Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unerfüllter Kinderwunsch

Unerfüllter Kinderwunsch

14. Mai 2013 um 20:30 Letzte Antwort: 12. August 2013 um 23:57

Hallo.
Ich heiße Susan bin 26 Jahre und seit fast einem Jahr verheiratet (insgesamt bin ich mit meinem Mann seit 5 Jahren zusammen). Nun fehlt zu unserem Glück ein Kind.

Leider ist es uns seit vier Jahren unerfüllt geblieben. Wir wünschen uns nichts sehnlicheres als ein Kind. Wir habem schon etliche Methoden ausprobiert und nix hat geklappt. Ich hatte manchmal das Gefühl wenn ich überfällig bin, jetzt hat es geklappt. Aber leider hat man da wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht. ich bin manchmal richtig frustriert weil es einfach nicht klappen will. Ich muss dazu sagen das meine Mens. unregelmäßig kommt. Ich weiß das man sich danichtdrauf versteifen soll. Aber was soll man machen. Es ist nun mal ein großer Wunsch von uns.

Vielleicht habt ihr ja noch irgendwelche Tipps oder Ratschläge was eventuell unseren wunsch näher bringt.

Bis dahin


Lg Susan

Mehr lesen

14. Mai 2013 um 21:00

Nur kurz
Alchemilla Urtinktur. Pflanzlich aus der Apotheke.
2 mal täglich 5 tropfen.

Lg

Gefällt mir
23. Mai 2013 um 19:39

FEIGENKUR bei Kinderwunsch!!??!!
Hallo,
da mein Mann und ich uns noch ein Kind wünschen und wir es seit geraumer Zeit versuchen, bisher leider ohne Erfolg,
habe ich im Internet (wie immer) recherchiert und bin dabei auf eine Feigenkur gestoßen. Es soll wohl helfen. ICH werde es aufjeden fall ausprobieren. Schaden kannn es ja nicht. Zumal Feigen sehr gesund sind. Was hormonelle Medikamente anbelangt, so will mich davon zurückhalten, da all diese chemischen Präparate voll mit Nebenwirkungen sind, verzichte ich lieber auf sowas

Die Kur wird folgendermaßen zubereitet: 15-16 getrocknete Feigen werden im halben Liter Wasser mit Deckel 20 Min. gekocht. Nach 20 Min. lauwarm werden lassen und absieben. In 2-3 Tagesrationen teilen und ca. 15 Min vor dem Essen, sprich auf leerem Magen trinken.
21 Tage einnehmen und 7 Tage Pause.


Es gibt auch eine Kur für Männer, bei untüchtigen Spermien.
Diese wird mit Johannesbrot hergestellt



Gefällt mir
27. Mai 2013 um 22:29

Danke
Danke Mädels für die Tipps. Ich werd sie mal ausprobieren.


Umd wegen unregelmäßig ist das so das ich meine Mems mal ne Woche zu spät öder ne Woche eher bekomm.

Gefällt mir
28. Mai 2013 um 10:39

Frauenmanteltee
hat bei mir geholfen, dass mein Zyklus wieder regelmäßig wurde. Ein halbes Jahr habe ich den getrunken und hat ganz gut geholfen. Nur als ich den Tee abgesetzt hab, wurde der Zyklus sofort wieder unregelmäßig, dh. die Mens kam 2 Wochen zu spät. hatte mir schon wieder Hoffnung gemacht, dass es diesmal geklappt haben könnte Durch den Tee bin ich nicht schwanger geworden, wie manche hier, die positiv darüber berichten. Jetzt probiere ich es mit der Feigenkur.

Gefällt mir
12. August 2013 um 23:57
In Antwort auf lilian_12476046

Nur kurz
Alchemilla Urtinktur. Pflanzlich aus der Apotheke.
2 mal täglich 5 tropfen.

Lg

Danke für die vielen Ratschläge
So nun heißt es warten auf Montag zwecks den ganzen Ergebnisse. Bei mir hat mein Hausarzt eine zu kleine Schilddrüse per Ultraschall festgestellt. Ne Unterfunktion per Blutabnahme kam ebenfalls heraus. Leider sieht mein Hausarzt es als Lappalie an und ist nicht im Stande das mit der Schilddrüse zu behandeln. Daraufhin bin ich zu meiner FA (zwecks Kiwu) und sie hat auch nochmal Blut abgenommen. Mein Mann und ich haben uns in einer Kiwu Klinik vorgestellt worauf man bei meinem Mann ein Spermiogram machen lassen haben.
Wenn da alled in Ordnung ist wird bei mir noch zusätzlich eine Bauchspieglung durchgeführt um auszuschließen das die Eileiter verklebt sind.
Naja erstmal abwarten was bei mir am Montag rauskommt.
Aso...sorry das ich mich hier ein bisschen ausgelassen habe. Ich habe aber angst das noch was anderes rauskommt außer das mit der Schilddrüsenunterfunktion.

Gefällt mir