Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ungewollt schwanger mit18. jemand da zum Austauschen ?

Ungewollt schwanger mit18. jemand da zum Austauschen ?

25. Juni 2013 um 19:18 Letzte Antwort: 5. Juli 2013 um 19:50

Hallo alle zusammmen!
Also seit gestern weiß ich das ich schwanger bin. Ich bin 18 jahre alt. wollte dieses jahr die 12.klasse besuchen oder eine Ausbildung anfangen. Ich weiß nicht was ich tun soll..mit meinem freund bin ich seit 2010 zusammen und sind auch sehr Glücklich. Er möchte das kind nicht. Wit haben au ch schon oft darüber geredet was passieren würde wenn ich schwangrr wäre und wir waren uns einig abzutreiben. Aber i.wie weiß ich nicht so recht ob ich das möchte. Gesern hab ich schon mit der Abtreibung geschwankt und heute hab ich mich sogar gefreut als ich an die nächsten monate und jahre dachtr wenn ich es behalten sollte. Ich bin mir so unsicher. Er will es auf gar keinen fall weil er novh eine weitere Ausbildung anfangen wollte und alles. Er meint er möchte dem kind etwad bieten können (da hat er schon recht) und wort wörtlich: "so ein kind hast du dein ganzes leben am hals"
Er tut so als wär das mal so weggemacht.
Auf meine Eltern kann ich nicht zählen ich bin Türkin und fur die ist das wahrscheinlich das schlimmste auf der welt. Es ist für die ja auch schon schlimm das ich mit ihm zusammen wohne.
Gibt's hier mädels in meinem alter denen es auch so geht?
Oder gibts jemanden die das schon durchgemacht hat ?
Wann sieht man das herz schlagen?
Ich danke uch schonmal für die Antworten
*5 wochen und 3 tage schwanger*

Mehr lesen

25. Juni 2013 um 19:35

Hey
ich bin auch 18 und ungeplant schwanger....
ich musste mir die frage auch stellen aber nach dem ersten fa termin stand für mich fest ich kämpfe für mein kleines...
aber zum glück haben bei mir auch alle relativ positiv reagiert...
ich wünsche dir alles alles gute und du solltest auf dein herz hören wenn du das kleine behalten willst bekommst du so viel unterstützung, wenn du diese benötigst...
das mit dem herzchen ist ganz verschieden bei manchen sieht man schon was in der 6ssw bei manchen auch erst später.
lass dich bloß zu nichts drängen sonst wirst du es irgendwann bestimmt bereuen...
lg
yaya 25+5

Gefällt mir
25. Juni 2013 um 19:39
In Antwort auf yaya51111

Hey
ich bin auch 18 und ungeplant schwanger....
ich musste mir die frage auch stellen aber nach dem ersten fa termin stand für mich fest ich kämpfe für mein kleines...
aber zum glück haben bei mir auch alle relativ positiv reagiert...
ich wünsche dir alles alles gute und du solltest auf dein herz hören wenn du das kleine behalten willst bekommst du so viel unterstützung, wenn du diese benötigst...
das mit dem herzchen ist ganz verschieden bei manchen sieht man schon was in der 6ssw bei manchen auch erst später.
lass dich bloß zu nichts drängen sonst wirst du es irgendwann bestimmt bereuen...
lg
yaya 25+5


Bist du mit dem Vater noch zusammen? Wollte er das baby ?
Hast du Ausbildung etc. Gemacht oder bist dabei ?
Fragen um fragen tut mir leid aber ixh bin so neugierig...
Warst du auch so geschockt als der test positiv war?

Gefällt mir
25. Juni 2013 um 20:02

Schreib
Mir mal eine private Nachricht

Gefällt mir
25. Juni 2013 um 20:18


Hey ich bin mit 15 schwanger geworden und bekomme meine Kleine im Oktober, bin dann aber schon 16.
Sie war auch nicht geplant, aber sofort erwünscht. Mein Freund und ich freuen uns so sehr auf sie, er stand aber auch sofort zu mir, Abtreibung käme für uns beide nie in Frage !!

Eigentlich ist deine Entscheidung doch schon gefallen, wenn du sagst, dass du dich ja eigentlich auch freust..
Dein Freund wird sich vielleicht noch dran gewöhnen und wenn nicht dann ist es doch auch egal.
Wer weiß, ob ihr in ein paar Jahren noch zusammen seid und dann bereust du, dass du dein Baby nur wegen ihm abgetrieben hast.
Wenn man es wirklich will kann man es auch mit Schule und Ausbildung schaffen auch wenn es schwer wird.

Wir können unserer Maus auch nicht so viel bieten aber wir werden ihr all unsere Liebe schenken und das ist doch in den ersten Lebensjahren viel wichtiger als massiger Konsum oder nicht?

Ach und ich bin Araberin und für meine Eltern war bzw. ist es auch Horror. Aber naja ist mir egal, sie gewöhnen sich dran. Es ist dein Leben und dein Baby.

Meld dich wenn du noch Fragen hast!

LG Jamila & Amira (25+3)

Gefällt mir
25. Juni 2013 um 20:38
In Antwort auf kenna_12749519


Bist du mit dem Vater noch zusammen? Wollte er das baby ?
Hast du Ausbildung etc. Gemacht oder bist dabei ?
Fragen um fragen tut mir leid aber ixh bin so neugierig...
Warst du auch so geschockt als der test positiv war?


ja ich bin noch mit dem vater zusammen wir heiraten im juli....

ich hab eine ausbildung wollte aber auch eigl erst arbeiten bevor ich ein kind bekomm aber jetzt ist unser kleiner mann sehr erwünscht, mein freund war die ersten wochen auch geschockt aber als er dann erfahren hat das es ein junge wird und er ihn das erste mal gespürt hat war und ist er hin und weg wie er immer sagt sein ganzer stolz...

ja war ich hab mit so was garnicht gerechnet... aber als ich den kleinen wurm sah war abtreibung sofort aus meinem kopf verschwunden....

frag alles was du wissen möchtest...

Gefällt mir
27. Juni 2013 um 11:11


hey
wollte mal nachfragen wie es dir geht?
lg
yaya

Gefällt mir
27. Juni 2013 um 16:21

Hallo du liebe,
dass der moment für ein kind, gerade gar nicht passt ist schon klar! - und jetzt ist es aber so und du spürst ganz leise freude, wenn du an dein kleines krümel im bauch denkst! gleichzeitig magst du die freude scheinbar nicht zulassen, weil dein freund noch überhaupt nicht bereit für ein kind ist. wenn man so von einer schwangerschaft überrascht wird, vor allem als vater, ist das verständlich und völlig normal. das braucht zeit...
überleg doch mal für dich, wie es gehen könnte!? die 12. klasse könntest du ja theoretisch bis zu geburt machen; das abi, wenn es nicht mehr zu schaffen wäre, vielleicht im jahr darauf!? dann würde dir auf jeden fall alles offen stehen... studium mit kind ist zwar schon eine herausforderung, aber gut machbar! und es gibt echt viel unterstützung und hilfe für studierende mamis!
weiß dein freund schon von deinen zweifeln? ich kann gut verstehen, dass du jetzt in einem konflikt zwischen ihm und deinem sinneswandel wegen der abtreibung stehst! aber es ist doch gut, zu erkennen was dir wichtiger ist: das kleine menschlein in deinem bauch? oder was mal so schnell dahergesagt war, ohne zu wissen, wie es sich anfühlt wenn es denn wirklich so ist! dein freund weiß es eben nicht, weil ja DU euer würmchen unterm herzen trägst!
und deine eltern, würden ein enkelchen unter diesen umständen wirklich lieber abtreiben? wär das nicht noch schlimmer?
also ich finde, dein letzter satz sagt alles!
*5 wochen und 3 tage schwanger* ...da klingt echt ganz viel liebe heraus!!!

ich glaub an dich,
viola

Gefällt mir
27. Juni 2013 um 20:12
In Antwort auf viola7253

Hallo du liebe,
dass der moment für ein kind, gerade gar nicht passt ist schon klar! - und jetzt ist es aber so und du spürst ganz leise freude, wenn du an dein kleines krümel im bauch denkst! gleichzeitig magst du die freude scheinbar nicht zulassen, weil dein freund noch überhaupt nicht bereit für ein kind ist. wenn man so von einer schwangerschaft überrascht wird, vor allem als vater, ist das verständlich und völlig normal. das braucht zeit...
überleg doch mal für dich, wie es gehen könnte!? die 12. klasse könntest du ja theoretisch bis zu geburt machen; das abi, wenn es nicht mehr zu schaffen wäre, vielleicht im jahr darauf!? dann würde dir auf jeden fall alles offen stehen... studium mit kind ist zwar schon eine herausforderung, aber gut machbar! und es gibt echt viel unterstützung und hilfe für studierende mamis!
weiß dein freund schon von deinen zweifeln? ich kann gut verstehen, dass du jetzt in einem konflikt zwischen ihm und deinem sinneswandel wegen der abtreibung stehst! aber es ist doch gut, zu erkennen was dir wichtiger ist: das kleine menschlein in deinem bauch? oder was mal so schnell dahergesagt war, ohne zu wissen, wie es sich anfühlt wenn es denn wirklich so ist! dein freund weiß es eben nicht, weil ja DU euer würmchen unterm herzen trägst!
und deine eltern, würden ein enkelchen unter diesen umständen wirklich lieber abtreiben? wär das nicht noch schlimmer?
also ich finde, dein letzter satz sagt alles!
*5 wochen und 3 tage schwanger* ...da klingt echt ganz viel liebe heraus!!!

ich glaub an dich,
viola

Hallo viola
ich hab ihm mittlerweile erzählt, dass ich es glaube ich lieber behalten möchte und er war einfach nur geschockt meinte sogar ich hätte es wahrscheinlich extra gemacht und bla bla.. aber nur im ersten moment. er hat sich entschuldigt und er hat zugegeben das er auch schon daran dachte ob wir es evtl. behalten sollten aber er meint wir würden uns keinen gefallen damit tun.
er wollte erneut eine ausbildung anfangen und noch viiiel mit mir rumreisen. ich sagte das kann er alles gerne tun das geht auch mit kind. aber er ist der festen überzeugung das wir das so nicht schaffen könnten. ich spür das baby auch schon ein bissjen, ich hab dauernd ein ziehen im unterleib und das kommt ja nich von nix! aber er widerrum meint ich würde mir das nur einbilden

was meine eltern betrifft. ich glaube ich würde ihnen noch nicht mal sagen das ich schwanger bin und wenn das kind auf der welt wäre evtl. meiner mutter sagen.

ich will das baby von tag zu tag immer mehr..aber ich hab angst das ich das nicht schaffe. und ich will SEIN leben ja auch nicht "ruiniern". Ich bin einfach hin und her gerissen

Ach ja und habt ihr auch am anfang der SS keinen appetit auf nix gehabt ???

Gefällt mir
27. Juni 2013 um 20:14
In Antwort auf yaya51111


hey
wollte mal nachfragen wie es dir geht?
lg
yaya

Huhu
danke der nachfrage mir geht es den umständen entsprechend. bin noch immer hin und her gerissen.
ich freue mich und freue mich nicht. ganz komisch
und selbst ??

Gefällt mir
27. Juni 2013 um 20:31

Schwierig
Aber ganz ehrlich,wenn du dir so unsicher bist bezüglich einer Abtreibung,dann behalte es! Sonst wirst du es ewig bereuen! Und ich finde,wenn dein freund jetzt nicht zu dir steht und deiner Entscheidung,dann ist er auch leider nicht der Mann fürs Leben! Ungeplante Schwangerschaften passen meistens nicht in die aktuelle Lebenssituation, aber das wird sich anpassen!

Überleg dir das sehr gut, du wirst sicher immer an dein 1.Baby denken,auch wenn es jetzt nicht geplant war.

Gefällt mir
27. Juni 2013 um 21:08
In Antwort auf kenna_12749519

Huhu
danke der nachfrage mir geht es den umständen entsprechend. bin noch immer hin und her gerissen.
ich freue mich und freue mich nicht. ganz komisch
und selbst ??


also erst mal zu deiner frage ja ich hatte überhaupt keinen appetit gehabt....

ich versteh dich gut so hab ich mich auch gefühlt am anfang....
aber von tag zu tag kam mehr freude dazu...


wenn du dich für das kind entscheidest kannst du auch vielleicht zu unsrer gruppe in facebook kommen da sind wir lauter schwangere und auch schon einige junge mütter in unsrem alter da helfen wir uns gegenseitig und teilen leid und freude oft sehr hilfreich und die mädels können dir bestimmt auch gute tipps geben wie man seine ziele trotz kind super umsetzten kann einige gehen auch noch zur schule

zu mir mir geht es gut hab nur die ganz normalen ss problemchen

glg

Gefällt mir
27. Juni 2013 um 21:31
In Antwort auf yaya51111


also erst mal zu deiner frage ja ich hatte überhaupt keinen appetit gehabt....

ich versteh dich gut so hab ich mich auch gefühlt am anfang....
aber von tag zu tag kam mehr freude dazu...


wenn du dich für das kind entscheidest kannst du auch vielleicht zu unsrer gruppe in facebook kommen da sind wir lauter schwangere und auch schon einige junge mütter in unsrem alter da helfen wir uns gegenseitig und teilen leid und freude oft sehr hilfreich und die mädels können dir bestimmt auch gute tipps geben wie man seine ziele trotz kind super umsetzten kann einige gehen auch noch zur schule

zu mir mir geht es gut hab nur die ganz normalen ss problemchen

glg

PS
wollte noch sagen die gruppe ist geheim so bekommen nur wir mit was wir schreiben und nicht die die das nichts angeht

Gefällt mir
27. Juni 2013 um 21:54
In Antwort auf yaya51111

PS
wollte noch sagen die gruppe ist geheim so bekommen nur wir mit was wir schreiben und nicht die die das nichts angeht

Ich
danke dir von ganzem herzen. hier sind so viele liebe junge frauen/mütter/schwangere die mir mut zusprechen.
Trotz alllem bin ich hin und her gerissen. aber ich weiß das ich es lieber behalten würde..und hab dennoch angst alles nur wegen meinem freund.. wie kann ich ihn denn überzeugen ? weiß das jemand ?

Gefällt mir
28. Juni 2013 um 16:07
In Antwort auf kenna_12749519

Ich
danke dir von ganzem herzen. hier sind so viele liebe junge frauen/mütter/schwangere die mir mut zusprechen.
Trotz alllem bin ich hin und her gerissen. aber ich weiß das ich es lieber behalten würde..und hab dennoch angst alles nur wegen meinem freund.. wie kann ich ihn denn überzeugen ? weiß das jemand ?

Huhu
so wie du schreibst merkt man schon das du dein kleines gerne behalten möchtest....

ich weiß von vielen das männer immer etwas länger brauchen grade wenn es so nicht geplant war aber bei den meisten hat sich das geändert nach dem sie das erste richtige us bild gesehen haben oder es spüren, viell kannst du ihn erst mal besser mit dem thema in ruhe lassen und wenn er einwenig mehr zeit hatte sich dran zu gewöhnen im immer mal wieder was von der ss erzählen meist kommt die interesse am eigenen kind bei männer eh etwas später weil sie am anfang nicht so verbunden damit sind wie wir....
außerdem denke ich auch das du es bereuen wirst dich gegen deine gefühle zu entscheiden weil keiner kann dir garantieren das ihr ewig zusammen bleibt, wenn du dich nur wegen ihm dagegen entscheidest und seine pläne kann er ja wie gesagt trotzdem alle machen...

lg

Gefällt mir
28. Juni 2013 um 17:12

Eigentlich
hast Du Dich doch schon für das Kind entschieden! Ich finde auch, solange der kleinste Zweifel besteht ob man das richtige tut, sollte man NICHT abtreiben. Das kann niemand rückgängig machen. Und ich hoffe, Du lässt Dir das auch nicht von Deinem Freund einreden.

Du wirst sein Leben nicht ruinieren. Ihr seid beide an der Schwangerschaft beteiligt gewesen und es ist dein gutes Recht, dieses Kind zu bekommen und zu lieben.

Es tut mir leid, dass Du Deine Eltern nicht als Unterstützung hast. Aber vielleicht jemand anderen aus Deinem Umfeld?

Gefällt mir
28. Juni 2013 um 18:00

Zum Thema ANGST ...
kann ich nur sagen...wir haben unser Kind 2,5 Jahre lang geplant bis es geklappt hat, und trotzdem hat man Ängste ob man das alles so schafft und dem Kind bieten kann was man braucht,ob das Geld reicht, ob man alles hinbekommt.... das wirst du immer haben.

Sicher wärs einfacher und auch schöner wenn dein freund zu dir und dem Kind steht, aber vielleicht ändert er noch seine Meinung.

Hör auf dein Herz,und entscheide für dich. Und er muss dann Entscheiden ob er den weg mit dir/euch geht oder nicht!

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 19:50

Hey
na ich wollte mal nachfragen wie es dir geht?
und wie du dich jetzt entschieden hast...
glg
yaya

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers