Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unerfüllter Kinderwunsch. Mann will nicht!

Unerfüllter Kinderwunsch. Mann will nicht!

14. November 2015 um 19:57

Hallo Mädels ...

Ich fange erstmal damit an mich vorzustellen:
Ich bin 23 Jahre als, verheiratet und Mama eines wundervollen 4-jährigen Sohnes.
Ich wurde mit 18 schwanger.. da war ich mit meinem Mann gerade erst ein paar Wochen zusammen. Für mich stand von Anfang an fest: Ich will dieses Kind! Ich habe ihn von der ersten Sekunde an soo sehr geliebt. - Ich wollte immer Kinder. Viele. Am liebsten ne ganze Fußballmannschaft. Dass es schon mit 18 soweit ist konnte ich natürlich nicht ahnen. Mein Mann stand Gott sei Dank zu mir, wir zogen zusammen in eine gemeinsame Wohnung und freuten uns auf unser Baby ( Obwohl er eig.nie Kinder wollte, war er wirklich glücklich)
Mein Sohn kam im April 2011 zur Welt. Die Freude war groß. Ich nahm 1 Jahr Elternzeit und begann dann meine 3-jährige Ausbildung. Für mich stand fest - Nach der Ausbildung kommt das 2. Kind. Definitiv. Mit meinem Mann war das immer so abgesprochen.
Nun ja. Im August habe ich mein Examen erhalten, eine neue Arbeit mit Festeinstellung gefunden und - 6 Monate Probezeit - ok. Ich dachte mir.. hab jetzt 4 Jahre gewartet, dann kann ich auch noch die 6 Monate Probezeit überstehen ( ich weiß man ist nicht kündbar in der Schwangerschaft, aber is schon besser so)
Also ich habe ich mir nochmal die Pille geholt für 6 Monate. Am 1. Februar wäre demnach meine Probezeit vorbei. Die letzte Pille würde ich Ende Dezember nehmen. Passt eigentlich perfekt. Sooo lange hab ich darauf gewartet. Sooo stark ist mein Wunsch nach einem 2. Kind. Und dann - PUFF !! Ich sage meinem Mann heute, dass es ja nicht mehr lange dauern wird ( wir reden eig. Öfters darüber), dass unser 2. Kind kommt.. und er so: "Weißte, dass macht mir irgendwie Angst" Er fühle sich überrumpelt und so blabla.. ich meine hey.. wir reden ja nicht schon 4!!! Jahre davon! Er ist 28. Er sagte mir mal klipp und klar, dass er mit 30 kein Kind mehr will. Eigentlich will er gar keins mehr. Eigentlich wollte er überhaupt keine Kinder.
Was soll ich nur tun? Das zerreißt mir mein Herz. Ich will definitiv noch ein Kind. Das ist sicher. Aber wenn er nicht will? Was mach ich nur? Ich will nicht mehr warten, ihn überreden, vielleicht doch noch mal eins zu bekommen.. ich will ihn nicht zwingen. Ich will dass er es auch will. Bevor es zu spät ist. Bevor er 30 ist. Ich bin dann 25. Könnte noch locker 5 Kinder bekommen, rein theoretisch.
Oh mann..

Mehr lesen

30. Dezember 2015 um 19:30

Kinderwunsch
Hallo, ich fühle so mit dir. ich habe einen 6 jährigen Sohn. ich wurde im August 2014 ungewollt schwanger. ich wollte das Kind unbedingt behalten. Mein Freund war gegen das Kind. Aus Angst ihn zu verlieren, habe ich mich seinem Wunsch gefügt. Ich leide bis heute so darunter. Aber er zeigt kein Mitleid. Für ihn ist die Sache erledigt. Jetzt ist seine Schwester mit Zwillingen schwanger. ich kann ihren Anblick nicht ertragen. Es macht mich so traurig, weil ich mir nichts sehnlicher wünsche wie ein zweites Kind. Aber mein Freund redet mit mir nie über die Zukunft. Er ist nicht der leibliche Vater von meinem Sohn, aber er redet nie mit mir darüber, ob er eigene Kinder haben möchte oder nicht, das macht mich fertig. ich kann dich so gut verstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 20:01

Unerfüllter wunsch
hi also ich würde auch gerne noch viel Kinder haben wollen.

Können uns ja zusammen tun, wenn du magst

gruss Rene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2016 um 22:05

...
Tja. Abwägen. Auf das Kind verzichten - oder Schluss machen.

Wenn der Kinderwunsch so dringend ist ...du bist 23. Wie wahrscheinlich ist es, dass diese Beziehung ewig hält? Wie wirst du dich fühlen, wenn die Beziehung in die Brüche geht wenn du 40 bist, und du für ihn auf weitere Kinder verzichtet hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper