Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unfassbar was ein mann alles bringt um das baby abtreiben zulassen...

Unfassbar was ein mann alles bringt um das baby abtreiben zulassen...

19. April 2010 um 17:06 Letzte Antwort: 20. April 2010 um 19:14

Mein freund will wie gesagt das baby nicht. Er hat viel geweint. Er meinte seine mutter bekommt einen herzenfakt, der vater genau so. Mein freund meint er muss in die klapse wenn ich es bekomme. Ich zerstöhre so seine gesammte familie. Er hat so eine angst vor seinen eltern das er es um jeden preis nicht will. Ich muss dazu sagen mein freund ist sehr wohlhabend. Er hat mir autos, urlaub, viel geld, teilhaberin seiner firma usw. angeboten. Er würde anscheinend ales tun. Mich macht das alles total vertig. Er bettelt mich an wie ein kleines kind. Normalerweise ist er sehr realistisch und immer gut drauf, aber das reist ihn den boden unter den füssen weg. Ich werde es auf jeden fall berhalten. Habe nur angst das sein mutter z.b. wirklich einen herzinfakt bekommt oder das er danach irre wird. Alles unrealistisch aber da ist einfach die angst. Ich hoffe er beruhigt sich noch und steht zu uns...
Kennt das einer?

Mehr lesen

19. April 2010 um 17:39

Ich versteh das nicht?
Wo ist den das problem?
Wieso sollten seine eltern den so durchdrehen?
Was ist den genau der grund?(fals du das uberhaupt erzahlen willst wenn nicht auch ok) ein kind ist doch nichts schlimmes und verhungern werdet ihr ja auch nicht anscheinend hat er ja genug geld?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. April 2010 um 17:51


ganz ehrlich, denkst du wirklich er würde bei dir bleiben wenn du das kind abtreibst?
du sagst ja, das du es nicht machen willst.
aber er müsste doch eigentlich alt genug sein, zu wissen., das wenn man sex hat, es eigentlich dafür da ist um babys zu zeugen. also mal ehrlich. wenn er nicht selber besser auf die verhütung achtet, tja dumm gelaufen.
wie schätzt du denn selber seine eltern ein? sind die denn wirklich so dagegen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2010 um 18:27

Hahahhahah
Erst ... können und dann nicht zum Kind stehen ? Ich glaube es hackt...

Wenn du das Kind willst behalte es und sehe zu das du mit ProFamilia zusammen Arbeitest, damit er dir kein Psychoterror antum kann...

Denn darauf ist er gerade hinaus, klar wird er vllt stress oder ärger mit seinen Eltern bekommen, na und wie gesagt erst mit dir Schlafen können und dann nicht mit den Konsequnzen Leben können ? Tja hätte er mal lieber aufgepasst, ganz einfach....

Ich kenne das zu gut und darum nehm mein Rat an und mach das was du willst... Sei in der sache egoistisch und mache das was du für richtig hälst und nicht das was anderen gut tun würde.... Du musst später drunter leiden in der Zukunft nicht er !!!!

Kannst mir ja per Pn schreiben, wenn du jemanden zum Reden brauchst....

Glg Diana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2010 um 18:32

Häää
verstehe ich nicht ganz, wie alt ist er den? Hört sich an wie 14. Und wer freut sich nicht darauf Oma zu werden. Wenn die eigenen Kinder aus dem Haus sind gibt es ja keinen Sinn mehr im Leben außer es kommt ein Enkel ins spiel.

Da macht der sich viel zuviele Gedanken.

Wir wollten unser Kind und ich hatte auch Angst vor der Reaktion meiner Eltern, das lag aber eher daran das die der Meinung sind erst, Studium, Job und Haus zu haben bevor man ein Kind bekommt. Wir uns aber für ein Kind während des Studiums entschieden haben.

Tatsache ist das sie sich sehr freuen und ich nun Angst habe das meine Mutter sich selbst als Mutter sieht und nicht als Oma.

Und seine Eltern die sterben nicht so schnell, glaub mir. Enkel führen eher dazu fit und jung zu bleiben.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2010 um 19:14


also ich war mit meinem türkischen partner sehr lange zusammen aber er hat mich auch mit allen mitteln...wie geld bis hin zu das er mir was antut usw...überreden wollen das ich abtreibe weil es ihm jetzt nicht ins leben passt finaziell...zu jung fühlt...usw...da seine mutter mich eh nie leiden konnte aber es mir gegenüber nie richtig gezeigt hatte ...hat sie ihn natürlich schlechte sachen eingeredet und er ist noch mehr dagegen gewesen...ich habe eine schlimme zeit hinter mir deshalb...man hat gesehn wie hasserfüllt jemand also in dem fall die ganze familie sein kann....man sieht das geld und ehre mehr wert ist als glaube liebe und leben...wenn ich das alles vorher gesehn hätte dann wäre es evtl nie soweit gekommen...es ist sehr schwer und schlimm! Aber du darfst auf keinen fall anderen zu liebe das kind abtreiben lassen mach das niemals du wirst es dein leben lang bereuen!!! Das verfolgt dich immer vorallem dann wenn du kinder willst und es nicht mehr klappt oder es stirbt....denn es ist mord und sünde! Wenn er so ist und seine meinung auch nicht mehr ändert dann gehe weg und behalte das kind! entweder er merkt das er das doch noch will und kommt zurück oder er ist es nicht wert und er wird es in seiner zukunft sehr bereuen! Aber du gehst wenigstens dann den richtigen weg! MIT DEM KIND DAS NICHTS DAFÜR KANN DAS ES ENTSTANDEN IST UND ES HAT EIN RECHT AUF LEBEN! lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club