Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unfruchtbar durch Pilz ?

Unfruchtbar durch Pilz ?

7. August 2013 um 15:15

Hallo Liebe Mamis Und leser.

Ich habe ein Problem und zwar bin ich sehr anfällig was pilz infektionen angeht ich kann nicht auf öffentliche Toiletten ohne Sie vorher gründlich gereinigt zu haben, ich muss Vaginal waschlotion benutzen die teuren Obs und Slipeinlagen da ich auf billig zeug sofort falsch reagiere und Pilze bekomme.

Ich habe Mindestens wenn ich irgendwas nicht beachtet habe alle 2 Monate einen Scheidenpilz warum auch immer.


Zu dem jetzt es komt nicht Von meiner Pille da ich die Pille abgesetzt habe um Schwanger zu werden. Mein freund und ich versuchen es jetzt seid 5 Monaten ohne erfolg gut ist noch nicht lange aber man wird traurig und Misstrauisch. Jetzt ist meine Frage kann ich durch den Pilz unfruchtbar werden/ sein ?

Jetzt grade habe ich auch einen Scheidenpilz weil ich in Spanien gewesen bin und tadada beim versuch schwanger zu werden ein Scheidenpilz dieses mal lag es aber bestimmt am Pool in unserem Hotel ich bin bei sowas sehr anfällig vorallem der gedanke an dem Schmutz und Bakterien die da rum schwimmen bekomme ich ein :S echt schlimm
So und ich bin für 14 Tage in spanien gewesen Tag 4 traten die symptome zum Pilz auf ich konnte in spanien nicht zum arzt da ein arzt besuch mich 120 euro gekostet hätte -.- das war mir zu viel als ich am Wochenende zurück kam hatte alle ärtze zu und am Montag war mein Frauenarzt in Op also habe ich ungefähr ca. 16 tage mit dem Pilz meine zeit geteilt heute war ich beim arzt der hat mir kadefungin verschrieben da ich aber umbedingt schwanger werden will habe ich angst das das ei nicht ran wächst diesen monat falls eins da sein sollte weil ich kadefungin nehmen muss. Kann es sein das meine eileiter oder eistöcke jetzt verklebt sind und ich unfrcuhtbar bin? mir zieht es auch so schrecklich in den leisten bzw. bauchdecke.

Ich bitte um Ratschläge was ich jetzt machen kann wie ich am besten vorgehen kann und was ich gegen den ständigen pilz tun kann vorallem etwas aufmunterndes für meinen Kinderwunsch ich bin so traurig leute -.- Ich weiß wirklich nicht weiter.

Mehr lesen

7. August 2013 um 17:30

Hallo erstmal du darfst dich entspannen!
Ich hatte genau die gleichen Beschwerden wie du...stände Vaginalpilze....egal wie sehr ich auf Hygiene geachtet habe....auch zu viel Hygiene kann schädlich sein übrigens!

Gut die ganzen Cremes und so weiter bist du dann ja sicher schon 100te male durch....ich kenn es, man verzweifelt schier dran, weil es eben echt ne unangenehme Sache ist!

Aber ich habe wirklich was gefunden was mir mein Leben echt wieder besser gemacht hat in der Hinsicht und ich bin so mega glücklich darüber...und zwar eine Impfung gegen den Scheidenpilz diese nennt sich Gynatren und spritzt dir dein Frauenarzt in den Pobacken....das ganze 3 mal und dann nach nem halben bis einem Jahr ein Auffrischungsimpfung!

Ich habe ungelogen seit ich alle Impfungen durch habe nicht einmal mehr nach einem Antibiotikum einen Pilz!

Und noch was meine Frauenärztin meinte solange man nicht dauernd das verschleppt mit dem Pilz und daraus ständige Gebärmutterentzündungen hat ist auch die Fruchtbarkeit nicht eingeschränkt dadurch. Also du darfst durchatmen und dich entspannen! Ich hoffe ich konnte dir deine Angst nehmen und dir hoffentlich auch weiterhelfen durch meinen Tipp. Kannst ja auch erstmal Googlen nach dem Gynatren. Und dann ab zum Frauenarzt!

Liebe Grüße
Julia

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 18:27
In Antwort auf zaubertraum86

Hallo erstmal du darfst dich entspannen!
Ich hatte genau die gleichen Beschwerden wie du...stände Vaginalpilze....egal wie sehr ich auf Hygiene geachtet habe....auch zu viel Hygiene kann schädlich sein übrigens!

Gut die ganzen Cremes und so weiter bist du dann ja sicher schon 100te male durch....ich kenn es, man verzweifelt schier dran, weil es eben echt ne unangenehme Sache ist!

Aber ich habe wirklich was gefunden was mir mein Leben echt wieder besser gemacht hat in der Hinsicht und ich bin so mega glücklich darüber...und zwar eine Impfung gegen den Scheidenpilz diese nennt sich Gynatren und spritzt dir dein Frauenarzt in den Pobacken....das ganze 3 mal und dann nach nem halben bis einem Jahr ein Auffrischungsimpfung!

Ich habe ungelogen seit ich alle Impfungen durch habe nicht einmal mehr nach einem Antibiotikum einen Pilz!

Und noch was meine Frauenärztin meinte solange man nicht dauernd das verschleppt mit dem Pilz und daraus ständige Gebärmutterentzündungen hat ist auch die Fruchtbarkeit nicht eingeschränkt dadurch. Also du darfst durchatmen und dich entspannen! Ich hoffe ich konnte dir deine Angst nehmen und dir hoffentlich auch weiterhelfen durch meinen Tipp. Kannst ja auch erstmal Googlen nach dem Gynatren. Und dann ab zum Frauenarzt!

Liebe Grüße
Julia

Oh Super
Süße du hast mir schon ein bisschen meine Angst genommen das ist doch schonmal eine gute Nachricht. Dann kannst zumindest besser an dem Kinderwunsch arbeiten ohne diesen lässtigen Pilz. Ich habe von der Impfung noch nie was gehört und mein Frauenarzt hat es mir auch nicht gesagt komisch ? Wo hast du das machen lassen und in welcher Stadt wohnst du ?
Hat das etwas gekostet wenn ja wie viel ?
Vielen dank du bist meine Rettung

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 18:37

Hallo
Hatte auch dauernd Scheidenpilze. Ich brachte es erst für längere Zeit weg, als ich mit einer Tablette behandelt habe (weiss den Namen nicht mehr). Diese bekämpft den Pilz im ganzen Körper & nicht nur lokal wie die Zäpfchen.

Hatte diesmal auch am Anfang der SS einen Pilz & meine Ärztin meinte, das sei kein Problem.

Alles Gute für Dich!

Emma 25+3 (und 2 Mädels 6/3)

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 20:19
In Antwort auf wantje1992

Oh Super
Süße du hast mir schon ein bisschen meine Angst genommen das ist doch schonmal eine gute Nachricht. Dann kannst zumindest besser an dem Kinderwunsch arbeiten ohne diesen lässtigen Pilz. Ich habe von der Impfung noch nie was gehört und mein Frauenarzt hat es mir auch nicht gesagt komisch ? Wo hast du das machen lassen und in welcher Stadt wohnst du ?
Hat das etwas gekostet wenn ja wie viel ?
Vielen dank du bist meine Rettung

Freut mich!
Also ich wohne in Nürnberg und hab es bei meiner Frauenärztin machen lassen! Ja die Impfung kostet für die ersten 3 Spritzen zusammen ca. 130 Euro und dann die Auffrischung nach nem halben bis einem Jahr die eine Spritze glaub waren 35 Euro....aber was sind 165 Euro gegen ein Leben ohne diese Beschwerden? Für mich war und ist es Gold wert!

Und vor allem die Medikamente (Cremes, Tabletten usw...) kosten ja auch jedes mal ein Haufen Geld! Also die Spritzen rechnen sich wirklich!

Diese Tablette von der EmmaNr3 oben spricht,habe ich auch einmal bekommen die wirkt auch sehr gut aber eben nicht auf Dauer! Und mein Arzt meinte das es auch nichts für Frauen ist die ständig Pilz haben...weil diese Tablette eben auch nicht ohne Nebenwirkungen ist.

Ach und was mir noch eingefallen ist ich nehme seid ich damals diesen Pilz so oft hatte auch immer Hygiene-Reiniger also Desinfektionsmittel für meine Wäsche, das kommt einfach in die Weichspülerkammer mit rein! Das hat mir damals als ich die Spritzen noch nicht vollständig hatte echt auch ein bisschen geholfen!

Seit wann probierst du denn ein Baby zu bekommen? Ich versuch es übrigens auch gerade! Vielleicht wollen wir beide ja in Kontakt bleiben! Würde mich freuen!

Lg Julia

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 21:05
In Antwort auf zaubertraum86

Freut mich!
Also ich wohne in Nürnberg und hab es bei meiner Frauenärztin machen lassen! Ja die Impfung kostet für die ersten 3 Spritzen zusammen ca. 130 Euro und dann die Auffrischung nach nem halben bis einem Jahr die eine Spritze glaub waren 35 Euro....aber was sind 165 Euro gegen ein Leben ohne diese Beschwerden? Für mich war und ist es Gold wert!

Und vor allem die Medikamente (Cremes, Tabletten usw...) kosten ja auch jedes mal ein Haufen Geld! Also die Spritzen rechnen sich wirklich!

Diese Tablette von der EmmaNr3 oben spricht,habe ich auch einmal bekommen die wirkt auch sehr gut aber eben nicht auf Dauer! Und mein Arzt meinte das es auch nichts für Frauen ist die ständig Pilz haben...weil diese Tablette eben auch nicht ohne Nebenwirkungen ist.

Ach und was mir noch eingefallen ist ich nehme seid ich damals diesen Pilz so oft hatte auch immer Hygiene-Reiniger also Desinfektionsmittel für meine Wäsche, das kommt einfach in die Weichspülerkammer mit rein! Das hat mir damals als ich die Spritzen noch nicht vollständig hatte echt auch ein bisschen geholfen!

Seit wann probierst du denn ein Baby zu bekommen? Ich versuch es übrigens auch gerade! Vielleicht wollen wir beide ja in Kontakt bleiben! Würde mich freuen!

Lg Julia

Glaubst du
Das es sowas auch in Hannover gibt ? Es ist ja von Stadt zu Stadt anders bestimmt oder ?
Ach Quatsch diese 135 sind kein Problem dafür bin ich Pilz frei und kann besser schwanger werden und ein Kind ist Goldwert *_* Geld ist dagegen garnichts danke danke danke süße du hilfst mir echt sehr weiter ich werde morgen mal beim Frauenarzt anrufen und nach dieser Spritze fragen. Jetzt muss ich heute Abend die erste Tablette einführen ( Kade ) wie schon gesagt und mal sehen was die nächsten 6 Tage bringen ich hoffe das stört nicht beim einnisten mein eisprung war am Freitag und am 10.08 ist Einnistung da behandel ich ja leider mit Kade aber nach vorne schauen wenn's klappt dann klappt es aber dann bin ich erstmal den Pilz los und kann wieder durch starten geht ja schon wieder ab 29.08 hoffe da wird alles besser.
Sollte ich mein Frauenarzt deines Erachtens wechseln?
Hey natürlich ich würde gerne mit dir näher in Kontakt kommen. Würdest du mir deine Telefonnummer geben oder hast du whatsapp ? Oder facebook da kann man besser schreiben ? Wäre echt toll *_*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 21:07
In Antwort auf zaubertraum86

Freut mich!
Also ich wohne in Nürnberg und hab es bei meiner Frauenärztin machen lassen! Ja die Impfung kostet für die ersten 3 Spritzen zusammen ca. 130 Euro und dann die Auffrischung nach nem halben bis einem Jahr die eine Spritze glaub waren 35 Euro....aber was sind 165 Euro gegen ein Leben ohne diese Beschwerden? Für mich war und ist es Gold wert!

Und vor allem die Medikamente (Cremes, Tabletten usw...) kosten ja auch jedes mal ein Haufen Geld! Also die Spritzen rechnen sich wirklich!

Diese Tablette von der EmmaNr3 oben spricht,habe ich auch einmal bekommen die wirkt auch sehr gut aber eben nicht auf Dauer! Und mein Arzt meinte das es auch nichts für Frauen ist die ständig Pilz haben...weil diese Tablette eben auch nicht ohne Nebenwirkungen ist.

Ach und was mir noch eingefallen ist ich nehme seid ich damals diesen Pilz so oft hatte auch immer Hygiene-Reiniger also Desinfektionsmittel für meine Wäsche, das kommt einfach in die Weichspülerkammer mit rein! Das hat mir damals als ich die Spritzen noch nicht vollständig hatte echt auch ein bisschen geholfen!

Seit wann probierst du denn ein Baby zu bekommen? Ich versuch es übrigens auch gerade! Vielleicht wollen wir beide ja in Kontakt bleiben! Würde mich freuen!

Lg Julia

Ach und wegen
Schwangerschaft versuchen ... Ich versuche es jetzt durchgehend 4 Monate vorher auf Glück aber bis jetzt noch nichts und du ?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 22:21

Hey
Ich hatte auch früher oft mit sowas Stress.Soweit ich weiss wird man davon nicht unfruchtbar.Ich bin ein guter Beweis dafür.Bin trotz dem das ich ständig damit zu kämpfen hatte gleich im ersten ÜZ schwanger geworden.Komme übrigens auch aus Hannover
Drück dir die Däumchen das es bald klappt,und natürlich das du dein Pilzproblem beseitigt bekommst

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook