Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unglaublich meine Schwiegermutter

Unglaublich meine Schwiegermutter

28. Juni 2011 um 14:21

sorry mädels, ich muss mal dampf ablassen! was sagt ihr dazu?

letzten freitag bin ich zur einleitung ins krankenhaus, unsere "große" (1 1/2 jahre) haben wir mit sack und pack zu meiner schwiegermutter gegeben, allerdings mit der klaren absprache sich die tage übers wochenende mit meiner mutter zu teilen. es war klar die beiden sollen sich untereinander absprechen. sind ja erwachsene leute.... würde man meinen!

freitag nachmittag kommt meine schwiegermutter zu uns ins krankenhaus, mit unserer tochter... die kleine sowas von dreckig! -ich: "wie sieht july denn aus?" sie: "sie hat im garten gespielt"
KANN MAN DANN DAS KIND NICHT WASCHEN???

dadurch das sie im gesicht so dreckig war sah man eindeutig das ihr tränen runter gelaufen sind...
ich: "hat sie geweint?"
sie: "NEIN" !!!!
sie ist 1 1/2 jahre, sie weint wenn sie nen schlechten tag hat nur weil das wort nein in einem satz fällt! das ist doch kein grund zu lügen, als ob ich schon je mals was gesagt hätte!!!
es ging weiter:
ich: "hast du meine mutter angerufen?"
sie: "nein, hatte noch keine zeit" ja ne is klar dachte ich nur, meine mom sitzt den ganzen tag zuhause und wartet auf ihren anruf! -
ich: "könntest du das bitte gleich machen, denn selbst wenn ihr ausmacht das die kleine bei dir bleibt musst du das reise bett noch holen"
sie: "ich habe noch eines im keller"
DAS BESAGTE BETT AUS DEM KELLER IST KAPUTT UND SIE KÖNNTE SELBSTÄNDIG REIN UND RAUS!!! IN EINER WOHNUNG OHNE STECKDOSEN SICHERUNGEN UND TAUSEND RUM LIEGENDEN GEFAHREN!!!

ich: das möchte ich nicht, das ist zu gefährlich!" sie: "das geht schon" ich: tief durchatmen.... klären wir später....
muss ja nicht sein das ich sie vor den augen ihrer enkelin umbringe...

kaum beruhigt steigt mir der duft einer vollen windel in die nase. ich: "wo ist denn die wickeltasche?"
sie: "zuhause"

ich kochte vor wut.

nach ein paar min dampfte sie ab.
ich besprach mein vorhaben mit meinem mann und rief meine mutter an, der ich sagte sie solle meine schwiegermutter anrufen und ihr sagen sie hole July um 18 uhr ab. nix mehr mit absprache, ich kann man kind nicht zur welt bringen wenn ich mir nur sorgen um die keelne machen muss!

.... gut, dachte ich. soweit alles klar, wir klären das später jetzt erst mal auf baby kriegen kontzentrieren!
meine bauchbewohnerin lies sich von der einleitung aber nicht im geringsten beeindrucken... also: ich bin sonntag wieder anch hause.
gestern sind wir zu meinen schwiegereltern um eigendlich nur was abzuholen...
ich: "hallo"
sie: "......" nix!!!!
ok, dann halt kein gesprech!
nach einem merkwürdigen nachmittag fuhr sie uns nach hause, da ich mir wegen ständiger wehen und kreislaufproblemen das autofahren nciht mehr zutraue, nach hause. sie hielt für uns kurz bei rewe an, july schlief und sie sagte sie bleibe bei ihr. super! pralle sonne, 32 grad aber sie hat ja ne klimaanlage. wir kommen nach ca 10 bis 15 min wieder.... und dan der schock! die blöde kuh hat den motor aus, sich das fenster runter gemacht und meiner tochter nciht!!! ich habe sie kaum wach bekommen!!!!!!!

so jetzt seit ihr dran! - was würdet ihr machen? ich war zu schockiert und zu sehr mit der kleinen beschäftigt um sofort zu reagieren. habe mir nur mein kind geschnappt und hab sie in die kühle wanne gesetzt.

lg die immer noch vor wut kochende honey

Mehr lesen

28. Juni 2011 um 14:32


soviel ist klar für den nächsten einleitungsversuch, der wahrscheihnlich nächste woche ist, wird july sofort zu meiner mutter kommen! jetzt hab ich die keine ja bei mir...
ich weiß nur nicht, da ich das ganze nicht auf sich beruhen lassen kann und will, was ich sagen soll!
meinem mann ist auch klar das seine mutter echt unfähig ist, doch er sagt fast nix dazu! klar, wäre das meine mutter wäre ich auch traurig aber es geht ja um unser kind! da müsste er doch auch auf den tisch hauen oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2011 um 15:06


mein reden!
nicht nur zu mir sondern zu unserer tochter! aber was sollen wir ihr sagen? ich würde sie am liebsten schütteln und anschreien!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2011 um 18:46


noch ein paar vorschläge bitte, wie ich das gespräch anfangen soll.

mein mann schweigt immer noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2011 um 18:52

Ich..
..könnte dir einen Tausch anbieten, aber ein Gewinn wäre das nicht für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2011 um 18:58
In Antwort auf jana0770

Ich..
..könnte dir einen Tausch anbieten, aber ein Gewinn wäre das nicht für dich!


noch mehr bekloppte schwiegermütter.....
vielleicht sollten wir die beiden in eine "krabbelgruppe" stecken.
dumm und dümmer *hihi*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2011 um 19:02


das klingt sehr einfach und so vernüpftig, doch ich weiß nicht, ob ich noch in der lage bin so erwachsen zu reagieren. ist ja nicht das erste mal das sie sich so was erlaubt....
aber halt das erste mal das sie unsere tochter in gefahr gebracht hat....
mir schwirren eher gedanken durch den kopf wie:
cola ins gesicht kippen,
autoreifen zerstechen
ne quatsch, aber mit ruhig bleiben is bei mir glaub ich ausverkauft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2011 um 19:07


jap, stimmt wohl.... also hau ich mal in die tasten... sie wird meine wut wohl auch über den brief zu spühren bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2011 um 19:17

Ich versteh dich
da würd ich auch die Krise kriegen. Meine Eltern sind zum Glück beim Aufpassen eher übervorsichtig ... meistens. Die werden bei der Geburt auch auf die Kleine aufpassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook