Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Unmöglich!?

Unmöglich!?

28. Dezember 2011 um 19:10 Letzte Antwort: 17. Januar 2012 um 22:46

Hallo!
Ich bin neu hier und wende mich an euch, weil ich wirklich eine erfahrene Meinung brauche. Erst einmal zu mir:
Ich bin 19 Jahre alt, seit 2 Jahren glücklich mit meinem Freund zusammen und mache im März mein Abitur.
Ich nehme die Pille seit 2 Jahren kontinuierlich.
Das ist unser einziges Verhütungsmittel, bisher gab es noch keine Komplikationen.
Mein Freund war kürzlich studienbedingt für 4 Monate im Ausland - kam einen Monat früher zurück um mich zu überraschen; in den 4 Monaten hab ich die Pille zwar weiter genommen, jedoch nicht so gewissenhaft wie sonst.. Normalerweise nehme ich sie immer so um 8 Abends. In dieser Zeit nahm ich sie sehr unregelmäßig, also mal um 17 Uhr, mal um 2 Uhr nachts...usw. Vom 3. auf den 4. Monat seiner Abwesenheit hatte ich verfrühte Blutungen..Ich dachte meine Pille sei vielleicht zu schwach und wollte sie noch umstellen bis mein Freund wiederkommt nunja..Als er jedoch zurück kam hatten wir (natürlich) GV.
Letzte Woche hatte ich meine Menstruation, jedoch war sie sehr schwach. Seit 4 Tagen habe ich abwechselnd Heißhungergelüste und starke Übelkeit mit Schwindel.
Kann es tatsächlich sein dass ich schwanger bin obwohl ich die Pille genommen habe und nie das 12 Stunden Zeitfenster überschritten habe?
Klar könnte ich einen Test machen, aber ich finde das noch ein bisschen übertrieben... Vielleicht spinne ich auch nur?!

Mehr lesen

28. Dezember 2011 um 19:14


Es ist seeeehr unwahrscheinlich dass du trotz korrekter Pilleneinnahme schwanger bist, es sei denn du gehörst zu den 0,00000001% oder so

Gefällt mir
28. Dezember 2011 um 19:20
In Antwort auf jelle_12087817


Es ist seeeehr unwahrscheinlich dass du trotz korrekter Pilleneinnahme schwanger bist, es sei denn du gehörst zu den 0,00000001% oder so

Naja
meine Sorge ist eher dass die Pille "zu schwach" ist/war..

Gefällt mir
28. Dezember 2011 um 19:59

Kann
Dir keiner sagen, du kommst an nem test nicht vorbei!

Gefällt mir
29. Dezember 2011 um 11:21
In Antwort auf jelle_12087817


Es ist seeeehr unwahrscheinlich dass du trotz korrekter Pilleneinnahme schwanger bist, es sei denn du gehörst zu den 0,00000001% oder so

@ludo260907
Ach du meinst wie ich? ich habe 5 jahre lang täglich zur selben zeit dir pille genommen nie vergessen und nie (sry) ausgekotzt oder durch antibiotika oder so beeinflusst.
Und trotzdem bin ich jetz stolze Bauchzwerg Mami ^^.

Mach also lieber den Test dann hast du gewissheit. Viel Glück und wenn du schwanger bist mach dir nicht zu viele Sorgen/Gedanken freu dich über dein kleines Wunder und dann wirst du sehen kann alles nur gut werden ^^

Lg Nicole mit Baby(boy?!) 19 6

Gefällt mir
29. Dezember 2011 um 12:21


Mach lieber nen Test!Ich hatte auch "verfrühte" Blutungen als ich meine Pille nicht 100% zur gleichen Zeit eingenommen habe. Und was war?die verfrühten Blutungen waren Blutungen um den ES -> mein Spatz ist heute 15 Monate alt

Gefällt mir
29. Dezember 2011 um 13:42
In Antwort auf zoe0309


Mach lieber nen Test!Ich hatte auch "verfrühte" Blutungen als ich meine Pille nicht 100% zur gleichen Zeit eingenommen habe. Und was war?die verfrühten Blutungen waren Blutungen um den ES -> mein Spatz ist heute 15 Monate alt

Ok
danke für eure Beiträge! ich werde morgen früh einen Test machen und euch auf dem Laufenden halten.. Hab seit heute morgen ziehen im Unterleib, also langsam wirds unheimlich wenn der Test positiv ausfallen würde wäre das zwar ein Schock, allerdings würden mein Freund und ich das auf jeden fall meistern.

Gefällt mir
29. Dezember 2011 um 19:18

Habe einen test gemacht
Hallo!
Konnte morgen früh nicht abwarten und habe heute Nachmittag einen Test gemacht... Nach ca 3 Minuten war ein wirklich ganz ganz minimaler Strich zu sehen, auch nur schwach blau, eher grau. nach ca 10 bis 20 min war er deutlich sichtbar, aber immernoch sehr schmal und schwach.-Einbildung?Ich mach morgen früh nochmal einen aber ich weiß echt nicht was los ist.
Hilfe!?

Gefällt mir
29. Dezember 2011 um 19:35

Beide
Streifen sind sichtbar. der Teststreifen deutlich dick und blau. der Im "Schwanger-Feld" ( ) sehr dünn, aber auch blau. Er war wie gesagt erst nach 10 bis 20 Minuten deutlich sichtbar. Vorher nur wenn man Den Test schief gegens Licht gehalten hat...hab eben nochmal nachgeschaut, jetzt ist die blaue Linie nicht mehr zu leugnen. Aber kann das nicht auch der Verdunstungssreifen sein? Oh Gott, meine Gebärmutter rebelliert grade

Gefällt mir
29. Dezember 2011 um 19:59

War bei mir auch so
eine dünne linie war erst nach mehr als 10min zu sehen. Vorher nur,wenn man ihn schief ins Licht gehalten hat und die war auch nicht rot sondern eher so grau.. Hatte da so einen ganz günstigen Test vom Dm. Habe keinen Morgenurin genommen. Dachte erst das Ergebnis ist ungültig bzw. negativ.

Hab dann 2 Tage später mit Clearblue Digital getestet..schwanger. Da war ich ES+13. Bei ES+14 war dann auch ein normaler Test deutlich positiv.

Versuch es doch mal mit Clearblue Digital.

lg

Gefällt mir
30. Dezember 2011 um 16:28

!
Hi! Also ich brauche jetzt nochmal Ratschläge... nachdem der Test von gestern (Testamed) nach über 10 Minuten positiv wurde (haarfeiner, blauer, durchgehender Strich), habe ich heute Morgen noch einen Test gemacht. Nach den ersten 10 Minuten ist wieder nichts passiert, bin dann weg gegangen. Als ich jetzt gerade drauf schaute, war wieder die identische Linie sichtbar, wie gestern! Wieder sehr fein, durchgehend und in Farbe ! Ist das die berüchtigte Verdunstungslinie? Ich dachte die könnte nicht farbig sein... andererseits ist der Test ja laut Beipackzettel nach 10 Minuten ungültig.

Gefällt mir
30. Dezember 2011 um 16:34
In Antwort auf an0N_1196542699z

!
Hi! Also ich brauche jetzt nochmal Ratschläge... nachdem der Test von gestern (Testamed) nach über 10 Minuten positiv wurde (haarfeiner, blauer, durchgehender Strich), habe ich heute Morgen noch einen Test gemacht. Nach den ersten 10 Minuten ist wieder nichts passiert, bin dann weg gegangen. Als ich jetzt gerade drauf schaute, war wieder die identische Linie sichtbar, wie gestern! Wieder sehr fein, durchgehend und in Farbe ! Ist das die berüchtigte Verdunstungslinie? Ich dachte die könnte nicht farbig sein... andererseits ist der Test ja laut Beipackzettel nach 10 Minuten ungültig.

War das
jetzt der gleiche Test? Also wieder einer von Testamed?

Gefällt mir
30. Dezember 2011 um 16:53
In Antwort auf an0N_1196542699z

!
Hi! Also ich brauche jetzt nochmal Ratschläge... nachdem der Test von gestern (Testamed) nach über 10 Minuten positiv wurde (haarfeiner, blauer, durchgehender Strich), habe ich heute Morgen noch einen Test gemacht. Nach den ersten 10 Minuten ist wieder nichts passiert, bin dann weg gegangen. Als ich jetzt gerade drauf schaute, war wieder die identische Linie sichtbar, wie gestern! Wieder sehr fein, durchgehend und in Farbe ! Ist das die berüchtigte Verdunstungslinie? Ich dachte die könnte nicht farbig sein... andererseits ist der Test ja laut Beipackzettel nach 10 Minuten ungültig.

Tests
Ich habe vor ein paar Tagen mit Clear Blue getestet und hatte ein zartes positiv!!! Kannst du auch in meinem Album sehen... Allerdings hab ich 2 Tage spaeter meine Mens bekommen!!
Also vorsichtig sein bei leicht positivem Test

Gefällt mir
30. Dezember 2011 um 17:27


Hups das sollte hierhin

Gefällt mir
30. Dezember 2011 um 20:22
In Antwort auf yelena_12119032

War das
jetzt der gleiche Test? Also wieder einer von Testamed?

Ja
war wieder ein Testamed !

Gefällt mir
30. Dezember 2011 um 20:23
In Antwort auf merida_12724867

Tests
Ich habe vor ein paar Tagen mit Clear Blue getestet und hatte ein zartes positiv!!! Kannst du auch in meinem Album sehen... Allerdings hab ich 2 Tage spaeter meine Mens bekommen!!
Also vorsichtig sein bei leicht positivem Test

Mh
Ich warte jetzt erst mal ab was passiert. was anderes bleibt mir ja auch nicht übrig

Gefällt mir
30. Dezember 2011 um 20:51

Habe
vor einer Stunde nochmal getestet. jetzt ist er negativ (ohne jegliche sichtbare Linie). Mein Unterbauch zieht immernoch höllisch. Habe mir im Internet VL angesehen - sind alle sehr verschwommen und unfarbig, eher wie ein Schatten. meine Linie(n) ist scharf sichtbar und farbig!? Ich mach mich total verrückt.

Gefällt mir
30. Dezember 2011 um 20:57
In Antwort auf an0N_1196542699z

Habe
vor einer Stunde nochmal getestet. jetzt ist er negativ (ohne jegliche sichtbare Linie). Mein Unterbauch zieht immernoch höllisch. Habe mir im Internet VL angesehen - sind alle sehr verschwommen und unfarbig, eher wie ein Schatten. meine Linie(n) ist scharf sichtbar und farbig!? Ich mach mich total verrückt.

Wie wärs mit nem
Clearblue digital oder geh ins Krankenhaus und lass dir Blut abnehmen dann weißt dus

Gefällt mir
3. Januar 2012 um 20:28

Ja
mach ich ich geh am Donnerstag hin.

Gefällt mir
11. Januar 2012 um 14:52
In Antwort auf an0N_1196542699z

Ja
mach ich ich geh am Donnerstag hin.

Und?
was ist bei dir rausgekommen? Würd mich ja echt mal interessieren!

viele, liebe Grüße!

Gefällt mir
11. Januar 2012 um 15:55
In Antwort auf varlam_12154448

Und?
was ist bei dir rausgekommen? Würd mich ja echt mal interessieren!

viele, liebe Grüße!

Tjaaaa
als ich letztens dort war hat sich rausgestellt, dass meine Ärztin bis diese Woche im Urlaub war und bei ihrer Vertretung war ich schonmal und sehr unzufrieden. Hab jetzt einen Termin am Freitag - werde berichten!!

Gefällt mir
11. Januar 2012 um 16:16

Hey Du!
Zur Beruhigung: Ich hatte bei Testamed (Frühtest) schon 2x eine blaue, deutlich sichtbare Verdunstungslinie, dünn, aber farbig und nicht verschwommen.

Also, mach dich erst mal nicht verrückt. Obwohl deine Anzeichen ja schon nach Schwangerschaft klingen... Aber dann müsste der Test auch gleich richtig reagieren, wenn du schon so viele Hormone hast, dass du solche Anzeichen hast. Also, ich glaub du bist nicht schwanger.


Grüße und alles Gute!

Gefällt mir
17. Januar 2012 um 22:46

Klarheit
Hallo! Nur um es endlich richtig zu stellen: Nicht schwanger! War wohl wirklich mehrmals hintereinander eine Verdunstungslinie bei Testamed Frühtest (also nicht zu empfehlen) und ich habe jetzt eine stärkere Pille verschrieben bekommen wegen den Blutungen und den Unterleibsschmerzen. Vielen Dank trotzdem für eure Ratschläge!

Gefällt mir