Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Uneinig beim nachnamen

Uneinig beim nachnamen

26. August 2012 um 23:05

Alsoooo ich und mein freund erwarten im okt unser erstes baby freuen uns auch beide sehr auf unseren sohnemann
Bei einem thema werden wir uns aber nicht einig
Welchen nachnamen unser baby tragen soll
Wir sind ja nicht verheiratet
Erstens find ich seinen namen nicht schön und zweitens ist es auch kein deutscher name und ich denke halt leider ist es so dass man in deutschland oft bessere karten hat wenn man auch einen deutschen namen hat zb später bei bewerbungen oder so find ich zwar schon schade weil ich selbst sehr tolerant erzogen wurde
Aber das hört man ja immer wieder und ich will halt das beste für mein kind und ausserdem will ich nicht das mein baby einen anderen nachnamen trägt ist wohl nur umgekehrt für ihn dann doof
Ihm geht es beim namen eher um stolz und tradition er ist der mann und frau und kind nehmen ja meist den namen vom mann an
Hab ihm aber schon mal gesagt wenn wir mal heiraten ist doppelname ok aber ich werd meinen net ganz ablegen weil ich seinen nachnamen halt net schön finde

Wie denkt ihr so darüber ? Sollte ich nachgeben ist letztendlich nur ein name des friedens wegen oder könnt ihr mich schon verstehen?

Mehr lesen

26. August 2012 um 23:19

Ach
ich an deiner stelle würde nachgeben,es ist nur der nachname solange ihr euch beim vornamen einig seid und deinem freund das so wichtig ist warum nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 0:33

Ich bin deiner Meinung ...
Du trägst es aus, du bestimmst.
Bin deiner Meinung, solche Nachnamen machen meist Probleme.
Sollte er unbedingt seinen Nachnamen wollen, soller dich heiraten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 0:56

Bzgl Namen
Gibt und gab es bei uns keine Diskussion... wir beide haben ausländiche Nachnamen glücklich und bis dato erfolgreich in unseren berufen!?! Ich finde es schön wenn das Kind den Namen des Vaters trägt, der eine nennt es stolz bzw aus traditionellen Gründen, meiner ansicht stärkt es auch das Wir Gefühl als Familie Ich für meinen Teil hab keine min. gezögert muss hinzufügen, dass wir aber auch verheiratet sind

Viel Glück bei deiner Entscheidung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 2:25


Wenn ihr vorhaben solltet wirklich irgendwann mal zu heiraten dann waere es das leichteste wenn er den namen vom vater annimmt... Alleine schon wegen dem ganzen papierkram spaeter... Falls nicht, wuerde ich auch nicht wollen dass mein kind anders heisst als ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 9:37

War bei uns genau das gleiche!!!
Mein freund ist südländer und wir sind auch nicht verheiratet. Er wollte auch gerne das unser Sohn sein Nachname bekommt. Er hat aber meinen. Wenn wir heiraten heissen wir alle dann so wie er, ist dann völlig okay aber vorher heisst mein kind so wie ich. Fände es auch blöd als einzige anders zu heissen. Ausserdem im falle einer Trennung, was ich nicht glaube oder hoffe aber immer bedacht werden muss, kann der Nachname nicht geändert werden... Das ist auch ein Punkt der mich stören würde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 9:40


wir sind auch unverheiratet und unser sohn trägt papas nachnamen- das war sogar MEIN expliziter wunsch, selbst wenn man sich trennen würde ist der papa immernoch der papa, und den kann man einfach nicht streichen, von daher...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 9:53

Hat ja nichts mit
Streichen zu tun wenn er nicht seinen nachnamen trägt
Aber wir haben nicht vor in naher zukunft zu heiraten sind ja auch noch nicht verlobt und daher auch meine bedenken
Auch wenn ich es nicht hoffe aber es kann ja doch noch passieren dass man sich trennt
Wenn wir verheiratet wären wäre das was ganz anderes
Vielleicht liegt mein zögern am meisten an der unsicherheit ob es mit uns als familie klappt
Ich weiss viele männer blühen dann erst richtig auf wenn das baby erst mal da ist aber das mit dem namen muss ja vorher entschieden werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 9:56


Du bist die Mutter, natürlich heißt das Kind wie du, das ist ja gar keine Frage.
Ich versteh das immer nicht, warum Frauen ihren Kindern andere Nachnamen geben und dann wie selbstverständlich irgendwo hingehen und erwarten, dass man hellsehen kann, dass Frau Meier die Mama von Hansi Müller ist...

Wenn er was anderes will, kann er dich ja vorher heiraten. Und da finde ich es allerdings lächerlich, auf seinen eigenen Namen zu pochen, solange der andere Name nicht grad "Blöd" oder "Doof" lautet...Ich mach Emanzipation an anderen Sachen fest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 16:40

Du musst immer
Und überall beweisen,dass du die mutter bist. Der standesbeamte hat uns davon abgeraten. Als wir geheiratet haben,war das kein grosser akt alles zu ändern.
Wenn er seinen nachnamen will,soll er dich heiratet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 16:56

Die
diskussion kenne ich...mein freund hat auch keinen schönen namen...
meiner ist auch nicht der hammer, aber immernoch besser.. und wenn wir in den ersten 4 jahren heiraten und ich doch den namen von meinem schatz annehme, dann bekommt unser kind den ja auch.
ich denke auch an den bösen fall, dass man sich mal trennt.. wiel dann bleibt das kind im regelfall bei der mutter und wie blöd ist es dann anders zu heißen?
aber das ist echt schwer anzusprechen...mein freund hat ganz furchtbar geschimpft als ich das gesagt hab...ich geh ja davon aus, dass wir zusammen bleiben, abe wissen kann man es ja nie..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 17:57


Ich finde kind soll so heissen wie mama! Das war immer meine meinung. Wenn papa das
Ändern möchte muss eben ein antrag her
Ich habe mich im kreissaal von meinen gefühlen übermannen lassen und der kleine heisst nun wie mein mann- ich bereue es so sehr!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 17:58
In Antwort auf akira_12284303

Du musst immer
Und überall beweisen,dass du die mutter bist. Der standesbeamte hat uns davon abgeraten. Als wir geheiratet haben,war das kein grosser akt alles zu ändern.
Wenn er seinen nachnamen will,soll er dich heiratet.


Genau das is der grund!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 18:30


Wir sind auch nicht verheiratet. Unser Kind wird seinen Nachnamen bekommen.
Mir bedeutet mein Nachname nicht so viel, ihm ist es wichtiger.
Er selbst trägt den Nachnamen seiner Mutter, er und sein Vater haben keinen Kontakt.
Im Falle einer Trennung ( Gott bewahre! ) würde es für ihn auch schöner.
Es ist dann immer noch "sein" Kind.
Mein Kind ist es sowieso, meine emotionale Bindung kann kein Nachname stören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 19:07

Wie
Meint ihr dass denn mit dem ständig beweisen dass man die mutter ist?
Darüber habe ich mir noch gar keine gedanken gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 20:20

Hier geht es
Nur um welcher name schöner ist.... Wie schon erwähnt,kannst du im falle einer trennung,diesen namen nicht rückgängig machen. Dann hast du den und dein kind einen anderen namen. Super!
Ich kann es zwar nicht belegen,aber mal angenommen, dein kind und du verreist und ihr habt zwei unterschiedliche namen... Kindergartenanmeldung,schulanm eldung... Da musst du dich sicherlich jedesmal erklären,dass du die leibliche mutter bist.
Für mich stellte sich diese frage vor drei jahren auch,aber ich habe mich so entschieden,dass sie erst mal meinen namen trägt. Nach der heirat trugen wir dann alle den selben name,auch mein sohn,der nicht aus dieser beziehung stammte.

Ruf doch mal beim standesamt an und frage die nach deren erfahrung. Mir konnten die bei meiner entscheidung gut weiterhelfen. Allerdings möchte ich es hier nach drei jahren nicht weitergeben,weil ich es nicht mehr 100% im kopf habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 8:08

Klar ist er in der selben situation
Aber... Im Falle einer Trennung ist das Kind ja in den meisten Fällen dann bei der Mutter. Vielleicht bin ich beschränkt, aber ich würde in so nem Fall ein Problem damit haben wenn das kind anders heisst als ich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club