Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ungünstige Zusammenkunft mehrerer ungünstiger Faktoren

Ungünstige Zusammenkunft mehrerer ungünstiger Faktoren

12. Juni 2012 um 10:32

Guten Morgen, ihr Lieben!
Ich weiß, solche Posts treten ständig hier auf, aber irgendwie ist ja jeder Fall anders und irgendwie wünscht sich auch jeder, der in diesem Forum einen Thread eröffnet, persönlichen Beistand. Ich hoffe, ihr vergebt mir mein Vergehen...
Wie die Überschrift schon sagt,schneiden momentan viele ungünstige Gegebenheiten meinen Lebensweg. Eine davon lautet "Pille vergessen". Ich weiß, dass ich ein schusseliger Mensch bin, deshalb klingelt jeden Abend um 20 Uhr mein Handy, um mich daran zu erinnern, die Pille einzunehmen. Unglücklicherweise haben am Samstag weder ich noch mein Freund mein Handy klingeln gehört. Wir haben uns sichtlich zu sehr darauf verlassen, dass es ja eh klingelt und so auch nicht mehr daran gedacht. Am nächsten Morgen um 11 Uhr fiel mir dann auf, dass ich was vergessen hatte: ich hätte vor ca. 15 h die zweite Pille der ersten Woche einnehmen sollen. Ich holte die Einnahme sofort nach und mein Freund und ich fuhren zur Notfallpraxis und holten mir schließlich die "Pille danach", weil wir ja am Tage zuvor miteinander geschlafen hatten, ohne zusätzlich zu verhüten. Allerdings ist uns durch die Panik erst später eingefallen, dass wir am Donnerstag zuvor auch irgendwann Sex hatten.

Also, ich fasse noch mal zusammen:
- Donnerstag GV
- Freitag erste Pille nach Pause eingenommen
- Samstag GV und zweite Pille vergessen
- Sonntag nach 15 h Pille eingenommen + "Pille danach"

Ich weiß, die Wahrscheinlichkeit, dass was passiert sein könnte, ist enorm hoch, aber irgendwie versuche ich durch eure Antworten noch einen kleinen Lichtblick zu erhaschen, damit ich die nächsten 14 Tage nicht verzweifle.
Ich liebe Kinder und ich wünsche mir nichts mehr, als irgendwann eine eigene Familie zu gründen. Außerdem arbeite ich momentan in einem Wohnheim für Menschen mit Behinderung und sehe mich daher der Aufgabe, irgendwann ein Kind großzuziehen, schon irgendwie gewachsen - allerdings nicht, wenn ich mir überlege, was ich die letzten Tage angestellt habe. Es ist einfach noch zu früh und ich will meinem Fleisch und Blut nicht irgendwann sagen müssen, dass er oder sie ein Unfall war... Ich schäme mich echt total!

Was meint ihr? Besteht für uns Hoffnung?

Vielleicht noch eine kleine Frage am Rande: weiß jemand, wie lange die Nebenwirkungen der "Pille danach" noch zu spüren sein können, bzw. ziehen sich die Nebenwirkungen noch durch den gesamten chaotisierten Zyklus?

Ich danke euch schon mal. <3




Mehr lesen

12. Juni 2012 um 10:57

Vielleicht nicht ganz so ersichtlich
Die "Pille danach" hab ich mit großer Wahrscheinlichkeit außerhalb des 72-Stunden-Ranges nach Donnerstag genommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 10:58

Hallo!
also, so wie ich das sehe, hast du alles richtig gemacht! pille direkt nachgeholt, pille danach auch geholt! passt doch! die pille danach hast ja auch innerhalb der frist genommen!

also dürfte die wahrscheinlichkeit doch eher seeehr gering sein das doch was passiert ist...
(war vor einigen jahren mal in einer ähnlichen situation )

mach dir nicht so viele gedanken! du hast schon alles genau richtig gemacht!

liebe grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 11:02

Naja...
@bald3kidsmami: In der Packungsbeilage meiner Pille steht, dass die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden größer ist, je näher die vergessene Pille an der Pillenpause/Regelpause liegt. Das verunsichert mich.
@ganaina90: Die "Pille danach" lag geschätzt außerhalb der Frist. Ich bin mir nicht sicher... Ich bin momentan wegen anderem Privatkram leider eh schon total durch den Wind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 11:02

Achso!
ja gut..dazu erzähl ich dir mal kurz,

ich hatte vor längerer zeit auch mal gleich in der 1. einnahmewoche mehrere vergessen! (glaub 3 stück sogar! ) und hatte ungeschützten GV! (gut bei uns wäre es jetzt nicht schlimm gewesen! )

aber bei mir ist auch nix passiert..bin der meinung das es doch nicht gar so schnell geht, wenn man nur ein mal die pille vergessen hat, jedoch aber nachgenommen! ( was ich damals auch nicht hatte! )

wenn du dir wirklich arg unsicher bist, mach doch in ca 14 tagen vllt nen sst! oder am besten noch geh zu deinem FA!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 11:07

FA und Test stehen auf jeden Fall an
Ich habe auch die Hoffnung, dass es nicht so schnell passiert sein kann. Ich nehme die Pille immerhin schon seit 4 Jahren ohne Unterbrechung und habe in den Monaten zuvor auch keine Einnahmefehler gehabt.
Ich halte es momentan bloß nicht aus, so lange zu warten. Ich bin leider noch immer auf Ausbildungssuche und eh schon total verzweifelt und unkonzentriert, weil's trotz Abi bisher nichts geworden ist und jetzt kommt das noch hinzu...
Ich weiß, ich steigere mich zu sehr in die Sache hinein, aber ich neige sowieso gerne dazu, mir Gedanklich Probleme zu verschaffen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 11:20
In Antwort auf media_12963597

FA und Test stehen auf jeden Fall an
Ich habe auch die Hoffnung, dass es nicht so schnell passiert sein kann. Ich nehme die Pille immerhin schon seit 4 Jahren ohne Unterbrechung und habe in den Monaten zuvor auch keine Einnahmefehler gehabt.
Ich halte es momentan bloß nicht aus, so lange zu warten. Ich bin leider noch immer auf Ausbildungssuche und eh schon total verzweifelt und unkonzentriert, weil's trotz Abi bisher nichts geworden ist und jetzt kommt das noch hinzu...
Ich weiß, ich steigere mich zu sehr in die Sache hinein, aber ich neige sowieso gerne dazu, mir Gedanklich Probleme zu verschaffen...

Kenn ich!
ach, was denkst du wie oft ich dachte ich bin evtl schwanger...wo ich panik hatte usw!
das ist doch nicht schlimm!

also wie gesagt, ich denke du wirst nochmal glück gehabt haben! einfach in ca 2 wochen oder so nochmal abklären lassen dann weißt du bescheid!

bis dahin versuch erstmal nicht daran zu denken, das macht dich am meisten verrückt! ( spreche aus erfahrung! )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 11:30
In Antwort auf astra_11973971

Kenn ich!
ach, was denkst du wie oft ich dachte ich bin evtl schwanger...wo ich panik hatte usw!
das ist doch nicht schlimm!

also wie gesagt, ich denke du wirst nochmal glück gehabt haben! einfach in ca 2 wochen oder so nochmal abklären lassen dann weißt du bescheid!

bis dahin versuch erstmal nicht daran zu denken, das macht dich am meisten verrückt! ( spreche aus erfahrung! )


Ich hab hier auch schon den ein oder anderen panischen und peinlichen Post zum Thema gebracht und mich verrückt gemacht. Gott sei Dank war bisher nichts.
Wie gesagt: ich mach mich immer verrückt. Hinzu kommen noch die Nachwirkungen von der "Pille danach", die mich ganz nervös machen. In mir herrscht wohl momentan ein Hormoncocktail des Grauens. XD

Ich danke dir jedenfalls für deine Hilfe und deinen Zuspruch. Für die nächsten 14 Tage hast du zumindest ein kleines Licht in mein Dunkel gebracht. Zu hoffen ist nur, dass du Recht behälst und ich somit in zwei Wochen wieder aufatmen kann...

Vielen Dank!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 11:47


also ich denke, wie schon die bald3kids gesagt hat, dass es ehr unwahrscheinlich ist, da du ja direkt nach der pillenpause GV hattest. und normaler weiße hat man den Es zu einem späteren zeitpunkt und nicht direkt danach! daher denke ich dass du nicht schwanger bist.

zumal du davon berichtest, dass du wohl sehr viel um die ohren hast - somit ist es nochmal zusätzlich für deinen körper ein verhütungsmittel. denn all die frauen die sich permanent unter stress setzen werden meist eh nie so schnell schwanger, als frauen die gelassener sind und sich nicht so viele gedanken machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 12:37

Eine Sache verwirrt mich noch
Ich hatte während der Pillenpause ungeschützten GV, nicht danach.
Meine Pillenpause ging von Freitag, den 1.6., bis Donnerstag, den 7.6. Am 7ten hatte ich den ungeschützten GV, am 8ten nahm ich die erste Pille, am Samstag, den 9ten, wieder ungeschützten GV und Pille vergessen, am 10ten 15h zu spät Pille und dann die "Pille danach", welche ich aber außerhalb der 72h eingenommen hab...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 12:38
In Antwort auf media_12963597

Eine Sache verwirrt mich noch
Ich hatte während der Pillenpause ungeschützten GV, nicht danach.
Meine Pillenpause ging von Freitag, den 1.6., bis Donnerstag, den 7.6. Am 7ten hatte ich den ungeschützten GV, am 8ten nahm ich die erste Pille, am Samstag, den 9ten, wieder ungeschützten GV und Pille vergessen, am 10ten 15h zu spät Pille und dann die "Pille danach", welche ich aber außerhalb der 72h eingenommen hab...

Sorry
Ich weiß nicht, ob das einen Unterschied macht, aber das verwirrt mich halt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 13:10


Also ich habe in einer ähnlichen Situation mal die Pille vergessen und ebenfalls nicht innerhalb der 12 Std. genommen, sondern etwas später. Also so ähnlich wie bei dir, waren vielleicht auch ca. 15 Std. zu spät. Beim nächsten GV ist uns das Kondom gerissen und wir sind am Sonntag Morgen zum Notdienst gefahren um die Pille danach zu holen. Der FA dort hat nur zu mir gesagt, dass er mir die gerne verschreibt, wenn ich es unbedingt will - allerdings sinkt die Sicherheit der Pille nicht wirklich, wenn man sie mal nicht innerhalb der 12 Std. nimmt. Der Zeitraum ist halt so ein Zeitfenster, dass die Herstellerfirmen garantieren, aber danach wirkt sie i.d.R. immer noch genauso zuverlässig. Selbst wenn man sie 1x komplett vergisst. Offiziell wird das halt nur nicht publik gemacht.
Ich bin dann ohne Pille-danach wieder abgezogen und habe meine Mens auch wie gewohnt bekommen.
Ich denke, die Wahrscheinlichkeit, dass was passiert sein könnte geht bei dir gegen 0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 13:18
In Antwort auf media_12963597


Ich hab hier auch schon den ein oder anderen panischen und peinlichen Post zum Thema gebracht und mich verrückt gemacht. Gott sei Dank war bisher nichts.
Wie gesagt: ich mach mich immer verrückt. Hinzu kommen noch die Nachwirkungen von der "Pille danach", die mich ganz nervös machen. In mir herrscht wohl momentan ein Hormoncocktail des Grauens. XD

Ich danke dir jedenfalls für deine Hilfe und deinen Zuspruch. Für die nächsten 14 Tage hast du zumindest ein kleines Licht in mein Dunkel gebracht. Zu hoffen ist nur, dass du Recht behälst und ich somit in zwei Wochen wieder aufatmen kann...

Vielen Dank!!!

Gerne doch!
dann warte mal ab und Stress dich nicht so rein wenns geht!

Kannst ja trotzdem mal berichten wie es ausgegangen ist

Lg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 15:07


ja berry...macht doch nichts...du hast aber trotzdem in dem zeitpunkt nicht deine fruchtbaren tage. auch wenn du am letzten tag des "menstages" GV hattest.


nur mal so nebenbei, für die, die immer schwanger werden wollen: -->vielleicht klingt es für dich "logisch" und "verständlich" weshalb es ultragering bei dir ist!!!

es wird geraden ab dem 10ten tag nach der Mens alle 2 Tage geschlechtsverkerhr zu haben aber der ES selbst ist ca am 14 Tag nach der Menspause. D.h. bei dir wäre es wirklich UNMÖGLICH.

außer du vergisst jetzt noch weiterhin deine pille weiterzunehmen und habt ungeschützten sex, dann kannst du mittlweile ab den 10ten tag nach der pause in die fruchtbare phase kommen und somit wäre der "unfall" möglich!

verstehst du was ich mein? - es ist einfach viel zu gering nach dem du die Mens hattest (auch am letzten tag wo du GV hattest und 2 tage später), dass du schwanger bist! Es muss ja erstmal der hormonspiegel aufgebaut werden und die Eier müssen auch erst heranreifen.

du machst ich einfach unnötig verrückt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2012 um 20:06

Vielen Dank
für eure Antworten. Ich war leider die letzten Tage in einem waschechten Outbackgebiet innerhalb Deutschlands und hatte keine Möglichkeit ins Internet zu kommen.
Momentan bin ich zuversichtlich und auch etwas davon abgelenkt, aber ich muss halt noch eine Woche absitzen...

Naja. Sobald ich ein Ergebnis habe, werde ich mich noch mal melden.

Bis dahin ein schönes Wochenende und liebe Grüße an euch und die werdenden und frischgebackenen Mamis unter euch.

Ich danke euch!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2012 um 13:50

Ist es normal...
immer noch Nachwirkungen der "Pille danach" zu haben? Ich hatte die letzte Woche durchgehend ein Ziehen in der unteren Bauchregion, habe öfters Stimmungsschwankungen und seit dem Wochenende ist mir öfters schlecht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2012 um 15:27


nö, denke nicht. aber ich denke du wirst dich vielleicht zu arg reinsteigern und daher die "symptome" spüren.

denn viele frauen, die einen ausgesprägten kiwu haben, haben auch die symptome und testen dann zum schluss meist negativ!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper