Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ungeborenes Erstickungsgefahr wenn Mutter auf dem Rücken liegt?

Ungeborenes Erstickungsgefahr wenn Mutter auf dem Rücken liegt?

4. Dezember 2010 um 21:17 Letzte Antwort: 4. Dezember 2010 um 22:09

Hallo. Das es schlecht für das kleine ist wenn die Mutter auf dem Bauch liegt ist mir ja bekannt, zumindest realistisch aber droht wirklich erstickungsgefahr wenn die werdene Mutter auf dem Rücken nachts schläft? Mache mir sorgen dann um mein kleines bin 20+5 mfg

Mehr lesen

4. Dezember 2010 um 21:20


Davon habe ich ja noch garnichts gehört.. also ich liege oft auf dem Rücken & dem kleinen ist noch nie etwas passiert
Also ich habe mal gehört, das man sich dann etwas einklemmen kann & dadurch alles weniger durchblutet wird.. oder so ähnlich.. aber ich glaube das merkt man dann schon

LG Sunny mit Krümel 33+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2010 um 21:29


Nee also das kann ich mir nicht vorstellen.
Ich hab oft gehört / gelesen (und kann das auch bestätigen) das du dir (bei großer Kugel!) eine Arterie im Rücken drücken kannst. Das merkst du aber zuerst weil dir dadurch schwindelig und schlecht wird. Dadurch würde die Versorgung auf Dauer zum Kind gestört werden aber das würdest du ja garnicht aushalten ohne dich zu quälen.
Heißt aber nicht das du garnicht mehr auf dem Rücken liegen darfst, so wie du dich wohl fühlst.
Bei mir gibt es Tage da kann ich lang auf dem Rücken liegen und an anderen wird mir ganz schnell schlecht ....
Wünsche dir noch alles Gute!
Sunny & Krümelchen 34+2ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2010 um 22:09

Hab ich
auch noch nicht gehört. Eher, dass die Mutter unter Atemnot leiden kann, wenn sie auf dem Rücken liegt. Vielleicht hast du das ja verwechselt!?

LG
Sabbelchen75 mit Lilia *07.09.07 und Marwa, 34. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook