Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Unglücklich in der Schwangerschaft

12. April 2012 um 13:52 Letzte Antwort: 12. April 2012 um 14:01

Hallo Ihr,
nach langem zögern habe ich mich entschlossen mir mal meinen Kummer von der Seele zu schreiben.
Mein Mann haben gut 3 Jahre versucht schwanger zu werden,als ich die Hoffnung aufgegeben habe,kam endlich die super Nachricht,das ich schwanger bin und wir waren überglücklich.
Jetzt bin ich im 6.Monat und die Schwangerschaft war bisher alles andere als schön.Ständig bin ich krank,von Erkältungen bis zur Grippe ist alles dabei,die Kleine liegt mir ständig auf dem Ischias,so das ich total ausser gefecht gesetzt bin.
Seit 2 Tagen habe ich mal wieder richtig geschlafen,stehe morgens mit vollem Elan auf und mehr kommt nicht dabei raus.Wenn ich meinen Sohn zur Schule geschickt habe mache ich 3 Kreuze und lege mich fix und fertig wieder hin.Jede Bewegung ist eine Qual.Der Haushalt und das ganze Familienleben leidet und nichts läuft mehr.Mein Mann unterstützt mich total,ist mega verständnisvoll und nimmt mir alles mögliche ab.Doch ich bin mit der Situation nicht glücklich,ich will endlich wieder ein bisschen Normalität haben.Selbst dinge,für die ich mal getötet hätte,reizen mich nicht mehr,alles lässt mich kalt.
Ich kann mich kaum 5 min.auf den Beinen halten ohne das ich fix und fertig bin.
Die Verzweiflung steht mir praktisch ins Gesicht geschrieben und ich möchte endlich einen Ausweg finden.
Bisher habe ich mich nicht getraut offen darüber zu reden,aus Angst als verrückt erklärt zu werden,das ich übertreibe oder sonstiges.
Aber vielleicht habe ich ja Glück und hier kann mich jemand verstehen,kennt die Situation aus eigener Erfahrung oder hat Gute Ratschläge für mich.
Ích danke Euch!

Mehr lesen

12. April 2012 um 14:01

Kann dich gut verstehen ...
.... aber dein "Zustand" ist endlich, wenns Baby auf der Welt ist, kehr wieder Normalität ein, bestimmt! Entspann dich ein bißchen! Dein Mann unterstützt dich, das ist doch super!!

Wegen der Ischias-Schmerzen: Hol dir Hilfe bei einem Osteopaten oder Chiropraktiker, auch tapen kann helfen.

Ich wünsche dir gute Besserung und ein schöne Schwangerschaft!

lucca mit Bauchbewohner (17+2)

Gefällt mir