Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unregelmäßiger Zyklus

Unregelmäßiger Zyklus

11. Januar 2018 um 22:14 Letzte Antwort: 25. Juli 2018 um 11:14

Hallo ihr lieben 
ich habe schon immer einen unregelmäßigen Zyklus. Mein Partner und ich haben beide einen Kinderwunsch. Durch den unregelmäßigen Zyklus weiß ich ja nie, wann mein Eisprung ist 

Hat  wer Erfahrung mit dem Kinderwunsch und einen unregelmäßigen Zyklus?
lg

Mehr lesen

11. Januar 2018 um 23:36
In Antwort auf blou1

Hallo ihr lieben 
ich habe schon immer einen unregelmäßigen Zyklus. Mein Partner und ich haben beide einen Kinderwunsch. Durch den unregelmäßigen Zyklus weiß ich ja nie, wann mein Eisprung ist 

Hat  wer Erfahrung mit dem Kinderwunsch und einen unregelmäßigen Zyklus?
lg

Hey.... Ich habe auch einen übermäßigen Zyklus.... spürst du ihn auch nicht ( Unwohlsein...schmerzen) Versuch es mal mit ovulationstests... oder nimm agnu caston evt pendelt sich dadurch dein Zyklus ein wenig ein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2018 um 23:45

Hallo,

meine zyklen waren auch nie wirklich regelmäßig.
Beim 1. Kind hat es irgendwann geklappt, zu dieser Zeit hatte ich aber andere Sorgen als meinen ES 🙈.

akuell basteln wir an nr. 2 und ich nehme mönchspfeffer (bitte mit dem fa absprechen). Darunter ist mein zyklus deutlich besser geworden (ich hatte mehrere problemchen wie zb. zwischenblutungen, zu kurze 2. Zh).
Ich messe aber auch meine basaltemperatur und beobachte den zs/mumu. Durch die tempi weiß ich wenigstens wann mein ES war... da ich bei der Beurteilung von mumu und zs nicht so geübt bin mache ich zusätzliche Ovus.

viel Glück 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2018 um 23:55

Hast du schon mal von nfp gehört? Da misst du deine Basalttemperatur (Tempi vor dem Aufstehen) und kontrollierst deinen Zervixschleim. Damit kannst du jeden Zyklus den Zeitraum des Eisprungs feststellen. Ist viel billiger und zuverlässiger als Computer oder Ovustäbchen, gerade bei unregelmäßigen Zyklen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar 2018 um 19:37
In Antwort auf blou1

Hallo ihr lieben 
ich habe schon immer einen unregelmäßigen Zyklus. Mein Partner und ich haben beide einen Kinderwunsch. Durch den unregelmäßigen Zyklus weiß ich ja nie, wann mein Eisprung ist 

Hat  wer Erfahrung mit dem Kinderwunsch und einen unregelmäßigen Zyklus?
lg

heii..
Ich hatte auch schon immer einen unregelmäßigen Zyklus und hatte bei unseren Kinderwünschen das gleiche Problem wie du. Eisprung selber berechnen ist da eigentlich echt unmöglich zumal mein Zyklus wirklich vollkommen unterschiedlich war. Von Regelmäßigkeit war da weit und breit keine Spur. Habe versucht mit Mönchspfeffer meinen Zyklus zu regulieren hat aber nicht funktioniert. 
Wir haben dann auf Empfehlung einen Ovularing verwendet, bei dem man sich den Biosensor selber einfügt und den Zyklus über trägt. Das hört sich total komisch an aber ist im Prinzip wie wenn man sich ein Tampon einführt. Hat mich beim Tragen auch nie gestört..
Man kann das ganze dann auswerten lassen und erhält Online eine Übersicht über seinen Zyklus und kann sehen wann man seine fruchtbaren Tage hat und der Eisprung stattfindet. 
War für uns eine tolle Alternative zum lästigen Temperatur Messen, was für mich von vorne rein nicht in Frage kam, da ich das bereits bei Freundinnen mitbekommen hatte und ich mit so etwas nicht jeden Tag rumquälen wollte. 
Der Ring hat meine Temperatur immer automatisch gemessen, ich musste also nichts mehr machen außer mir natürlich meine Auswertung anschauen, damit ich meine fruchtbaren Tage weiß.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar 2018 um 23:54
In Antwort auf blou1

Hallo ihr lieben 
ich habe schon immer einen unregelmäßigen Zyklus. Mein Partner und ich haben beide einen Kinderwunsch. Durch den unregelmäßigen Zyklus weiß ich ja nie, wann mein Eisprung ist 

Hat  wer Erfahrung mit dem Kinderwunsch und einen unregelmäßigen Zyklus?
lg

Hi 😃 ich habe auch einen unregelmäßigen Zyklus, habe es mit Ovulationstest versucht, war aber auch nicht so meins. Ich habe es einfach 6 monatelang beobachtet und bemerkt dass ich immer in der 3. Woche nach der Periode meine fruchtbaren Tage habe unfein ziehen im Unterleib wenn ich mein Eisprung habe. Wenn du denkst dass du dein Eisprung hast und 2 Wochen später deine Periode bekommst dann liegst du richtig. Etwas kompliziert sorry.. 🤗 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2018 um 0:20
In Antwort auf blou1

Hallo ihr lieben 
ich habe schon immer einen unregelmäßigen Zyklus. Mein Partner und ich haben beide einen Kinderwunsch. Durch den unregelmäßigen Zyklus weiß ich ja nie, wann mein Eisprung ist 

Hat  wer Erfahrung mit dem Kinderwunsch und einen unregelmäßigen Zyklus?
lg

Hey. 
Da kannst dir von deinem Arzt was verschreiben lassen. Ich weiß nicht,ob das duphaston darbringender,aber seit ich es nehme,ist mein Zyklus ganz genau 28 Tagd,vorher war das auch ein hin und her. 
Es gibt auch Tees,die den Zyklus regulieren sollen. Klapperstorchtee heißt der zb 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juli 2018 um 11:14
In Antwort auf blou1

Hallo ihr lieben 
ich habe schon immer einen unregelmäßigen Zyklus. Mein Partner und ich haben beide einen Kinderwunsch. Durch den unregelmäßigen Zyklus weiß ich ja nie, wann mein Eisprung ist 

Hat  wer Erfahrung mit dem Kinderwunsch und einen unregelmäßigen Zyklus?
lg

Jede Frau ist anders und deshalb ist es normal, dass auch die Länge des Zyklus nicht bei allen Frauen gleich ist. Ein unregelmäßiger Zyklus kann mehrere Ursachen haben. 
Ein unregelmäßiger Zyklus erschwert es Ihnen die fruchtbaren Tage und den Zeitpunkt des Eisprungs zu bestimmen. Die Schwankungen können sowohl die erste, als auch die zweite Zyklushälfte betreffen. Je nachdem, in welcher Zyklushälfte das Problem liegt, gibt es Möglichkeiten, den Zyklus zu stabilisieren und einzupendeln.Für Frauen, die einen Kinderwunsch haben, spielt vor allem die zweite Zyklushälfte eine große Rolle. Um schwanger werden zu können, muss die zweite Zyklusphase mindestens 10 Tage lang sein. Sollte dies nicht der Fall sein, kann eine Mischung aus Frauenmanteltee und Schafgarbentee hilfreich sein. Täglich drei Tassen davon unterstützen die Gelbkörperhormone.
Auch für viele Frauen ist eine Zyklusstörung belastend, weil sie gerne schwanger werden möchten und ein unregelmäßiger Zyklus dies natürlich erschwert. Dann ist eine medizinische Abklärung ratsam – auch Kinderwunschbehandlungen und künstliche Befruchtung können in diesem Zusammenhang thematisiert werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram