Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt / Ungeplant schwanger und angst vor fehlgeburt steigt

Ungeplant schwanger und angst vor fehlgeburt steigt

26. September 2011 um 14:35 Letzte Antwort: 9. Dezember 2011 um 13:51

hallo an alle,

vllt kann mir jemand helfen..

ich habe letzten Mittwoch einen SST gemacht, welcher positiv war. Gleich Donnerstag war ich beim FA. Da ich nie genau Buch über meine Mens. führe und daher nur erahnen kann wann ich sie das letzte mal hatte, wurde mir gesagt ich muss zwischen 4. und 5. Woche sein. Auf dem Ultraschall sah man nur einen winzigen schwarzen Fleck (ohne "Inhalt").

Auch wenn das alles gar nicht geplant war kann ich mich nicht damit anfreunden es wegmachen zu lassen. Ich habe jetzt am Donnerstag wieder einen Termin, belese mich natürlich jeden Tag. Und irgendwie steigt meine Angst das irgendwas schief bzw kaputt geht. Selbst wenn ich noch nicht zu 100% sagen kann ich behalte es, auch weil mein Partner nicht unbedingt Purzelbäume geschlagen hat, habe ich Panik das meine FA am Donnerstag sagt es hat sich nicht weiter entwickelt oder sowas
Hat jemand Erfahrungen damit und kann mir nützliche Tipps geben? Merkt man eine FG immer oder kann das auch tage- bzw. wochenlang unbemerkt bleiben???

VIelen lieben Dank im Voraus,

Mehr lesen

8. Oktober 2011 um 22:57


Es kann immer was passieren.. ich wusste auch nicht das ich schwanger war, arbeite mit tieren, habe schwer gehoben, ungesund gegessen, sport gemacht bei man schwere sachen trägt etc. ging dann mit starken unterleiub schmerzen zum arzt der dannmeinte das ichin der 7ssw bin das baby aber ab der 4. woche nicht weiter gewachsen ist... ich weiß im moment auch nicht wie ich damit umgehen soll, einerseits bin ich mega traurig weil ich mein es war mein baby.. andererseits aber auch froh weil ich noch keine kinder haben möchte..aber abtreibung würde für mich auch nie in frage kommen..

Gefällt mir
7. Dezember 2011 um 22:14

Ruhig bleiben
hallo bumblebee, bleib' erst mal ganz ruhig und lasse die Schwangerschaft auf Dich wirken. Eine Fehlgeburt kann leider immer wieder einmal auftreten. Natürlich ist das unheimlich schmerzhaft - aber es bringt Dir nichts, Dich schon jetzt so darüber verrückt zu machen.

Eine Fehlgeburt bemerkt man nicht immer. Aber der Frauenarzt kann Dir in ein paar Tagen sagen, ob es wächsst, oder ob es nur eine leer Hülle war.
Ich drücke Dir die Daumen. Du schaffst das schon!

Gefällt mir
7. Dezember 2011 um 22:17

Ohhh
sorry, ich habe ja auf einen alten Beitrag geantwortet...

falls Du es noch liest: Wie geht es Dir heute?

Gefällt mir
9. Dezember 2011 um 13:51

@mausekuh
ach das ist ja süß! hätte nicht gedacht hier nochmal eine antwort zu finden aber wie du selbst sagst, ist das ja schon eine weile her

ich bin mittlerweile in der 16.ssw und es ist alles soweit gesund ich habe mich also dafür entschieden, die angst vor einer FG sinkt mit zunehmender ssw. mittlerweile hoffe ich nur, dass alles gesund ist und bleibt! ich habe immer wieder gedanken wie es gewesen wäre, mich dagegen zu entscheiden aber meine FÄ sagt das ist alles normal und gehört zum hormonwirrwarr!

aber ich danke dir trotzdem für die beteiligung an meinen sorgen dir auch alles gute

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers