progesteronwert ist. Ist deine 2. ZyklushälfTe immer 14 Tage oder kürzer? :/

Es war genau
Wie vor einem halben Jahr in der 6. Ich wäre heute in der 6 Ssw gewesen mein Zyklus ist immer 14. tage. Ich verstehe wirklich nicht woran das liegen kann. Arzt sagt immer alles in Ordnung um schwanger zu werden. Ich muss dazu sagen das ich femibion nehmen muss um überhaupt schwanger zu werden. Sobald ich femibion nehme werde ich schwanger bei meinen fruchtbaren Tagen. Bei meiner Tochter war die Schwangerschaft ohne Probleme. Vor 6 Monaten hab ich femibion nur ein paar Tage vorher genommen und bin sofort schwanger geworden. Ich dachte das das Kind sich nicht entwickeln konnte weil femibion nicht weiter genommen habe. Ich habe kurz vor meinen fruchtbaren Tagen letzten Monat femibion angefangen und regelmäßig genommen aber es hat trotzdem nicht gehalten ;(

Gefällt mir
1. Januar 2015 um 17:16
In Antwort auf canim1987

Es war genau
Wie vor einem halben Jahr in der 6. Ich wäre heute in der 6 Ssw gewesen mein Zyklus ist immer 14. tage. Ich verstehe wirklich nicht woran das liegen kann. Arzt sagt immer alles in Ordnung um schwanger zu werden. Ich muss dazu sagen das ich femibion nehmen muss um überhaupt schwanger zu werden. Sobald ich femibion nehme werde ich schwanger bei meinen fruchtbaren Tagen. Bei meiner Tochter war die Schwangerschaft ohne Probleme. Vor 6 Monaten hab ich femibion nur ein paar Tage vorher genommen und bin sofort schwanger geworden. Ich dachte das das Kind sich nicht entwickeln konnte weil femibion nicht weiter genommen habe. Ich habe kurz vor meinen fruchtbaren Tagen letzten Monat femibion angefangen und regelmäßig genommen aber es hat trotzdem nicht gehalten ;(

Mhh
Ich denke du hast einfach nur Pecht gehabt :/ So traurig das auch ist.
Femibion ist ja nur ein Nahrungsergänzungsmittel. Das verhindert keine Fehlgeburt oder ermöglicht eigentlich auch keine Schwangerschaft.
Eigentlich braucht man das sogar gar nicht bei einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung. Ich nehme es auch nicht mehr. Ist auch sehr teuer und es gibt Mittel die günstiger sind und wo genau das gleiche drinnen ist bzw die ausreichend sind.

Ich denke beim nächsten mal klappt es bestimmt und der Krümel bleibt. Scheiss Schicksal manchmal

Gefällt mir
1. Januar 2015 um 18:14

Hallo
Deine FG tut mir sehr leid für dich.

vielleicht solltest du dich mal an ein Gynäkologisches Fachzentrum wenden und nicht "einfach" an deinen Hausgynäkologen.

Eine Bekannte von mir hatte schon drei FG. Jedesmal ungefähr zur selben Zeit in der SS.
Jetzt hat sie sich an eine Spezialklinik gewandt die festgestellt haben, das meine Bekannte eine Gerinnungsstörung hat, die ausschließlich in der Schwangerschaft vorkommt. Schwanger wird sie, gar kein Problem. Aber immer so um die 6-8 Woche hat sie die Kinder verloren.

Inzwischen bekommt sie Medikamente (Baby-Aspirin) und darf bald den nächsten Versuch auf ihr erstes Baby beginnen.

Vielleicht hilft dir soeine Klinik ja.
hoffe du konntest dich schon ein bisschen erholen.

Gefällt mir
2. Januar 2015 um 11:36
In Antwort auf aubree_12075094

Mhh
Ich denke du hast einfach nur Pecht gehabt :/ So traurig das auch ist.
Femibion ist ja nur ein Nahrungsergänzungsmittel. Das verhindert keine Fehlgeburt oder ermöglicht eigentlich auch keine Schwangerschaft.
Eigentlich braucht man das sogar gar nicht bei einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung. Ich nehme es auch nicht mehr. Ist auch sehr teuer und es gibt Mittel die günstiger sind und wo genau das gleiche drinnen ist bzw die ausreichend sind.

Ich denke beim nächsten mal klappt es bestimmt und der Krümel bleibt. Scheiss Schicksal manchmal

Femibion
Hat mir damals eine Gy empfohlen da ich nicht schwanger wurde. Ich hatte damals die Pille 6 Monate vorher abgesetzt und nichts geschah. Ich habe dann angefangen femibion zu nehmen am 27. 06.07 war ich beim Fa. Hatte meine Tage am 29.06.07 und bekam sie schon direkt am 25/26.07.06 nicht. Am 13.08.07 war ich in der 7 Woche mit meiner Tochter schwanger.
Femibion soll soll das schwanger werden erleichtern und dem Fötus bzw Baby bei der Entwicklung unterstützen. Eine Fehlgeburt verhindert es nicht. Ich nehme seit 2012 keine Pille mehr und bin nicht schwanger geworden. Nur durch die Einnahme von Femibion klappt es bei mir. Andere Mittel habe ich noch nicht ausprobiert. Ich denke das es vom Stress gekommen ist in den letzten Wochen und es bestimmt vorprogrammiert war. Ich werde die Hoffnung nicht aufgeben und auf jeden Fall mit meinem Gy darüber sprechen. Wenn es vor 6 Jahren geklappt hat muss es doch irgendwann wieder klappen. Schwanger werden plus Baby bekommen...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers