Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unregelmäßiger zyklus! Wer kämpft ebenso damit?

Unregelmäßiger zyklus! Wer kämpft ebenso damit?

28. Februar 2008 um 20:49 Letzte Antwort: 29. März 2008 um 9:07

Hallo,
ich bin auf der suche nach frauen die auch wie ich einen sehr unregelmäßigen zyklus haben und jeden monat aufs neue hoffen.
würde mich gern mit euch austauschen und vielleicht ein paar tipps finden.

LG Doreen

Mehr lesen

29. Februar 2008 um 0:13

Hi
hallo das problem mit dem unregelmäßigen zyklus kenne ich bei mir ist es auch so aber erst seit 4 oder 5 monaten seit dem ich eine zyste hatte und tabletten bekam damit ich meine mens bekomme und seit dem spielt mein zyklus dumm.mal 48tage mal 43 tage dann mal wieder 45 tage oder mal ganz kurz das ist echt schlimm.
wir hoffen auch jeden monat


lg marina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Februar 2008 um 14:01

Kenn das Problem...
hab schon immer (ausser ich hab zeitweise mal die Pille genommen) nen langen und sehr unregelmäßigen Zyklus gehabt! Lag zwischen 32 und längstens 74 Tagen! Das sowieso schon ätzend und wenn du dich dann entscheidest ein Kind bekommen zu möchten natürlich ein Problem! Hab von meiner FÄ daher Mönchspfeffer verschrieben bekommen...der Zyklus wurde kürzer, lag zum schluss bei 32 Tagen...man muss Mönchspfeffer allerdings auch ne zeitlang nehmen, damit es hilft!
Auf jeden Fall würd ich dir raten mit deinem FA drüber zu sprechen oder hast du das schon getan?

Lg Sabrina & Finn 20ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Februar 2008 um 14:24

Hallo
Ich hatte auch einen total unregelmäßigen Zyklus. Haben es jeden Monat mit dem Schwanger werden probiert, aber anfangs klappte es nach einer FG nicht. Mein FA hat irgendwann angefangen über blutabnahmen bei mir meine Hormonwerte festzustellen. ( Kann ja bei jedem an was anderen liegen ). Ich hatte z.b. eine Gelbkörperhormonschwäche und dadurch selten bis nie einen Eisprung. Habe dann tabl. bekommen und schwups, einen Zyklus später, war ich ss. Also, gehe hin und rede mit deinem FA.

LG Kerstin+Babyboy 31 ssw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Februar 2008 um 15:05

Die Kurzversion meiner Geschichte
Ich habe auch lange versucht schwanger zu werden. Meine Fä hat dann an mir rumgedoktert und gesagt, ich hätte eine Gelbkörperschwäche, aber auch mit den Hormonen, die ich bekommen habe, bin ich nicht schwanger geworden.

Ich habe mich dann irgendwann entschlossen mich an eine Kinderwunschpraxis zu wenden. Und bin dort im Testzyklus, wo eigentlich nur alle Untersuchungen gemacht werden, ganz plötzlich schwanger geworden. Es war wohl so, dass ich einen unregelmäßigen Zyklus und eben auch einen sehr späten Eisprung gehabt habe (da bekommen die meisten schon wieder ihre Regel). Nur da hat man sich die Zeit genommen und sich intensiv um mich gekümmet und in der heißen Phase fast alle 2 Tage Ultraschall gemacht, um genau den Eisprung zu bestimmen. Und siehe da es hat geklappt, ich bin mittlerweile in der 26. SSW.

Ich wünsche dir viel Glück!

LG Bella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2008 um 15:08

Besten Dank für eure Geschichten
Ich werde mal sehen was mein Arzt dazu sagt. Bin mal gespannt was bei raus kommt. Ist schonmal sehr hilfreich einige Frauen mit den selben Problemen zu sprechen (bzw. zu schreiben)
Also dann toi toi toi
LG Doreen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2008 um 15:15

Hi ...
bei mir hat es auch über ein jahr gedauert bis ich schwanger wurde....

hatte nach absetzen der pille , das Post Pill syndrom, d.h keinen Zyklus mehr , musste Hormone einnehmen , damit der Eisprung überhaupt stattfindet.

danach war der zyklus ständig unregelmässig.., hab mich erkundigt und am ende dann folio und Mönchspfeffer genommen, und bin dann schwanger geworden ;O)

Lg und dir alles gute Eve

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2008 um 10:36

Da gibt es nur zwei Möglichkeiten...
...entweder Du lebst einfach damit und überlässt es dem Zufall oder Du kannst auch selbst sehr gut bestimmen wann Dein Eisprung ist. Es gibt von Clearblue einen Taschencomputer mit Tetsäbchen, der sehr sicher den Eisprung berechnet, auch wenn Dein Zyklus unregelmässig ist. Du musst dann 10 Tage in Folge jeweils morgens einen Urintest machen (ähnlich wie ein Schwangerschaftstest) und der Computer wertet den Teststreifen dann nach verschiedenen Hormonen aus. Bei mir hat das super funktioniert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2008 um 10:56

Hi
ich habe den auch ...hat 5jahre gedauert das ich schwanger wurde.

LG Schnuggi baby outside 8wo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2008 um 9:07

Ich auch!!
Hatte immer einen Zyklus der so zwischen 33 und 60 Tagen gedauert hat. Bei uns hat es ungefähr 1 1/2 Jahre gedauert und jetzt bin ich schwanger 13. SSW.

Was bei uns geholfen hat? Also ich wurde ja schwanger als ich endlich aufgehört hab dauernd Ovulations-Test zu machen und dauernd daran zu denken dass ich unbedingt schwanger werden will. Ich denk wenn man sich so arg darauf versteift dann dauerts nur länger.

Also, take it easy, es ist auch für Frauen wie uns möglich plötzlich einfach so schwanger zu sein.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram