Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Ungewissheit - schwanger?

Ungewissheit - schwanger?

18. September 2011 um 17:33 Letzte Antwort: 19. September 2011 um 21:57

Hallo ihr Lieben,

erst einmal möchte ich mich vorstellen. Mein Name ist Claudaia, ich bin 25 Jahre alt und komme aus Norddeutschland

Sicher habt ihr dieses Thema schon sehr oft gehabt, aber da ja jeder Mensch und jede Situation anders ist, möchte ich trotzdem ein neues Thema aufmachen für mich.

Ich fange erst einmal damit an, dass ein Kind eigentlich im Moment nicht geplant ist/war. Wenn ich nun schwanger bin würde ICH mich auf jeden Fall trotzdem freuen, bei meinem Partner sieht das wohl anders aus. Er möchte im Moment kein Kind. Er sagt finanziell wär es schwer (Sehe ich anders - 2 gutbezahlte Vollzeitjobs) und er ist nicht bereit und möchte erst einmal selber leben (Reisen, Feiern, sich selbst etwas gönnen). Klar.. Grundsätzlich hatte ich das auch nicht geplant.. Aber es kommt halt immer anders als man denkt. Den pefekten Zeitpunkt gibt es eh nicht. Fakt ist.. Ich würde das Kind behalten.. Notfalls auch alleine wenn er sich nicht einkriegt.

Nun zur eigentlichen Situation.. Inzwischen bin ich mit meiner Regel 11 Tage überfällig.
Einen ersten SST habe ich gemacht, als ich 5 Tage überfällig war, den zweiten nach dem 8. Tag.
Beide Tests waren negativ.
Ich weis natürlich, dass das ausbleiben der Regel auch andere Gründe haben kann, aber irgendwie... Es klingt vllt. doof, und vllt. bild ich es mir auch ein.. Ich fühl mich glaube ich schwanger.. Ich habe einen leicht weißen Ausfluss, ein ziehen im Bauch, empfindliche Brüste..

War mein SST vllt. zu früh, ist der hcg Wert noch zu niedrig? Bilde ich mir alles ein oder bin ich vllt. doch schwanger?

Wann sollte ich zu meinem Frauenarzt gehen? Ich dachte eigentlich das ich morgen früh dort, ohne Termin, auflaufe und sage das ich evtl. schwanger bin. Wegschicken können sie mich dann doch nicht?!

Mehr lesen

18. September 2011 um 17:45

Ich selber hab 10 tage nach NMT getestet am 15,9
und er war fett positiv,denke das er bei dir auch schon positiv sein müßte! zum thema FA ich war gleich am selben tag dort und wollt dran kommen,die arzthelferin sagte mir ich solle mitte oktober wieder kommen,weil man eh nix sieht. Find ich extrem lange denn ich wärre dann schon 10 ssw!!!! war dann einfach am freitag im KH und hab gesagt ich hab UL,somit kam ich wenigstens zum ultraschall um zuwisssen ob es wenigstens richtig sitzt. ist alles oki mit uns zwein nun muß ich halt warten bis mitte okt beim FA
wünsch dir viel glück das du morgen dran kommst!

Gefällt mir
18. September 2011 um 17:47

Also
ich würde morgen wenn ich 14 tage drüber wäre zum dok gehen. Ich war damals 10 tage drüber und bin eigentlich nur hin weil ich solche unterleibsschmerzen hatte das ich dachte vllt stimmt auch so was nicht.
Über ultraschall konnte man noch nichts sehen und ich hatte es schon abgeschrieben. Dachte na toll wieder nichts weil die ärztin meinte da müsste manschon längst was sehen. Du bekommst nur verspätet deine regel. Hat aber mit mir noch ein urintest gemacht und der war positiv
Eine woche später hat man dann auch die fruchthöhle gesehen. Mein eisprung hatte sich einfach verschoben. Und jetzt bin ich schon in der 32 ssw.

Gefällt mir
18. September 2011 um 18:21

Hallo linada,
Mir geht es fast genauso - allerdings "basteln" wir schon einige monate an einem baby.

Ich bin seit 6 tagen überfällig, ich habe am dienstag meinen termin, hauptsächlich wegen meinen schmerzenden brüsten (letzte woche kam sogar eine milchige substanz raus...)

Die arzthelferin sagte zu mir, dass ich evtl einen erhöhten prolaktinwert habe und dieser auch für zyklusstörungen verantwortlich sein kann.

Wie verhütet ihr?
Lg nantin

Gefällt mir
18. September 2011 um 18:55

Hingehen und mich untersuchen lassen
Mein Test war ganz leicht positiv und ich bin gleich an dem nächsten Tag zur Frauenärztin.

Ich würde dir raten hinzugehen, dann hast du deine Gewissheit. Nur wahrscheinlich musst du etwas tricksen damit sie dich nicht wegschicken und auf später vertrösten.
Sag einfach du hast seit Tagen Unterleibsschmerzen und machst dir Sorgen. Ich würde gar nichts von evtl schwanger sagen, dass denken die dort sowieso als erstes, aber sie nehmen die Sache meist ernsthafter, weil das ja auch ne Zyste oder sonst was sein könnte. Und hauptsache du kommst dran und weißt bescheid.

Ich würde nicht warten und es versuchen...

Gefällt mir
18. September 2011 um 19:25

Puhhhhh
Hi,
danke für den Tipp! Dann werde ich morgen früh einfach auftauchen und über Unterleibschmerzen klagen. Bin bereits jetzt ganz hibbelig

Gefällt mir
19. September 2011 um 12:54
In Antwort auf jemma_12040396

Puhhhhh
Hi,
danke für den Tipp! Dann werde ich morgen früh einfach auftauchen und über Unterleibschmerzen klagen. Bin bereits jetzt ganz hibbelig

Und
was ist bei raus gekommen??? Bin neugierig

Gefällt mir
19. September 2011 um 16:22
In Antwort auf jemma_12040396

Puhhhhh
Hi,
danke für den Tipp! Dann werde ich morgen früh einfach auftauchen und über Unterleibschmerzen klagen. Bin bereits jetzt ganz hibbelig

Negativ
Mädels... Nicht schwanger. Ich bin fast traurig

Gefällt mir
19. September 2011 um 17:04
In Antwort auf jemma_12040396

Negativ
Mädels... Nicht schwanger. Ich bin fast traurig

Schade
Und was hat sie gesagt wodran das liegt das du deine regel noch nicht hast?

Gefällt mir
19. September 2011 um 21:57
In Antwort auf gul_12339773

Und
was ist bei raus gekommen??? Bin neugierig

Kommt vor...
Sie sagte es ist alles ok. Keine Zysten, sieht alles gut aus und kein Kind da.
Sie meint "das käme schon mal vor" und ich würde wohl mal einen Zyklus Pause machen.
Ein weiterer Test war auch negativ. Mir bleibt wohl nichts über als mal auf den nächsten monat zu warten.
Am 5.10 hab ich noch einen normalen Vorsorgetermin, da werde ich das nochmal in Ruhe besprechen, wie sowas sei kann.

Gefällt mir