Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ungeplant mit 43 schwanger?!

Ungeplant mit 43 schwanger?!

1. September 2008 um 14:27

Hallo!
Muss hier meine Unsicherheit kurz loswerden: Bin 43 und mein Mann hat sich vor ca. 13 Jahren sterilisieren lassen. Habe auch zwei Teenagerkinder und bereite mich gerade auf meinen beruflichen Werdegang wieder vor!
Jetzt ging ich zur Frauenärztin, da ich Zwischenblutungen hatte und sehr unregelmäßige Blutungen und ich annehme, dass ich in den Vorwechseljahrproblemen sei.
Als sie bei mir Ultraschall machte sah ich eine ovalförmige/bohnenförmige schwarze Sache und ich fragte sie, ob es "schlimm" sei.....sie lachte nur und schaute und schaute....und dann fragte sie mich, wie ich denn verhüten würde: ich sagte ihr, dass mein Mann sich hat sterilisieren lassen - jedoch schon vor ca. 13 Jahren.....
Ich sagte ihr aber auch, dass ich zu Zysten neige.....sie schmunzelte nur....sie sagte, dass es ein "Gefäß" sei (Gefäß kann man zu vielen Dingen sagen)....eine Zyste oder aber auch Schwangerschaft sein könnte....sie wollte, dass ich per Blutabnahme eine Schangerschaft ausschließe oder bestätigen lasse.....
Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass sie sogar mehr sah, als sie mir gesagt hat - sie grinste nur - ich ging also Blut abnehmen und leider war es Freitag schon spät....heute erst geht das Blut raus.....irgendwie möchte ich nicht daran glauben, dass ich schwanger sei - andererseits Ende 30 kam bei mir der Wunsch noch einmal auf, aber ich habe innerlich damit abgeschlossen - sowieso wegen der Sterilisation usw....
Kann nach all den Jahren denn wieder eine Sterilisation bei dem Mann nicht mehr sicher sein??? Am Mittwoch erfahre ich: positiv/negativ - beides wäre mir zur Zeit recht.....
Freue mich über jede Antwort!
Liebe Grüße
"Zyste"

Mehr lesen

Noch mehr Inspiration?
pinterest