Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ungeplant schwanger, Freund will das Kind nicht. Abbruch ja oder nein?

Ungeplant schwanger, Freund will das Kind nicht. Abbruch ja oder nein?

16. Juni 2013 um 22:25 Letzte Antwort: 30. Juni 2013 um 16:58

Hallo zusammen,

ich weiß gerade weder ein noch aus. Ich habe letzten Donnerstag erfahren, dass ich schwanger bin. Das Kind war natürlich nicht geplant. Ich bin bereits zwischen der 11. und 12. SSW und stehe nun vor der Entscheidung, ob ich einen Abbruch vornehmen lasse oder nicht.

Mein Freund (wir kennen uns erst seit einem halben Jahr) will das Kind nicht und gibt mir dies, seitdem er es weiß, auch deutlich zu verstehen. Er drängt mich dazu, den Abbruch durchführen zu lassen und übt vehement Druck auf mich auf.

Die Entscheidung fällt mir so schwer und ich weiß einfach nicht, was ich machen soll. Hätte mein Freund nicht so extrem reagiert, würde ich es wahrscheinlich behalten. Doch dieser ganze psychische Druck, den er auf mich ausübt, lässt mich total verzweifeln.

Vielleicht ist hier jemand, der so etwas bereits durchgemacht hat und mir einen Rat geben kann.


Ich danke Euch.

Mehr lesen

16. Juni 2013 um 22:34

In wiefern
kann er denn Druck auf dich ausüben, außer das er sagt er will kein Kind und ist dann weg. Der finanziellen Verantwortung wird er sich stellen müssen, alles andere ist deine Entscheidung. Mann ohne Kind, Kind ohne Mann...Kind und Mann steht dann halt nicht zur Disposition.

Ist doch ganz einfach. Mach was DU willst.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Juni 2013 um 1:45

..
Weg mit dem Typen und Kind behalten! Dein Herz hat bereits entschieden.. und wie sagt man so schön: "hör auf dein Herz!"

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Juni 2013 um 6:14

Niemals für den Mann
Du behältst so vielleicht Deinen Freund und er kriegt seinen Willen, aber es wird Dein Herz sein, das schmerzt. Sag ihm, dass Du ihn liebst (wenn's so ist) und dass Du mit ihm gemeinsam dieses Kind bekommen möchtest. Sag ihm aber auch, dass Du nicht Dein Kind aufgeben möchtest. Dann wird sich zeigen, wieviel der Mann wert ist, ob er auch in schwierigen Situationen zu Dir steht, wie man sich das eigentlich von einem Partner wünscht. Geht er, wird's vielleicht eine Weile weh tun, aber es geht vorbei und Du wirst Dich über Dein Kind freuen können. Der Schmerz über ein ungewollt abgetriebenes Kind kann viel länger dauern als der über den Verlust eines Mannes, der nicht zu einem gestanden hat. Musst Du Dich also entscheiden, entscheide Dich für den, der sein Leben lang zu Dir stehen wird: zu Deinem Kind.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Juni 2013 um 16:58

Hör auf dein Herz
Hallo,
ich bin eine Beraterin für Junge Frauen die Schwanger sind.
ich würde dir sehr gerne helfen,aber ich möchte mit dir hier privat Kontakt haben.
Wenn du Willst kannst du mir schreiben,gerne auch per Mail : kohnle.wernau@ok.de

ich bin sehr gerne für dich da.

Ich kann dir Ratschläge geben,wie es für dich nach der Schwangerschaft weiter gehen kann,wo du Hilfe bekommst,und vieles mehr.

Du wärst seitdem ich hier bin die Dritte die sich bei mir Ausheulen kann und Hilfe sucht.

Schreib mir einfach nochmals deine Situation auf und ich schaue was ich für dich tun kann.

LG Tanja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
367 Antworten 367
|
30. Juni 2013 um 15:05
Von: atara_11864459
2 Antworten 2
|
30. Juni 2013 um 15:02
Von: xochil_12729962
1 Antworten 1
|
30. Juni 2013 um 13:26
Von: dunja_12542484
9 Antworten 9
|
30. Juni 2013 um 12:46
2 Antworten 2
|
30. Juni 2013 um 11:55
Noch mehr Inspiration?
pinterest