Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ungeplant Schwanger

Ungeplant Schwanger

8. Juli um 12:10

Hallo liebe Community,

Bitte steinigt mich nicht.
Und zwar geht es um folgendes.

Ich habe am Donnnnerstag erfahren, dass ich schwanger bin. Erstmal war ich natürlich total geschockt, zumal es nicht geplant war. Der erste Schock hat sich mittlerweile gelegt und am Mittwoch habe ich einen Termin beim Gyn. Symptome die für eine Schwangerschaft sprechen habe ich nicht direkt, zumal ich vor meiner Mens auch immer an PMS leide und es halt auch so ist. Sprich meine Brüste sind empfindlich, ein ziehen und zwicken im Unterleib bis hin zu krampfartigen Schmerzen welche mich vor meiner Mens quälen war auch dieses mal alles dabei. Nach 2 Wochen kam mir das alles aber ziemlich lang vor (habe sonst gut eine Woche damit zu kämpfen bis dann die Mens endlich einsetzt) und ich habe einen Test gemacht. Der ist auch direkt positiv angeschlagen. Nun ist es aber so dass ich die Schmerzen während der Zeit vor der Mens nur mit THC aushalten kann bzw diese nur mit THC auszuhalten sind. Da ich bis letzte Woche noch nichts von der Schwangerschaft wusste, sondern lediglich von PMS ausgegangen bin habe ich hier und da mal also was geraucht um die Schmerzen zu lindern. Jetzt mache ich mir natürlich voll den Kopf darum ob ich dem Embryo damit total geschadet habe. Im Netz konnte ich bisher nur lesen, dass Cannabis den gleichen Effekt hat wie Alkohol. Ich werde natürlich meine Frauenärztin nochmal drauf ansprechen aber ich würde mich auch freuen wenn der ein oder andere vielleicht ein bisschen Mut machen kann. Am Anfang soll so ein kleiner Krümel ja doch noch recht zäh sein, trotzdem bleibt dieses komische Gefühl :/
Und bitte, bitte steinigt mich nicht.

Mehr lesen

9. Juli um 22:08

hallo ,
als meine erste unterwegs war hatten der arzt nichts auf dem us gesehen und mir gesagt ich hätte eine eierstockentzündung , leider haben damals die tests auch nicht angeschlagen , so in der 13 ssw haben sie mal festgestellt das ich doch schwanger war , nun hatte ich mir wegen der tabletten sorgen gemacht , 6 mon später bekam ich eine gesunde tochter , bei meinem 5. kind hatte ich ein abend alkohol getrunken da ich noch nicht wußte das ich schwanger war , da habe ich mir auch die allerschlimmsten vorwürfe gemacht da ich sonst nichts trinke und gerade da habe ich mich überreden lassen , habe das mit meinem arzt besprochen und der sagte mir in so einem frühen stadium der schwangerschaft heißt es meistens alles oder nichts und das es unwahrscheinlich ist dass das kleine was abbekommen hat , nach 8 mon hatte ich wieder eine gesunde tochter im arm ,
spreche noch mal mit deinem arzt über deine bedenken , ich wünsche dir alles gute , lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen