Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Unendlich traurig

Unendlich traurig

17. August 2014 um 15:05

Hallo liebe Mädels,

ich bin heute zum ersten Mal in diesem Forum als Schreiberin. Ich habe sonst immer nur gelesen. Mein Mann und ich versuchen seit fast 3 Jahren ein Kind zu bekommen. Leider bisher ohne Erfolg. Nun, nach der langen Zeit, wissen wir nun auch endlich woran es liegt. Er hat schlechte Schmwimmerchen und ich habe keine oder nur seltene Eisprünge. Das ist ein Schock. Wir haben es diesen Zyklus noch auf normalen Wege probiert da mein Mann nun Tabletten für bessere Spermien nimmt und diese auch schon angeschlagen haben. Schnelle Schwimmerchen hat er dennoch nicht . Im nächsten Zyklus ist die erste Insemination geplant. Ich hatte jedoch solche Hoffnung das es vielleicht geklappt haben könnte und nun habe ich Unterleibsschmerzen und schon Schmierblutungen. Ich bin wirklich am Ende. Und irgendwie schnwindet auch die Hoffnung jemals schwanger zu werden und ich habe Angst das die Insemination sehr stressig wird. Kann mir vielleicht jemand Mut machen? Ich hätte nie gedacht das es bei uns mal so ist das wir so schwer ein Kind bekommen können, aber wer denkt da schon dran.

Was mich auch sehr stark belastet ist das alle um mich herum schwanger werden und ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll. Ich habe schon jede Woche auf der Arbeit Angst dass eine weitere Kollegin eröffnet dass sie schwanger ist. Wie geht es euch dabei? Bzw, geht es euch so? Wie geht ihr damit um? Ich bin tottraurig obwohl ich es Ihnen natürlich gönne. Aber es tut so weh und ich kann meine Reaktion nicht verbergen. niemand weiss von unserem Kinderwunsch, da ich es nicht sagen will wegen der Chefin die immer alles herausfindet..

Danke Danke Danke fürs zuhören und vielleicht habt ihr ja positive Erfahrungen mit Inseminationen gemacht.

Lorelei

Mehr lesen

17. August 2014 um 15:30

Hallo
Ich denke hier können die meisten deine Zeilen sehr gut nachvollziehen kopf hoch auch du wirst dein wunder bekommen....besondere Kinder brauchen eben besonders viel zeit und ein wenig Hilfe

Wer weiß Vllt klappt es direkt bei.der ersten iui! Viel Glück und das wichtigste nie den Mut verlieren....

LG mogi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2014 um 0:30
In Antwort auf mogi1502

Hallo
Ich denke hier können die meisten deine Zeilen sehr gut nachvollziehen kopf hoch auch du wirst dein wunder bekommen....besondere Kinder brauchen eben besonders viel zeit und ein wenig Hilfe

Wer weiß Vllt klappt es direkt bei.der ersten iui! Viel Glück und das wichtigste nie den Mut verlieren....

LG mogi

Hallo
Ich glaube hier können dich alle verstehen! Es ist erstmal ein riesen Schock und man denkt warum ich bei den anderen war es doch so einfach. Ich hoffe das du eine gute kiwu Klinik hast wo ihr euch wohl fühlt! Zu ner Insemination kann ich dir leider nix sagen weil wir gleich mit ivf gestartet sind. Da bei uns mehrere versuche mit gv nach Plan fehl geschlagen sind und das ein wenig mit einer Insemination zu vergleichen ist hat man uns direkt zur ivf geraten. Aber das ist bei jedem anders. Nun zum Mut mach teil ich bin schwanger 11+3 Also verliere deinen Mut nicht unsere wunder brauchen halt nur etwas länger Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook