Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ungewollt schwanger?

Ungewollt schwanger?

1. Juni 2012 um 11:31

Hallo liebe gofeminin community,

schon öfters habe ich diese Frage von Mädchen/Frauen in diesem Forum gesehen und jetzt ist es leider auch an mir. Die Frage ist: Bin ich schwanger?!
Natürlich ist mir klar, dass ihr mir keine richtige Auskunft geben könnt und, dass ein Besuch beim Frauenarzt wohl das Wirkungsvollste wäre. Trotzdem muss ich euch zuerst mal um Rat fragen, da ich erst 16 bin, auf dem Land lebe und keine Möglichkeit habe in die Stadt zu kommen, wo sich sowohl eine Frauenärztin als auch verschiedene Läden befinden bei denen ich einen Schwangerschaftstest kaufen könnte. (Außer ich würde meiner Mutter darüber berichten und das will ich am Besten vermeiden). Also ich erzähl jetzt mal.

Zuerst mal ich habe meine Tage wirklich unglaublich unregelmäßig, schon seit ich 13 bin. Manchmal ein Jahr oder ein halbes Jahr Pause und dann erst wieder. Teilweise richtig richtig stark und dann wieder nur 1-3 Tage lang so leicht, dass ich nicht mal eine Slipeinlage bräuchte..
Das letzte Mal hatte ich meine Tage so um den ersten April herum. Vom 12 auf 13 Mai, also vor ca 3 Wochen, hatte ich dann mein erstes Mal. Ich war unglaublich betrunken und kann mich eigentlich auch an fast nichts mehr erinnern. Blöderweise hatte ich auch noch ungeschützten Sex (die Pille nehme ich auch nicht). Zu meiner Verteidigung, ich habe ein paar Mal vor mich hingemurmelt, dass ich nur mit Kondom mit ihm schlafen würde, aber wir hatten gerade keins da und ich war dann auch zu betrunken mich zu widersetzen. Obwohl ich weiß, dass es auch nicht unbedingt von Intelligenz zeugt sich so die Birne zuzuschütten, aber es war mein 16ter Geburtstag und ich hab wohl etwas zu oft auf mein Wohl getrunken. Schon am nächste Tag hatte ich eine erhöhte Scheidensekretion.
3 Tage danach hatte ich dann eine leichte bräunliche Blutung. Außerdem habe ich mit dem Jungen geredet mit dem ich Sex hatte und er meinte ich müsse mir keine Sorgen machen, da er nicht gekommen sei (ich bin wohl eingeschlafen). 8 Tage danach hatte ich dann erneut eine leichte Blutung, aber dieses mal eher ganz normales rot. Da kam mir das mit der Einnistungsblutung und ich fand heraus, dass ich wohl auch durch den Lusttropfen schwanger werden könnte. 10 Tage danach hatte ich erneut eine leichte Blutung, aber noch schwächer. Mir fiel das immer erst auf wenn ich aufs Klo ging, da ich eigentlich immer schwarze Unterhosen trage also es könnte auch sein, dass ich in der Zwischenzeit leichte Blutunge hatte. Seit mir das mit dem Lusttropfen aufgefallen ist habe ich auch noch andere Anzeichen, obwohl ich mir vorstellen könnte, dass ich mir das auch irgendwie nur einbilde. Ich hab ein Ziehen in den Beinen und in der Leistengegend, aber auch viel weiter oben beim Magen oder dort in der Nähe. Seit gestern habe ich auch Rückenschmerzen. Ich habe jetzt seit ich eben vor 3 Wochen GV hatte eine hohe Schleimbildung, also heute war er zimlich zäh wie so ein Tropf.

Also was denkt ihr? Eigentlich ist alles so unwahrscheinlich durch den Lusttropfen schwanger werden, obwohl ich meine Periode nicht mal richtig habe... Außerdem dachte ich immer mir würde sowas nie passieren... Aber mit dem Denken muss ich aufhören... Möglich ist alles... Gott ich bin so verzweifelt

Ich hab noch eine Frage. Und zwar denke ich, dass ich abtreiben würde. Bitte verurteilt mich deswegen nicht, aber ich bin doch erst 16, will mein Abitur machen und Medizin studieren und und und....
Also wie ist das mit der Abtreibung, kann man das einigermaßen geheim halten? Also na klar, müsste ich meinen Eltern davon erzählen, aber ich wär schon froh, wenn es meine Freunde nicht wüssten....
Und noch was, ich würde nämlich eigentlich diesen August als Stipendiatin des Deutschen Bundestages für ein Jahr nach Amerika gehen. Glaubt ihr das wär trotzdem möglich? Können die das rausbekommen?

Naja ich hab ja jetzt ziemlich detailliert geschrieben, also ich finde es toll falls du dir die Mühe machst/schon gemacht hast das alles durchzulesen.

Vielen Dank!

Mehr lesen

1. Juni 2012 um 12:40

Hallo erstmal!
Hallo Fudelchen! Erstmal riesen Lob an dich. Das ist mal ein ernstzunehmender Thread. Grammatikalisch in Ordnung und gute Rechtschreibung.
Normal hasse ich diese "Bin ich schwanger?" Threads aber deiner ist ernst gemeint und man merkt das du dir Gedanken machst.
Also. Zu deiner Situation: An sich: "JA eine Schwangerschaft ist möglich."
Das ist Tatsache.
Dann versuche ich mich mal vorzuarbeiten:
Erstes Mal Am nächsten Tag erhöher Ausfluss spricht eventuell (als Amateur oute) für zurückgebliebene Flüssigkeit aus dem Verkehr. Also auf gut Deutsch: Das was dich zum Verkehr "feucht" macht.
Die Blutungen können durch einen Riss des Jungfernhäutchen entstehen.
So und jetzt zu dem: Wie gehe ich weiter vor?
Also, simple Idee meinerseits: Du hattest ja Geburtstag und hast sicher die ein oder andere Freundin die du als Alibi nutzen kannst. Sage deiner Mum einfach, das du mit deiner Freundin von dem Geburtstagsgeld schoppen gehen möchtest. Oder das sie dich zum Kino eingeladen hat. Such dir einen Grund um in die Stadt zu kommen. Kaufe dort einen Test und mache ihn am Besten auf einer öffentlichen Toilette (Einfacher zu entsorgen als zuhause) Weihe deine Freundin ein, damit du mit (egal welchem) dem Ergebnis nicht allein da stehst.
Du musst im Fall einer Schwangerschaft nicht mit deinen Eltern reden, um abzutreiben. Ich würde es trotzdem tun, denn sie sind die jenigen die dich vermutlich auch unterstützen würden, damit du dein Abi machen kannst...
Wenn du es wirklich nicht willst, geh zum FA lass die Schwangerschaft bestätigen und gehe zu einer Beratungsstelle.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Treff die FÜR DICH richtige Entscheidung.
Gruß Jana mit Babygirl inside und "großer" Tochter

Gefällt mir

4. Juni 2012 um 12:05

Laut Test nicht!!!
Habe gerade den pregnafix frühtest gemacht. Der Test hat negativ angezeigt!!!
Hoffe das stimmt jetzt auch so...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen