Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unregelmäßig

Unregelmäßig

19. Oktober um 23:09

Hallo und guten Abend an alle Mädels ☺️
hmmmmm wie fang' ich nur an.
ich stell' mich mal kurz vor und dann leg ich auch los.
ich heiße Silke, fast 36, habe 2 wundervolle Kinder und bin seit 1 Jahr in einer glücklichen Beziehung.

Mein Freund und ich haben einen Kinderwunsch und befinden uns (erst) im 3. ÜZ!

meine letzte Mens hatte ich am 20.08. Habe dann am 01.09. Mit Ovu's ( lila Clearblue) meinen Eisprung bestimmen wollen. Bis zum 05.09
hatte er mir den blonkendenblinkenden Smiley angezeigt. War am 05.09
beim meiner FÄ die dann per Ultraschall feststellte das ich keinen Eisprung habe. Also habe ich aufgehört weiter zu testen weil sie sagte ich solle auf meine periode warten und am 3. Zykkustag zur Blutabnahme kommen weil sie den Verdacht auf eine Hormonstörung hatte. So, bis heute habe ich noch keine amens bekommen. Alle Ss Test waren negativ und 2 weitere Ärzte konnten mir zum Schluss auch nicht weiterhelfen. Ausser das letzte Woche Evtl eine zyste oder sogar der Eisprung festgestellt wurde. Er war sich aber nicht sicher. Ovu's sind alle negativ und Blütenweiss gewesen. Heutw wurden die testlinie etwas stärker aner trotzdem nicht positiv.
wwr jemand auch schon in solch einer Situation?
ich werde langsam wahnsinnig weil ich keinen Anfang und kein Ende finde.
ich bwkommebekomme nur gesagt ich soll auf die mens warten die kommt irgendwann. Heute Nachmittag war ich auf Toilette und hatte (sorry fürs Detail) Schleim und blutfäden am Papier. Das hatte ich vor 2 Wochen schonmal...

Kann mich jwmandjemand aufmuntern?

Jetzt ist mwinmein Text auch noch sooooo lang. Sorry dafür

Lg Silke

Mehr lesen

20. Oktober um 0:09

Hey Silke, 

ich hatte im August auch eine Zyste. 
Beim Frauenarzt festgestellt wurde sie Ende September. Ich vermute sie ist mittlerweile geplatzt,  da ich eine starke Blutung hatte und nun die Unterleibsschmerzen weg sind. 
Zur Kontrolle soll ich eigentlich in ein Monat. 

2. Möglichkeit die natürlich besser wäre.
Die Schleimfäden war dann endlich dein Eisprung... 
Und jetzt ist die Einnistungsblutung gefolgt.

3. Möglichkeit,  die Vorboten zur Mens...  Aber das will ja keiner hören... 
Next 😆

Ich drück dir die Daumen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober um 10:27
In Antwort auf nadu2.0

Hey Silke, 

ich hatte im August auch eine Zyste. 
Beim Frauenarzt festgestellt wurde sie Ende September. Ich vermute sie ist mittlerweile geplatzt,  da ich eine starke Blutung hatte und nun die Unterleibsschmerzen weg sind. 
Zur Kontrolle soll ich eigentlich in ein Monat. 

2. Möglichkeit die natürlich besser wäre.
Die Schleimfäden war dann endlich dein Eisprung... 
Und jetzt ist die Einnistungsblutung gefolgt.

3. Möglichkeit,  die Vorboten zur Mens...  Aber das will ja keiner hören... 
Next 😆

Ich drück dir die Daumen 

Guten Morgen, 
danke für deine Antwort.
die schleimfäden hatte ich vor genau heute 2 Wochen auch. 

Aber es kommt keine Mens.
ich wäre nnatürlich froh darüber wenn sie kommenn
Dann könnte ich wenigstens in einen neuen Zyklus starten. Bin mittlerweile schon bei ZT 61 angekommen.

ich habe am Donnerstag nochmal einen Termin bei meiner Frauenärztin und bin echt gespannt was sie dazu sagt.

Ich hatzehatte die letzten 4 Jahre einen regelmäßigen Zyklus und jetzt habe ich ein riesen Chaos Zyklus 
Das macht mich fertig, da wir ja ein Baby wollen...

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober um 10:55

Warst du schonmal bei einer Kiwu Klinik? Die testen mehr im Blut als ein Gyn. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober um 11:09
In Antwort auf nadu2.0

Warst du schonmal bei einer Kiwu Klinik? Die testen mehr im Blut als ein Gyn. 

Nein, ich dachte immer das wäre für besonders schwierige Fälle. Und nicht sowas wie mich. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober um 11:19
In Antwort auf sillie83

Nein, ich dachte immer das wäre für besonders schwierige Fälle. Und nicht sowas wie mich. 

Nein. 
Das kann ich nur empfehlen. 

Dort machst du ein Termin und bekommst mit dein Partner ein Erstgespräch.
Dort wird dann erstmal gesprochen...  Du wirst vaginal untersucht und dir wird Blut abgenommen. 

Dann bekommt ihr ein weiteren Termin für ein Spermiogramm mit 3-5 Tage Enthaltsamkeit.

Dann gibt's ein weiteres Gespräch um die Werte zu besprechen.

Du kannst dann eine Behandlung machen... Oder auch nicht.
Du wirst zu nichts gezwungen. 

In der Regel fängt man mit den leichtesten an...
Also Stimmulation mit Clomi oder Spritzen... 

Erst wenn das nicht erfolgreich ist geht man weiteres an. z.B. Spermien in die Gebärmutter geben...  Und und und 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober um 11:29
In Antwort auf nadu2.0

Nein. 
Das kann ich nur empfehlen. 

Dort machst du ein Termin und bekommst mit dein Partner ein Erstgespräch.
Dort wird dann erstmal gesprochen...  Du wirst vaginal untersucht und dir wird Blut abgenommen. 

Dann bekommt ihr ein weiteren Termin für ein Spermiogramm mit 3-5 Tage Enthaltsamkeit.

Dann gibt's ein weiteres Gespräch um die Werte zu besprechen.

Du kannst dann eine Behandlung machen... Oder auch nicht.
Du wirst zu nichts gezwungen. 

In der Regel fängt man mit den leichtesten an...
Also Stimmulation mit Clomi oder Spritzen... 

Erst wenn das nicht erfolgreich ist geht man weiteres an. z.B. Spermien in die Gebärmutter geben...  Und und und 

Vielen Dank für die ganzen Infos.
das wwusste ich garnicht. Dann werde ich mal nach einer kiwu Klinik erkundigen und dort mal anrufen.
vielen lieben Dank 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober um 12:24
In Antwort auf nadu2.0

Nein. 
Das kann ich nur empfehlen. 

Dort machst du ein Termin und bekommst mit dein Partner ein Erstgespräch.
Dort wird dann erstmal gesprochen...  Du wirst vaginal untersucht und dir wird Blut abgenommen. 

Dann bekommt ihr ein weiteren Termin für ein Spermiogramm mit 3-5 Tage Enthaltsamkeit.

Dann gibt's ein weiteres Gespräch um die Werte zu besprechen.

Du kannst dann eine Behandlung machen... Oder auch nicht.
Du wirst zu nichts gezwungen. 

In der Regel fängt man mit den leichtesten an...
Also Stimmulation mit Clomi oder Spritzen... 

Erst wenn das nicht erfolgreich ist geht man weiteres an. z.B. Spermien in die Gebärmutter geben...  Und und und 

Zahlt da die Krankenkasse auch was oder muss man es komplett selbst bezahlen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober um 12:45
In Antwort auf suomi

Zahlt da die Krankenkasse auch was oder muss man es komplett selbst bezahlen?

Würde mich auch interessieren 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober um 15:51
In Antwort auf sillie83

Vielen Dank für die ganzen Infos.
das wwusste ich garnicht. Dann werde ich mal nach einer kiwu Klinik erkundigen und dort mal anrufen.
vielen lieben Dank 

Bitte gerne 😄 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober um 15:56

Die Krankenkasse übernimmt das in der Regel komplett. 

Manche Kiwu möchten aber noch etwas dazu gezahlt haben... Das könnt ihr aber telefonisch erfragen.  

Ich war bei 2 Kiwu die erste wollte was bezahlt haben... z.B. Spermiogramm...  (und sagte vorher nicht Bescheid...) Hab ich gemacht,  (klar nach Probe abgeben und Enthaltsamkeit....🙄)
war aber generell nicht zufrieden...

Die 2 hat alles komplett mit der Krankenkasse verrechnet.
Die war auch besser und Einfühlsamer als die erste. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober um 16:21
In Antwort auf nadu2.0

Die Krankenkasse übernimmt das in der Regel komplett. 

Manche Kiwu möchten aber noch etwas dazu gezahlt haben... Das könnt ihr aber telefonisch erfragen.  

Ich war bei 2 Kiwu die erste wollte was bezahlt haben... z.B. Spermiogramm...  (und sagte vorher nicht Bescheid...) Hab ich gemacht,  (klar nach Probe abgeben und Enthaltsamkeit....🙄)
war aber generell nicht zufrieden...

Die 2 hat alles komplett mit der Krankenkasse verrechnet.
Die war auch besser und Einfühlsamer als die erste. 

Danke!
braucht man da eine Überweisung? Mein Frauenarzt ist leider nicht so toll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober um 17:02
In Antwort auf suomi

Danke!
braucht man da eine Überweisung? Mein Frauenarzt ist leider nicht so toll

Ja ne Überweisung zur Kinderwunsch Klinik.  Kann auch der Hausarzt ausstellen 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

20. Oktober um 17:02
In Antwort auf suomi

Danke!
braucht man da eine Überweisung? Mein Frauenarzt ist leider nicht so toll

Ja ne Überweisung zur Kinderwunsch Klinik.  Kann auch der Hausarzt ausstellen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram